High End Laufwerke im Vergleich. Zitate aus dem Whats Best Forum.

  • Es ging ihm wohl darum, dass, wenn man denn schon technische Begründungen dafür liefere, diese auch technisch korrekt und nachvollziehbar seien.

    Auch technische Begründungen bleiben nur Aussagen oder soll wissenschaftlich zitiert werden oder seitenlange Ableitungen geliefert werden? Jeder kann doch technische Aussagen als Aufhänger für weitere Recherchen nutzen, falls Interesse vorhanden ist.


    Trotz allem, Klaus gehört nicht ausgesperrt, hat zwar rumgepoltert, aber doch auch wiederum mit Stil. Es wird in einem öffentlichen Forum nicht ausbleiben, daß die Köpfe heiß werden und außerdem sind wir hier auch nicht in der Anstalt für Höhere Töchter.

  • Hi Jürgen,


    ich hatte in Post#15 bereits das Angebot zur gesetzten Thematik gemacht. Hmmm - ist ja nun anders verlaufen, weil die Präferenzen im Verlauf des Threads anders gesetzt wurden.


    kann man nüscht machen


    beste Grüße

    Wolfgang

  • ah , ok,
    nun verstehe ich den Zusammenhang.

    vdh war um die Jahrtausendwende auf die Suche nach einem vdh Laufwerk, so ist er damals verschiedenen Ansätzen gefolgt und hat diese co finanziert.

    Sein Versuch, den Thorens Reference zu beleben war mir bis dato unbekannt, dh Danke für den link.

    Letztendlich hat er in München 2015 einen Plattenspieler vorgestellt, der auch eine Weiterentwicklung des SME 30 Laufwerks hätte sein können.

    vdh hat damals wohl einige Plattenspieler Entwickler aufgesucht und letztendlich das für ihn am besten passende umgesetzt.


    Hier ein Video über das 2015 vorgestellte Laufwerk:*



    Dieses ist noch nicht zur Serienreife gekommen, aber letztes Jahr hat es wieder in München gespielt.

    Gruss
    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter audiophiler Events

    TechDAS Stützpunkt


    AAA- Mitglied

  • Morgen

    Hat jemand nähere Info`s über den AS 2000? Im Netz ist nicht viel zu finden.

    Vielleicht im WBF ? Der angegebene Faden ist mir zu lang.

    Noch ne Frage: Hat der Vergleich der Laufwerke mit unterschiedlichen TA´s und Vorstufen statt gefunden? ( Mein Englisch ist nicht das beste ;(;()

    Gruß und kommt gut rein Stefan

    im WBF steht DDK seine 5 Referenz Plattenspieler vor, die er alle privat besitzt.
    in diesem Beitrag zB den Thorens und den Goldmund Reference:

    https://www.whatsbestforum.com…-the-art-of-beyond.18121/

    Unter den 5 Referenz Plattenspielern befindest sich auch der historische American Sound AS 2000.

    Da DDK den AS2000 im Vergleich am besten findet, hat er sich entschlossen, den AS 2000 wieder aufleben zu lassen, dh ihn nahe am Original nachzubauen (mit Einverständnis des ehm Herstellers)

    https://www.whatsbestforum.com…beyonds-minimalist.18161/


    Das eigentliche Laufwerk konnte recht schnell nachgebaut werden, das Problem war der Motor. Insofern hat DDK seinen Prototypen eine zeitlang mit einem Micro Seiki Motor vorgeführt. Nach dem Kauf der für den AS 2000 eingeplanten Motoren, kam das nächste Problem auf, die Programmierung der Motorsteuerung. Da DDK recht umtriebig ist, wurde auch ein Experte in diesem Forum um Unterstützung gebeten. Letztendlich war dann auch dieses Problem gelöst und eine begrenzte Anzahl von AS 2000 Laufwerken wurde gebaut.

    Zu einigen Installationen wurde ein Breicht im WBF geschrieben, so dass man Einblicke (Bilder) in die Spähren bekommt, in denen primär asiatisches High End stattfindet, zB hier:

    https://www.whatsbestforum.com…ons-far-east-mr-ts.26053/

    DDK ist ein grosser Freund des klassischen und originalen SME 3012R, so dass man den AS 2000 primär mit diesem Tonarm sieht.



    Der Vergleich bei Tang hat soweit möglich mit gleichen Tonarmen, Systemen und Phonovorstufen stattgefunden. (Tang hat die meisten genannten Sachen mehrfach)
    Einzig die Racks waren unterschiedlich, diese entsprachen (entsprechen) aber zumeist den Hersteller Empfehlungen für das individuelle Laufwerk, so verfügbar.


    Gruss
    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter audiophiler Events

    TechDAS Stützpunkt


    AAA- Mitglied

  • Trotz allem, Klaus gehört nicht ausgesperrt, hat zwar rumgepoltert, aber doch auch wiederum mit Stil. Es wird in einem öffentlichen Forum nicht ausbleiben, daß die Köpfe heiß werden und außerdem sind wir hier auch nicht in der Anstalt für Höhere Töchter.

    Der hat sich benommen wie der Elefant im Porzellanladen. Eine Abkühlungs- und Nachdenkphase wird ihm sehr gut tun.


    Grüße von Tom

  • Der Thorens Referenz hat gewisse Unbilden, die er nicht akzeptieren wollte, wenn er TAs entwickelt. Zudem ging es darum ein Laufwerk stabil zu stellen und die Schwingfrequenz niedrig und ins Laufwerk zu integrieren.


    Dass das nach einer Decade anders aussah, verwundert nicht.


    Was dann den Vergleich zum Thorens Referenz betrifft, lass ich offen stehen.


    Das kann man, ist ja das nötige Kleingeld vorhanden, im What's Best machen.

