KT88 "überläuft" eingestellten Bias nach einigen Minuten, bleibt dann aber stabil.

  • Blöd natürlich, wenn man da - weil Geiz geil ist - importieren muss.

    noch blöder, wenn man oberschlau ist aber nicht weiß, dass man die GEKT88 in D nicht kaufen kann, und die röhre bestimmt nichts für geizkragen ist, da - insbesondere mit zoll und umsatzsteuer - erheblich teuerer als das standard-röhrengemüse...

  • noch blöder, wenn man oberschlau ist aber nicht weiß, dass man die GEKT88 in D nicht kaufen kann, und die röhre bestimmt nichts für geizkragen ist, da - insbesondere mit zoll und umsatzsteuer - erheblich teuerer als das standard-röhrengemüse...

    Und jetzt?
    Du hast eine Möhre die nicht so will wie Du es willst.
    Was hatte ich noch mal geschrieben? "Es kam und kommt...".
    In diesem Sinne. Finde dich damit ab.

  • zum Glück hast du ja noch eine Reserve. Falls sich diese Röhre dennoch stabil einstellen lässt, würde ich sie weiter verwenden.

    Solche Effekte hatte ich bei meinem Experience Classic Vollverstärker auch manchmal.

    Nicht zu gebrauchen ist die Röhre eher wenn sie Ihren Ruhestrom ständig verändert.

  • macht sie aber leider, carsten. auch nach ca. 10h betrieb. werde sie aussondern.

    ansonsten kann ich die penta labs/GEKT88 immer noch wärmstens empfehlen. mit das beste, was ich an neuen KT88 gehört habe! (das waren einige...).