Was habt Ihr als letztes Reel to Reel' gehört?

  • Ich habe so viele Kopien gemacht, da erinnere ich mich an nix mehr..

    Viele Grüße von Uli - dem Rheinländer:
    hat von nix 'ne Ahnung - kann aber alles erklären. ^^
    Ist AAA-Mitglied, Realist und plant Wunder
    ;)

  • Dann lass mal ein Band Rüberwachsen. natürlich 15 IPS, 514 nWb/m.

    Wenn es unbedingt sein soll schlucke ich auch die Kröte CCIR :D

    Also was soll ich da Sagen, die Bänder sind Heute eingetroffen und laufen jetzt 8)


    Masterband AAA1.JPG


    Masterband AAA2.JPG


    Masterband AAA3.JPG


    Masterband AAA4.JPG


    Masterband AAA5.JPG


    Masterband AAA6.JPG


    Masterband AAA7.JPG


    Masterband AAA8.JPG


    Masterband AAA9.JPG




    Masterband AAA11.JPG


    Aufmachung und Haptik gehen in Ordnung, die Bandkartons erfüllen Ihren Zweck.

    Die Verklebungen der Bilder könnte besser sein, das Begleitheftchen ist gut und informativ gemacht.

    Die Spulen sind deutlich besser in Anmutung und Haptik, können zwar nicht mit meiner AAA Spule von Tonbandspule.de mithalten, aber immerhin mehr als OK :thumbup:


    Aber Schluss mit solchen Marginalien, kommen wir zum Klang, und der ist ziemlich ordentlich und besser.

    Pat Appleton ist einfach großartig, es macht einfach Spaß Ihr zuzuhören :love:

    Die Musik muss man natürlich mögen, etwas Jazz mit elektronischen Klängen (sehr dezent)

    macht einen das aber nicht schwer.


    Fazit: Eine klare Empfehlung Sängerin und Ensemble sind ganz große Klasse :thumbup: :thumbup: :thumbup:


    Die Aussteuerung ist ein wenig zahm, aber völlig ausreichend um die Schönheit dieser Aufnahme darzustellen.


    Der Klang ist wie gesagt ziemlich ordentlich, was an ein außerordentlich ordentlich fehlt, ist dem an leisen Stellen und zwischen den Stücken zu hörenden Rauschen geschuldet.

    Nicht wirklich störend aber vernehmbar.

    Das kann aber auch an der Aufnahmesituation liegen :/

    Auch sind an 2, 3 Stellen Verzerrungen zu hören, das kann aber auch sehr wohl gewollt elektronisch verzerrt worden sein.


    Wie Ihr auf den schnell aus der Hüfte geschossenen Photos erkennen könnt, habe ich die erste Masterbandkopie bekommen :merci: Michael.


    Natürlich interessieren mich auch die Meinungen von den folgenden Käufern dieses außergewöhnlichen Musik Projektes.

    Ein Kauf lohnt auf alle Fälle ;)


    Ich hoffe ich habe keinen mit meinen Auslassungen gelangweilt, falls doch :sorry:


    Mit freundlichem Gruß aus dem Freistaat in der Nordsee


    Jürgen

    "Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen"


    Theresia von Avila

    Einmal editiert, zuletzt von Garuda ()

  • Hallo Jürgen,

    freut mich das dir die Masterbandkopie im Wesentlichen gefällt. Die Aufnahme soll tatsächlich unter recht schwierigen Bedingungen stattgefunden haben. Der kleine Jazzclub in Berlin ließ es nicht zu großen Raum darzustellen. Bei der Hitze war es wohl schon erstaunlich wie locker und entspannt die Musiker aufspielten.

    Tatsächlich bist Du der erste, der dieses Band in der großen Version gekauft hat, daher die 01 als Band-Nr.. Jedoch fangen auch die anderen Versionen, nämlich die große 19cm/s Variante und die kleine 18 cm Spule auch jeweils mit Nr. 01 an und da gab es auch schon Käufer.


    Beste Grüße Michael

    Grüsse aus Neuwied :thumbup:
    Michael

    AAA - Schriftführer

    Leiter Tonbandgruppe
    Anlage: AEG M15a, M20, Studer B67, Revox A77, Tandberg TD20-A, Braun TG 1000,

    Kenwood KD-8030 mit Grado Reference Series Reference 2, K+H Endstufen und K+H SL 92 Boxen

  • "Cowboy Junkies" live auf meinem neuen Baby :love:


    Man sagt ja, dass Bandmaschinen nicht "tönen" sollen. Diese hier hat aber definitiv eine eigene Färbung: Seidenweicher Klang, satter Bass - für live-Aufnahmen topp.


