Lautsprecher die zum Mission Cyrus II passen

  • Moin zusammen,


    Ich bin nun schon seit einiger Zeit auf der Suche nach Lautsprechern die zum Klang vom Mission Cyrus II mit PSX passen. Das Zimmer in dem Sie aufgestellt werden sollen ist ca. 30qm groß, allerdings werden sie sehr wahrscheinlich in der Mitte des Zimmers aufgestellt.


    Ich höre Funk, Jazz, Rock und ab und an auch mal Hip Hop. Mein abspielgerät ist ein Thorens td126 mit einem Rega Exact. Bisher lief der Dreher an meinem NAD Verstärker mit Klipsch Rf82 boxen dran. Ich baue allerdings gerade einen neuen TD126 auf mit einem Koshin tonarm (tonabnehmer weis ich noch nicht was drauf kommt) welcher dann an den Mission kommt.


    Ich liebe den direkten Klang vom Mission und auch sämtliche LS die ich von Klipsch schon hören durfte habens mir angetan... sprich ich mag einfach den Klang von Hörnern ;)


    Ich recherchier jetzt schon über einem Jahr aber komm irgendwie zu keinem Ergebnis bzw. Bleib immer bei Klipsch hängen... find aber nicht raus ob die zum mission cyrus II passen.


    Meine aktuelle Liste an Kandidaten umfasst:

    - Klipsch Cornwall

    - Cornscala

    - Klipsch Heresy

    - Achenbach Duett

    - Spendor BC1


    Von der Optik her gefällt mir der alte look... Preislich sollte es aktuell nicht die 1500€ knacken fürs Paar weshalb ich eher Bausätze oder gebrauchte LS suche.


    Ich bin komplett offen für sämtliche Vorschläge die von Klipsch weggehen ;)


    Vielen Dank schon mal für eure Antworten und LG

    Mo

  • Ohne die Klipsche jemals persönlich am Cyrus II probiert zu haben, bin ich mir sicher, dass das eine passende Kombi wäre, zumal mit PSX.

    Die Spendor BC 1 habe ich selbst, mit dem Cyrus 1 gab es dynamische Grenzen, mit dem großen dürfte es dieses Problem nicht geben.

    Meine Kontrapunkt, die sowohl einen schlechten Wirkungsgrad haben als auch sehr verstärkerkritisch sind, konnte der Cyrus II schon ohne PSX gut bedienen.


    Grüße von Tom

  • Moin,


    aus meiner Erfahrung mit dem Cyrus ONE kann ich Dir sagen, dass die Audio Note Speaker AZ2, K, und J und "alte" Rogers wie LS 4/1p, LS 7/1p sehr gut gehen. Da der ONE nur 25 Watt hat und du ja den IIer mit PSX nutzt, sehe ich erst recht keine Probleme. Bei einem Freund laufen an dessen

    Cyrus 2 PSX Kombi z.B. ältere Triangle super.


    Gruß Elmar

  • Hallo,

    ich hatte mehrere Jahre die Mission 737R am Cyrus 2 mit PSX. Die sind ab und zu günstig zu bekommen. Damals, alles neu gekauft, war ich sehr zufrieden damit. Lsp-Kabel war ebenfalls von Mission-Cyrus. Weiß aber nicht mehr genau wie das hieß.


    Gruß,

    Peter

  • Ich höre seit einigen Tagen Elmars Cyrus One an meinen Klipsch Heresy - passt!

    LS: Klipsch Heresy III, Vorstufe: Crimson 610B, Endstufe: Crimson 620B, Vollverstärker: AMC XIA, Vollverstärker: Mission Cyrus 1,CD: Creek CD42, Blu-Ray: Panasonic DMP-UB900EGK, Plattespieler: Reson RS1 m. Ortofon 2M Blue, Phonostufe: Albs RAM IV

  • hi zusammen,

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

    Wenn ich richtig lese, hast du schon Klipsch RF82. Nimm doch die erstmal und höre, wie das mit dem Cyrus geht.

    irgendwie komm ich mir jetzt gerade sehr dumm vor... aber nachdem der cyrus im Keller steht und die Klipsch im Wohnzimmer hab ich nie daran gedacht sie mal zu kombinieren :) vielen Dank für den tritt, sobald der weihnachtsbaum aus dem Wohnzimmer ist werd ich die Boxen mal in Keller stellen.


    Von der Optik her sind die schon mal was... wie sind die denn so vom Klang her? Und meinst du die reichen für ein großen Raum?


    Hallo,

    ich hatte mehrere Jahre die Mission 737R am Cyrus 2 mit PSX. Die sind ab und zu günstig zu bekommen. Damals, alles neu gekauft, war ich sehr zufrieden damit. Lsp-Kabel war ebenfalls von Mission-Cyrus. Weiß aber nicht mehr genau wie das hieß.


