Postcards - The Good Soldier / erstes Highlight 2020

  • PostCards - The Good Soldier (t3records / Tunefork, 2020)


    4038397000378.jpg


    Mein erstes Album mit Erscheinungsjahr 2020, und schon ein Highlight. Auf Postcards bin ich über die Jubel-Rezession bei Glitterhouse aufmerksam geworden, und es ist ein Beifang bei der ersten Glitterhouse-Bestellung 2020 geworden (dort sind übrigens zur Zeit einige LPs und DoLPs vom eigenem Label sehr günstig zu haben).


    Postcard ist ein Trio aus Beirut / Libanon und besteht aus Julia Sabra (lead vov, g, keyb, synth), Marwan Tohme (g, b, back-voc) und Pascal Semerdjian (drm, sampler, bass-synth). Die Band gibt es seit 2012, eine erste LP "I Will Be Here In The Morning" ist von 2018.


    The Postcards beschriben sich selbst treffend als "music is defined by hushed vocals floating over expansive soundscapes that shifts between harsh noise and dreamy atmospheres".


    Die Stimme klingt sehnsuchtsvoll, und verloren, wunderbar begleitet von umfließender E-Gitarre und zurückhaltenden Schlagzeug. Es ist ein zeitlos schöner, melancholischer und schwereloser Indierock im Stil der Shoegaze-Bands der 90er Jahre. Melodisch-verträumter Dream Pop trifft auf versponnenen Noise-Rock, der genau so auch in London oder Los Angeles hätte produziert sein können. Mich erinnern sie etwas an Galaxie 500 mit etwas weniger Druck gepaart mit Ride.


    Die Platte kommt im einfach Cover mit dickem ungefütterten Papp-Inlay. Klang und Pressung sind sehr gut. Die Platte werde ich bestimmt noch oft hören. Und der Vorgänger ist schon bestellt.


    Gruß, Claus

  • Hallo,

    gute Frage; allerdings die Rezension bei Glitterhouse ist sehr euphorisch, reiht sich in/ an Deine 1zu1

    an/ ein.......ich lag da Geschmacklich auch noch nie weit weg....oh je, jetzt muß ich da nun auch wieder bestellen....

    Vielen Dank und Grüße Tobias.

    Dies ist alles nur mein Senf, ohne Anspruch auf universelle Richtigkeit...

  • Hey Claus,

    ja hab ich,...., nur irgendwo muß ich leider immer wieder aufhören....

    Ich hab mir schon die neueste Chantal Acda (ich mag Sie sehr gerne hören) dazu gegönnt....

    Viele Grüße Tobias

    Dies ist alles nur mein Senf, ohne Anspruch auf universelle Richtigkeit...

  • Die Postcards habe ich 2017 zweimal live gesehen. Zuerst beim Folkfrühling in Venne und dann beim Templefolk in DU-Rheinhausen. Das waren beide male tolle Konzerte.


    Die hatten damals zwei CDs dabei, die wir gekauft haben


    - Here Before

    - What lies so still


    Ich schaue nachher mal nach dem Lable.

    Gruß
    Rainer
    ----------------------------------------------------------------------------------------

    Konkurrenz ist das Gesetz des Dschungels!
    Kooperation ist das Gesetz der Zivilisation!

    The post was edited 1 time, last by aberlouer ().

  • Hallo Rainer,

    vielleicht magst Du die Alben von den Konzerten mal posten,

    würde mich interessieren.

    Viele Grüße Tobias.

    Wie das immer so ist.. Die beiden CDs finde ich im Moment nicht, muss suchen bzw. meine Frau fragen. Es sind aber diese beiden EPs:


    https://www.discogs.com/de/Pos…-So-Still/release/9101487


    https://www.discogs.com/de/Pos…e-Before/release/12172766

    Gruß
    Rainer
    ----------------------------------------------------------------------------------------

    Konkurrenz ist das Gesetz des Dschungels!
    Kooperation ist das Gesetz der Zivilisation!

