Welches highendige Gerät/Gadget hat Euch 2019 klanglich begeistern können

  • Hallo Mario, die kleine Audio Research LS7 aus 1995:love:

    Liebe Grüße Achim

    20190724_130921.jpg

    Rega p3 TS, Audiomods S5, Benz Glider SL, Heed Quasar, Audio Research LS7, McCormack DNA125, Dynaudio Contour II, Sennheiser HD600, Isoda, hms, QED, Hannl


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

    The post was edited 3 times, last by AchimK ().

  • hätte 2018 nicht gedacht, dass ich mich in 2019 mal wieder mit digitale Geräten auseinandersetze, und nun ist genau dieses passiert...

    zB mit:


    - Silent Angel Bonn N8 Netzwerk Switch

    https://www.hifitest.de/test/z…ilent_angel-bonn_n8_18696



    - Innuos Zenith MkIII Musikserver (als Roon Core)


    http://www.innuos.com/en/catalog/go/zenith-mk3-1tb-ssd-black


    Gruss
    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter musikalischer Events
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel
    mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

  • Hallo Mario,

    Masselosigkeit kombiniert mit der Dynamik eines Ringradiators! Das war Otto Brauns Ionenhochtöner für mich in 2019.

    Die Fledermäuse freuen sich sehr über Otto Braun's CORONA Proto:* der neben dem AR Ringradiator spielt,

    wolle


    PS: VDE und VDI hatten vor Jahrzehnten die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen. Eine Teslaspule und die offene Hochspannungsfunkenstrecke mit einer richtigen Ozon Quelle. Die Grünen sind schwarz geworden vor Ärger8)

    Insanity is relative. It depends on who has who locked in what cage. ~ Ray Bradbury

  • Moin,


    ich hab mir jetzt auch noch mit ner Tüte voll Turmalingranulat und diversem Gerümpel so eine Groundingbox zusammengepfriemelt.

    Erste Eindrücke sind schon vielversprechend...



    Gruss,

    Christoph

    Gewerblicher Teilnehmer

    AAA Mitglied

  • Für mich war die Überaschung des Jahres ein kleiner DAC für ca 100€,

    das Khadas Tone Board. Spielt anm Raspi genauso wie unter Windows

    und Linux und hält klanglich mit meinem Teac für 2k gut mit.


    https://www.khadas.com/tone

    "Opera is where a guy gets stabbed in the back, and instead of dying, he sings.”

    Robert Benchley

  • Das neue Modell der Lautsprecher von Willi Bauer LS 3g.

    Zuerst gehört letztes Jahr schon bei den süddeutschen Hifitagen.

    Werde ich mir noch genauer anhören.


    Tschau,

    Frank

    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Gato DIA-250S NPM...


    Was Gutes drüber gelesen, beim Händler ausgeborgt. Als Endstufen an meinen Trinnov Amethyst gehangen. Klang super. Dann gedacht, ob ich wohl mal den NPM (Netzwerkstreamer, Roon Endpoint) ausprobieren sollte? Aber ohne die absolut notwendige Raumkorrektur durch den Trinnov? Na ja, man wird ja wenigstens einigermaßen abschätzen können, ob der Streamer was taugt, trotz Raummoden, dachte ich...


    Und dann ging die Sonne auf... alle bösen Raumeinflüsse nicht mehr vorhanden, keine Moden, nix. Ich verstehe es nicht... absolut toller Klang...


    Ich sage, die Endstufen solo waren schon richtig gut. Mein Händler sagt, die Vorverstärkersektion ist solo schon richtig gut und er nimmt das Teil, um richtig teure Endstufen vorzuführen. Wir sagen zusammen: Klasse-Teil!!!


    Achso: Gato hat dieses Jahr die Preise fast halbiert. Für knappe 3000 Euro meiner Meinung nach ein Schnapp (wenn das Budget es hergibt).


    Viele Grüße

    Tom

  • 2019 haben mich meine

    Harbeth P3ESR an einem Lavardin ziemlich begeistert.

    Seit neuestem kam noch ein gebrauchter (fantastischer) DAC Lector Digitube S-192 dazu.

    Ich denke das sind 3 Dinge die mich wieder lange begleiten werden :)

    Gruß Hans

  • 2019 hat mich überrascht und begeistert, was auf der digitalen Seite geht, auch wenn nur Einsen und Nullen übertragen werden:

    • Begeistert, ein Lampizator Atlantic TRP, der das Abspielniveau deutlich hebt und musikalisch/analog klingt.
    • Begeistert, Roon in Kombination mit Qobuz, eine riesige Musikbibliothek, toll aufbereitet mit hohem Klangniveau
    • Überrascht, Allo USBridge Signatue mit Linearnetzteil als höherwertiger Transport und USB-Ausgang, ein Callisto USB-Kabel, sowie ein audiophiler Switch Bonn N8 und Rekonfiguration der Audiogeräte im Heimnetz.
  • Bei mir ein Shiit Modi Multibit DAC im Zusammenspiel mit einem Topping D10 DAC. Wobei der Topping als USB to SPDIF Converter fungiert. Der Modi Multibit muss übrigens 24/7 am Netz bleiben, ansonsten klingt der Shiit Modi Multibit seinem Namen entsprechend.


    Gruß

    Mike

    Von den leichten französischen Landweinen ist mir Cognac am liebsten.