Der Mr. Nixie ++`DIGNA`++Thread

  • Tja, Derby Tag und immer noch 30 Minuten bis zum Anpfiff. Da schreibt man doch am besten in einem Internet Forum.

    Ich habe heute mal die mehrfach bemängelte Bassperformance der DIGNA empirischen Untersuchungen unterzogen.

    Ca 15:30 Uhr, 0,1l Vodka Gorbatschow konsumiert und Fat Freddies Drop aufgelegt, Lautstärke 11 Uhr (Zimmerlautstärke mit DIGNA I), Bassperformance erscheint angemessen, einen Freund der Gladbach Fan ist per WhatsApp gemobbt, alles ist gut!

    16:15 Halbzeit, Wodka Gorbatschow getrunken, gesungen Lautstärke 12 Uhr, Spülmaschine ausgeräumt, Lautstärke spontan auf 13 Uhr gedreht in meinem Geschirrschrank rappelt es. 17 Uhr, die letzten 0,1 l Vodka Gorbatschow vernichtet und Lautstärke mal auf 14:30 erhöht, das Telefon klingelt, Mitbewohner vernehmen ungewöhnliche Geräusche im Haus. Telefon ausgeschaltet, die Lautstärke auf 15:00 erhöht und erstmal drei Stockwerke tiefer in den Keller gegangen. Yeah, ein satter und zufriedenstellender Bass, eigentlich wackelt das ganze Haus ca. 930m3 umbauter Raum.

    Währenddessen zeigen die magischen Augen meiner STC für die Breitbänder keinerlei Ausschlag.

    Verurteilt mich nicht, ich bin auch nur ein Mensch und genieße jetzt noch zehn Minuten 16:00 😈

    Jimmy war fair. Wenn ich ihm zehn Trips brachte, nahm er sieben und gab mir drei.

    Lemmy :saint:

    Im übrigen bin ich der Meinung das jeder eine DIGNA haben sollte

  • Wenn ich gewusst hätte , daß Du wegen meiner Bemerkung bezüglich dem Tiefbass der Digna dem Alkohol verfällst , hätte ich das garnicht erwähnt 😂

    Ist aber wirklich nicht nötig so viel zu trinken ...

    Die Digna macht doch nix falsch .


    Prost 🥃

  • blau oder schwarz-gelb?

  • Das einzig blaue bei mir ist mein Kiseki Blue N.S 😎

    Dirk

    Jimmy war fair. Wenn ich ihm zehn Trips brachte, nahm er sieben und gab mir drei.

    Lemmy :saint:

    Im übrigen bin ich der Meinung das jeder eine DIGNA haben sollte

  • Ich habe mich die letzte Zeit mal durch diverse Phonopres gehört und bin nachhaltig sehr erstaunt .

    Eine der ersten gehörten Pres , war die

    Digna II.

    Auch wenn die Digna bei mir kein Bleiberecht bekommen hat (eigener optimierter Pre besser) , möchte ich nun nachträglich nochmal erwähnen , daß ich die Begeisterung für die Digna nachvollziehen kann. Im Vergleich mit diversen , teils vielfach teureren Pres , schlägt sie sich klanglich tatsächlich hervorragend.

  • teils vielfach teureren Pres

    Und das waren welche? Eine Konkretisierung wäre doch recht nett.


    Das letzte Mal, dass ich so einen Favoritenkillermoment hatte, war, als mein Ear Clone by AlexK eine große Whest - immerhin über 4000 Euro - verblasen hat, die hatte wirklich keine Schnitte, das Ganze klang dünn und freudlos, wohingegen der Clone farbig aus dem Vollen geschöpft hat. Am Ende hat sich jedoch herausgestellt, dass die Whest ordentlich fehlangepasst war und das ist in der damaligen Umgebung mit einer nur mäßigen in der Kette irgendwie nochmal deutlicher geworden. Man fragt sich dann, warum eigentlich so gehört worden ist? Zur Erklärung: Die Kombi (Dreher/System/Pre) ist zusammen gebraucht von einem "Kenner" gekauft worden, deshalb hat der Käufer keine Veranlassung gesehen, die Einstellungen zu hinterfragen. Die Anlage ist jetzt insgesamt stark verändert worden, doch dank Corona konnte leider noch keine Gegenprobe stattfinden. Bin gespannt, wie die Gegenüberstellung jetzt ausgehen wird.


    Gruß


    Dirk

    Jeder Mensch ist ein Abgrund; es schwindelt einem, wenn man hinabsieht.

  • Sorry, aber ich habe nicht vor , hier unnötige Diskussionen loszutreten.

    Deshalb werde ich hier im Thread keine Geräte nennen.

    Wer mehr wissen möchte , kann mich gerne via PN kontaktieren .


    Im Grunde bleibt es keinem erspart, sich eigene Eindrücke zu verschaffen. Eigene Vergleiche sind unerlässlich.

    Bei meinen Vergleichen, deckten sich Eindrücke tatsächlich zum Großteil mit denen von Kumpels .


    Beste Grüße,

    Oliver

  • Und ich habe mir den Spaß gemacht die hier vorgeschlagene LP zu besorgen. Die hat jetzt auch schon in anderen Ketten gespielt, alle mit dem gleichen Ergebnis. Aber, ich will hier natürlich auch keine unnötigen Diskussionen lostreten. Soll jeder seine Freude mit dem erhörten haben.

  • So machen wir es, jeder behält seine Erfahrungen für sich, und wir reden im Weiteren vielleicht vor allem über Autos??? ?(:D:D



    Oder wir raunen nur noch Geheimnisvolles...

    Jeder Mensch ist ein Abgrund; es schwindelt einem, wenn man hinabsieht.

  • Oliver : das macht deine gesamten Aussagen, deine Vergleich für andere wertlos, Sorry.

    Hier sollte man schon Roß und Reiter nennen, sonst wird nur noch geschwurbelt.

    Und wer keine Hitze aushält, sollte nicht in die Backstube gehen, wobei es hier nicht sooo heiß ist, solange keine Kabeldiskussion entbrennt :). Es wissen eigentlich alle aufgeklärten Geister, das bei der Musikreproduktion der persönliche Geschmack und die Vorlieben prägend sind. Und noch aufgeklärtere (!) können das auch filtern.


    Gruß

    Frank

    Hyperspace, SAEC 8000, ACE SPACE 294, ZYX Omega, ART - 9, ZYX DIAMOND, GROOVE, GROOVE+ PXR, VIBE und PULSE 2, SPECTRAL, CARDAS, 908, NSA, CIA, FBI => MAD!