    Gruß,

    Peter

    Mission hatte ich mir auch schon mal überlegt, allerdings vielleicht eher Standlautsprecher wie die 753 oder die 783. So richtig rausfinden welcher der beiden besser klingt konnte ich auch nicht.

  • Moin Mo,


    bin jetzt nicht sicher, ob ich dich richtig verstehe. Meinst du deine Kombi Cyrus und Klipsch, so musst

    ausprobieren, dann siehst du (hörst du:)) was in deinem Wohnzimmer geht. Der Cyrus One profitiert natürlich von wirkungsgradstarken Lautsprechern, ich hatte ihn lange an Rogers LS2/1p (ich glaube, die haben so um die 88dB), zuletzt an meinen Audio Note AX2 (mit 90dB). Hörraumgröße 3,9 x 6,5 m. Das hat bis zu einer gewissen Lautstärke gut funktioniert. Jetzt ist mein Hörraum aber im Keller, habe nur ca. 2,2 m Deckenhöhe, Betonwände und somit auch stehende Wellen etc. Da kommen mir "kleine" Lautsprecher gerade recht. Um so größer sie waren, desto mehr (Bass-) Probleme hatte ich.


    Wenn ich es richtig gelesen habe, sind deine Klipsche deutlich wirkungsgradstärker und deine Cyrus Kombi hat auch noch mehr Leistung, ... ich sehe da für einen großen Raum keine Schwierigkeiten. ABER: gespielt wird auf dem Platz, du musst es ausprobieren, ob und wie laut es geht. Hast du ja vor.


    Wenn du allerdings die älteren Rogers meinst, LS 4, LS 1 und LS 7, die gingen bei mir gut, wie sie sich in größeren Räumen verhalten, kann ich nicht sagen. Die sind aber im Wirkungsgrad wieder schwächer als deine Klipsche. Die AN Speaker würde ich alle für großen Räume eher für ungeeignet einstufen (ich denke, deren Entwicklungsziel geht in eine andere Richtung) ... aber auch dass müsste man natürlich probieren.

  • Hallo,

    Mission hatte ich mir auch schon mal überlegt, allerdings vielleicht eher Standlautsprecher wie die 753 oder die 783. So richtig rausfinden welcher der beiden besser klingt konnte ich auch nicht.

    Standlautsprecher - da fallen mir die Mission Argonaut ein. Hörte ich damals auch, als ich mir den Cyrus 2 kaufte. Entschied mich allerdings aufgrund des Preises, ca. 3000,- DM, für die 737R.


    Gruß, Peter

  • Hallo Mo,


    du hast hier bereits viele sehr gute Tipps erhalten, allerdings wird es sehr schwer werden diese, aufgrund dessen das diese nur noch gebraucht zu bekommen sind, zu Hause zu testen.


    Ich habe seinerzeit alles von Mission, bis zum 3i inkl. PSX-R sowie Disc/Dac/PSX-R gehabt. Der Grund dafür war das ich den ehemaligen Vertriebschef DE im Bekanntenkreis hatte und alles zu Hause nutzen konnte.


    Du musst es einfach ausprobieren, gegen die hier angeführten Tipps spricht überhaupt nichts.

    Ich war seinerzeit von Mission LS total angefixt und habe die 737, 770, Argonaut, 782, 751F und DIY MPX-2 von Gerd Lommersum in einem ca. 25m² Raum genutzt. Später kam noch die Rogers Studio 1.1P dazu - das passt alles.


    Deine Klipsch werden sicherlich auch passen und darum solltest Du sie zunächst auch behalten und entscheiden ob wirklich etwas anderes in Frage kommt.

    Besten Gruß

    Berthold


    "Ich bin froh, einer dieser Menschen zu sein, der problemlos Musik hören kann ohne dabei joggen zu müssen!"

  • Hey zusammen,


    kurz zur Aufklaerung... die Klipsch behalte ich definitiv, die haengen eben an meinem NAD Verstaerker im Wohnzimmer und der Cyrus steht in meinem Kellerreich und hat aktuell noch keine Boxen sondern nur Kopfhoerer ;)


    Deswegen muessen bald mal boxen her ;)

  • Servus


    Quote

    Ich bin nun schon seit einiger Zeit auf der Suche nach Lautsprechern die zum Klang vom Mission Cyrus II mit PSX passen

    Diese Frage kann ich Dir nicht beantworten. Ich würde mir unter Berücksichtigung aller sachlichen ”Musik Reproduktions Erkenntnissen”, ernsthaft betrachtet ausschließlich diese Frage stellen: „Ich bin nun schon seit einiger Zeit auf der Suche nach Lautsprechern, die zu meiner Hörzone passen, also: Abstände,Pegel,Breitbandigkeit,Bündelung,Nachhallzeit,Anpassungsfähigkeit?"

    Freilich nur, wenn ich mich auf keine all zu lange Suche begeben will, nach dem Motto: DER WEG IST DAS ZIEL!

    Ist natürlich dann auch recht 👍🏻


    Gruß

    The post was edited 1 time, last by esche ().