Wird ein TA beim einspielen lauter?

  • Hallo,


    ich habe ein merkwürdiges Phänomen.

    Habe mir ein neues Goldring 1042 gekauft mit 6,5 Volt Ausgangsspannung.

    Vorher habe ich ein TA mit 4 Volt Ausgangsspannung betrieben.

    Das Goldring wirkt leiser!

    Das verstehe ich nicht. Kann es sein, dass ein TA mit dem einspielen lauter wird?


    Gruß

    Gerhard

    Zu wissen, was man nicht weiß, ist der beste Teil des Wissens.

  • Hallo Gerhard,


    es kommt auf die Messmethode an. Die meisten Werte werden bei 5 cm/s angegeben. Es kommt aber auch vor, dass es 3,5 oder 4,6 cm/s sind. Entsprechend andere Werte für die Ausgangsspannung ergeben sich.


    Gruß

    Rainer

    AAA - Mitglied ... und das ist auch gut so. :)

  • Erstens sind das Millivolt und nicht Volt...;)

    Zweitens kann es passieren, daß verschiedene Hersteller die Ausgangsspannung für unterschiedliche Schnellen angeben. Die Schnelle ist sozusagen die Auslenkungsgeschwindigkeit der Nadel, die mit der Rillenauslenkung einhergeht. Platten sind ja auch nicht alle gleich laut.


    Gruß

    Andreas

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

  • ... das verstehe ich. 6,5 Millivolt prospektangabe können leiser sein als 4 Millivolt je nachdem wie gemessen wird.

    Wird er noch lauter?

    Zu wissen, was man nicht weiß, ist der beste Teil des Wissens.

  • Selbst wenn die Angabe beim Goldring mit 6,5mV bei 3,54cm/sek gemessen wurde, sollte es theoretisch nicht deutlich leiser sein als ein 4mV Exemplar. Der Unterschied wäre unter 1mV. Um welchen TA handelt es sich denn beim 4mV Modell?

    Viele Grüße


    Jørg


    Bin AAA-Mitglied und höre damit. Meine kleine Plattensammlung seht ihr im Musiksammler.




  • Um welchen TA handelt es sich denn beim 4mV Modell?

    ... um ein ADC220XE.

    Das Goldring ist wieder beim Händler.

    Das ADC ist lauter und die Klangkarakteristik gefällt mir besser.

    Es ist ja ein MI, könnte das eine Rolle spielen?

    Zu wissen, was man nicht weiß, ist der beste Teil des Wissens.