    IMG_2337.jpg

    Damit höre ich Musik:


    Swissonor AM 6221 Tube amp

    Swissonor BACH 12 Lautsprecher


    TD 124

    LINN LP 12

    Studer A807

    Studer B62

    Studer B67

    Telefunken M15a int.

  • Konnte nicht widerstehen und bin nun gespannt!


    Grüße von Doc No

    Das Ballfinger-Tape „TEE“ war innerhalb 3 Tagen im Paketkasten. Hat dann noch etwas gedauert bis ich Zeit hatte es anzuhören.


    Wenn man die Musik von Kraftwerk grundsätzlich mag ist das Band ein absoluter Tipp!


    Klanglich sehr gut und wie ich finde eine sehr interessante und hochklassige Neuinterpretation. Ich war zuvor im Zweifel wie solch eine Neuinterpretation gelingen könnte - jetzt bin ich absolut überzeugt. Bei Klassik ist es ja selbstverständlich ein Stück immer wieder neu zu interpretieren. Und das kann offensichtlich auch bei neuerer Musik gelingen!


    Den Preis empfinde ich als eher günstig.


    Grüße von Doc No

    "Das Volk hasst die Geniessenden wie ein Eunuch die Männer." Georg Büchner

  • Hier kann man sich Europa Endlos anhören und sich selbst eine Meinung bilden:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Gruß

    Robert

    THIS MONOPHONIC MICROGROOVE RECORDING IS PLAYABLE ON MONOPHONIC AND STEREO PHONOGRAPHS. IT CANNOT BECOME OBSOLETE. IT WILL CONTINUE TO BE A SOURCE OF OUTSTANDING SOUND REPRODUCTION, PROVIDING THE FINEST MONOPHONIC PERFORMANCE FROM ANY PHONOGRAPH.

  • Hallo Jürgen,

    freut mich das dir die Masterbandkopie im Wesentlichen gefällt.

    Hallo Michael,


    ich habe das Band noch einmal in aller Ruhe angehört,

    allein der Titel "Garbo Goodby" ist den Kaufpreis schon Wert.

    Die Schönheit des Bandes erschließt sich nicht beim ersten anhören.

    Vielleicht sollte ich mir für den täglichen Gebrauch ein Kopie ziehen um die Masterbandkopie zu schonen :/


    Liebe Grüße aus der Nordsee


    Jürgen

    "Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen"


    Theresia von Avila

  • Hast Du denn eine C37?

    Nee Uli,


    in der Gewichtsklasse nur eine schoffelige A80 SABC, den Traum nach einer C37 habe ich schweren Herzen begraben ;(


    Liebe Grüße aus der Nordsee


    Jürgen

    "Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen"


    Theresia von Avila

  • Hallo,


    leider habe ich keine Studer C37, aber auf eben dieser Maschine ist meine neueste Errungenschaft aufgenommen worden.


    Es ist ja offensichtlich. ich habe es schon wieder getan 8o


    Die Idee dazu trage ich schon fast 2 Jahre mit mir herum, Angefangen hat alles mit einem Besuch in Liechtenstein bei Little Konzett in den Little Big Beat Studios.

    Ich hörte dort eine Aufnahme die mir nicht mehr aus dem Kopf wollte, unmittelbar nach der Aufnahme habe ich Little um eine Bandaufnahme des Auftritts angeschossen.

    So richtig Feuer und Flamme war Little für diese Idee nicht, aber er wolle sich das Überlegen, ich solle mich später noch einmal bei Ihm melden.

    Wahrscheinlich war die Sache damit für Little erledigt, aber wir Inselfriesen sind ein ziemlich stures Völkchen :D

    Knapp zu Hause habe ich Little mit einer Mail an unser Gespräch erinnert, und gleich Einzelheiten wie ich diese Aufnahme gerne hätte kundgetan, verbunden mit der Bitte mir ein Angebot zu machen.

    Langer Rede kurzer Sinn, vor ein paar Tagen bat Little mich um einen Anruf um technische Einzelheiten der Aufnahme zu klären, also elegant zum Thema zurück 8o

    Mein neues Masterband wurde also auf dieser Studer C37


    index.jpg


    aufgenommen.