  • Gut das Geschmäcker verschieden sind. Habe mal in verschiedene Titel reingehört, meine Musik wäre das nicht. Der Gesang ist mir dann doch zu wischiwaschi und schwer verständlich. Aber wer es mag.

    Gruß Axel


    Clearaudio Concept mit Ortofon SPU 40C mit Silvercore 1:20 Übertrager und Aikido1+, Thorens TD166 MKII Spezial, SME3009 SII/Ortofon 540MKII, AT120E, AT5V, Nagaoka MP110, Musical Fidelity M3i, Klipsch RP 8000F, Eigenbau PWM

  • Aber wer es mag.

    Genau so isses. In die neuen Sachen habe ich noch nicht reingeholt, aber die Konzerte waren klasse.

    Gruß
    Rainer
    ----------------------------------------------------------------------------------------

    Konkurrenz ist das Gesetz des Dschungels!
    Kooperation ist das Gesetz der Zivilisation!

  • Deswegen finde ich LP-Rezensionen oftmals auch für nicht aussagekräftig. Besser ist es sich selber einen Höreindruck zu verschaffen. Für mich ist dann der Bereich welche LP habt ihr das letzte Mal aufgelegt interessanter. Dort bin ich auch auf die Nana Mouskouri LP NaNa getoßen.

    Gruß Axel


    Clearaudio Concept mit Ortofon SPU 40C mit Silvercore 1:20 Übertrager und Aikido1+, Thorens TD166 MKII Spezial, SME3009 SII/Ortofon 540MKII, AT120E, AT5V, Nagaoka MP110, Musical Fidelity M3i, Klipsch RP 8000F, Eigenbau PWM

  • Hallo Axel,

    es ist mit Sicherheit schwierig über Musik zuschreiben, da die Musik und das Hören nur mit Emotionen zu tun hat. Wenn jemand also eine Rezension schreibt begibt er sich auf den Presentierteller des Forum´s, des WWW.

    Ich finde es bereichernd, belebend und vor allem mutig von so etwas intimen zu berichten....

    Natürlich hast Du recht, ob mir die jeweilige Musik etwas sagt, meine Emotion trifft keiner kanns vorher sagen.

    Ich lese die privaten Rezensionen immer, die Begeisterung, die manchmal überschäumenden Worte, das gefangensein in der beschrenkung der Ausdruckmöglichkeiten wegen all jenem höre ich gerne Musik und darum soll es doch auch gehen....

    Ich möchte jede, jeden ermutigen zu (be)schreiben, zu berichten, zu fabulieren...

    meine Hochachtung. Vielleicht hab ich ja auch einmal den Mut und den inneren Drang hier meinen Eindruck, mein Empfinden zu beschreiben...

    Trotz allem Dies soll nur eine Ergänzung zu allem hier geschriebenen darstellen....


    Viele Grüße Tobias

    Dies ist alles nur mein Senf, ohne Anspruch auf universelle Richtigkeit...

  • @Tobias,

    deswegen habe ich ja auch geschrieben, das alles im Leben persönliche Geschmacksache ist. Für mich schaue ich mir daher lieber an was andere auflegen und höre dann da mal rein. Danach entscheide ich dann für mich persönlich. Das ist mein Weg.

    Gruß Axel


    Clearaudio Concept mit Ortofon SPU 40C mit Silvercore 1:20 Übertrager und Aikido1+, Thorens TD166 MKII Spezial, SME3009 SII/Ortofon 540MKII, AT120E, AT5V, Nagaoka MP110, Musical Fidelity M3i, Klipsch RP 8000F, Eigenbau PWM

  • Hallo,

    also meine beiden Alben sind angekommen, Good Soldier und I´ll be here in the morning.

    Sehr gut geprest, sehr guter Klang, beide Alben treffen meinen Geschmack und wurden natürlich direkt auf Tape fürs Auto gezogen...das ist bei mir quasi der Ritterschlag.....

    Viele Grüße Tobias.

    Dies ist alles nur mein Senf, ohne Anspruch auf universelle Richtigkeit...