  • Der hat sich benommen wie der Elefant im Porzellanladen. Eine Abkühlungs- und Nachdenkphase wird ihm sehr gut tun.


    Grüße von Tom

    Die Sperre ist unbefristet. Insofern kann von einer Abkühlungs- und Nachdenkphase keine Rede mehr sein.


    Gruß

    Mike

    Von den leichten französischen Landweinen ist mir Cognac am liebsten.

  • Das muss man aber verstanden haben. Wenn nicht, dann geht das Gehacke derer los, die absichtlich oder unabsichtlich eh alles persönlich nehmen.


    Gruß,

    Tzascha

    If you hold a cat by the tail you learn things you cannot learn any other way. - Mark Twain

  • Das muss man aber verstanden haben. Wenn nicht, dann geht das Gehacke derer los, die absichtlich oder unabsichtlich eh alles persönlich nehmen.

    Verstehen setzt "Verstehen wollen" voraus. Das ist ist das Problem. Und von denen, die nicht verstehen wollen ist komischerweise noch nie jemand gesperrt worden.

    Gruß
    Rainer
    ----------------------------------------------------------------------------------------

    Konkurrenz ist das Gesetz des Dschungels!
    Kooperation ist das Gesetz der Zivilisation!

  • Verstehen setzt "Verstehen wollen" voraus. Das ist ist das Problem. Und von denen, die nicht verstehen wollen ist komischerweise noch nie jemand gesperrt worden.

    Was soll denn dieser Beitrag von Dir bezwecken?

    Hast du denn schon Vorschläge, wen man im Gegenzug sperren könnte? *Es fehlt ein stark kopfschüttelndes Emoji*

    Was ist denn Deine Theorie warum totustuus geperrt wurde und sonst niemand?

  • Niemand, stimmt nicht, Christoph! Es ist auffällig, dass nicht konforme Meinungsträger gesperrt werden und wurden. Meinungen die unbequem sind, sich aber nachvollziehen lassen, scheinen gegen Glauben und Behauptungen den Kürzeren zu ziehen.

    Das ist dann so, aber mit Streitbarkeit hat das nichts mehr zu tun...


    G

    Tz

    If you hold a cat by the tail you learn things you cannot learn any other way. - Mark Twain

  • Es ist auffällig, dass nicht konforme Meinungsträger gesperrt werden und wurden.

    Dazu fällt mir das ein:

    Die Rudelbildung wird im Bereich des DFB seit der Saison 2002/03 bestraft.[7]
    Bei der Fußball-Europameisterschaft 2008 wurden die Schiedsrichter angewiesen „alle maßgeblich beteiligten Spieler“ einer Rudelbildung mit einer Gelben Karte zu bestrafen.

    Hier wird meist der scheinbar Unbequemste gesperrt. Man sollte wenn dann beide oder alle Kontrahenten verwarnen oder sperren.

    Grüße

    Knut



    "Pokal oder Spital"

  • Das hast du falsch verstanden, es ist vorhersehbar, dass wenn hier (im übertragenen Sinne) zwei das gleiche Schreiben, es noch lange nicht dasselbe ist. Klaus hat’s getroffen, weil er „auf der dunklen Seite“ unterwegs ist, ansonsten wäre er noch da ... dass er eine Abkühlung verdient hat und auf dem Wege war sich zu verrennen, will ich gar nicht mal anzweifeln, aber gleich eine unbefristete Sperre 🤔 ...

    VG
    Mario

    The post was edited 1 time, last by hal-9.000 ().

  • Das hast du falsch verstanden, es ist vorhersehbar, dass wenn hier (im übertragenen Sinne) zwei das gleiche Schreiben, es noch lange nicht dasselbe ist. Klaus hat’s getroffen, weil er „auf der dunklen Seite“ unterwegs ist, ansonsten wäre er noch da ... dass er eine Abkühlung verdient hat und auf dem Wege war sich zu verrennen, will ich gar nicht mal anzweifeln, aber gleich eine unbefristete Sperre 🤔 ...

    Was gibt es da falsch zu verstehen?

    Hast du die Beiträge 156 und 157 schon gelesen?

    Ich bin aber mit Dir einig, dass eine Abkühlungspause vielleicht auch gereicht hätte.

    Allerdings wissen wir beide ja nicht, ob und was hinter den Kulissen gelaufen ist zwischen der Moderation und totustuus :/

    Mein (unmassgeblicher) persönlicher Eindruck wird für mich aber wieder bestätigt, es wird (zu?) spät, dafür aber (zu?) heftig eingegriffen.

    Ich hätte es begrüsst, wenn es mit einer befristeten Sperre hätte belassen werden können

  • Glaubt ihr wirklich im vollsten Ernst, dass totustuus gesperrt wurde, weil er eine nicht konforme Meinung hat?

    Nicht direkt, aber das war der Ausgangspunkt. Die Auseinandersetzung ist dann mal wieder von beiden Seiten Eskalationstufe für Eskalationsstufe voran getrieben worden, aber am Ende wird nur derjenige gesperrt, der eine "nicht konforme Meinung" vertritt. Das hat Tradition und dafür gibt es hier im Forum eine ganze Menge Beispiele.

    Gruß
    Rainer
    ----------------------------------------------------------------------------------------

    Konkurrenz ist das Gesetz des Dschungels!
    Kooperation ist das Gesetz der Zivilisation!

  • Nicht direkt, aber das war der Ausgangspunkt. Die Auseinandersetzung ist dann mal wieder von beiden Seiten Eskalationstufe für Eskalationsstufe voran getrieben worden, aber am Ende wird nur derjenige gesperrt, der eine "nicht konforme Meinung" vertritt. Das hat Tradition und dafür gibt es hier im Forum eine ganze Menge Beispiele.

    Ich gebe auf