    Nach allen Regeln der Kunst wurde die Aufnahme angefertigt und überwacht,


    index2.jpg


    index3.jpg


    index4.jpg


    index5.jpg


    und dann auf eine Aluspule umgespult.


    index6.jpg


    fast fertisch, noch ein wenig Feinschliff


    index7.jpg


    und Katze aus dem Sack,


    index8.jpg


    mein neues Masterband


    index9.jpg


    Höreindrücke dann zum Wochenende, falls Interesse daran besteht :/


    Mit den besten Grüßen aus dem Freistaat in der Nordsee


    Jürgen


    P.S.: Ein ganz großes Dankeschön an Little Konzett und dem ganzen

    Little Big Beat Team :merci: Litte K

    "Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen"


    Theresia von Avila

  • Inzwischen bietet Little Big Beat das ganze ja auch in ihrem Shop an falls jemand mal schauen möchte, was es da so gibt:

    https://www.littlebigbeat.com/shop?Collection=Mastertapes


    Das Elise Trouw Konzert habe ich auf LP. Gefällt mir sehr gut.


    Was ich dort generell ein bisschen schade finde, ist, dass zwar auf Band aufgenommen und gemastert wird, der Mix aber digital erstellt wird (ADA). Jetzt gar nicht mal aus klanglichen Gründen sondern so rein aus Prinzip. ;)


    Gruß

    Robert

    THIS MONOPHONIC MICROGROOVE RECORDING IS PLAYABLE ON MONOPHONIC AND STEREO PHONOGRAPHS. IT CANNOT BECOME OBSOLETE. IT WILL CONTINUE TO BE A SOURCE OF OUTSTANDING SOUND REPRODUCTION, PROVIDING THE FINEST MONOPHONIC PERFORMANCE FROM ANY PHONOGRAPH.

  • Was ich dort generell ein bisschen schade finde, ist, dass zwar auf Band aufgenommen und gemastert wird, der Mix aber digital erstellt wird (ADA). Jetzt gar nicht mal aus klanglichen Gründen sondern so rein aus Prinzip. ;)

    Hallo Robert,


    da habe ich kein Problem mit, außerdem hat man die Gewissheit einer immer gleich guten Kopie ohne Verluste.

    Auch bestehen einige Künstler auf eine digitale Aufnahme um eventuelle Fehler ausbügeln zu können.


    Das Elise Trouw Konzert habe ich auf LP. Gefällt mir sehr gut.

    Mir auch, ich habe Little schon angedroht, davon auch ein Band haben zu wollen :D

    Inzwischen bietet Little Big Beat das ganze ja auch in ihrem Shop

    Ja da sind sehr schöne Sachen dabei, auch Judith Hill, aber da ich immer Sonderwünsche habe :whistling:


    Mit den besten Grüßen aus dem Freistaat in der Nordsee


    Jürgen

    "Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen"


    Theresia von Avila

  • Hallo!


    Dann oute ich mich mal zweiter Besitzer des DePhazz Garage Pompeuse Bandes.

    38cm/s, CCIR Entzerrung. 2 Spulen.


    20221021_163917114_iOS.jpg


    Ich habe meinem vorhergehenden Rezensenten nur zwei Dinge hinzuzufügen.


    Es gibt tatsächlich an ein paar wenigen Stellen wahrnehmbare Verzerrungen, diese sind aber m.E. auf die Aufnahmesituation zurückzuführen.


    Der linke Kanal ist durchgängig etwas lauter als der rechte.


    Insgesamt eine schöne, atmosphärische dichte Liveaufnahme. Die Aussteuerung empfinde ich als genau richtig. Schöne Dynamik!


    Viele Grüße

    Linus

  • Problem. Ich habe keine Möglichkeit gefunden eine digitale Version der Session aufzutreiben.


    Ist mir eigentlich auch egal. Die Aufnahme ist ja gut aber nicht perfekt und das wäre auch verwunderlich, denn normalerweise werden entweder verschiedene Gigs für eine perfekte Version zusammengeschnitten oder man wählt eine besonders gelungene Performance aus einer ganzen Tour. Das war jetzt eben ein besonderer Abend, wunderbar eingefangen, atmosphärisch und klanglich voll in Ordnung.


    Ist Dir das mit dem linken Kanal nicht aufgefallen?


    Viele Grüße

    Linus