Trichord Dino vs Heed Quasar

  • Alles klar;)

    Hatte beide hier, geblieben wäre die Quasar.

    Habe dann aber von bob eine Horwege Heed Quasar bekommen.

    Diese spielt mit noch mehr Auflösung und "luftiger" als das Original.

    Hab auch irgendwo hier was dazu geschrieben.

    Die Dino hat mir auch viel Spass gemacht. Aber ihr straight forward was mir auf Dauer oder längeren sessions zu stressig

    Liebe Grüße Achim

    Liebe Grüße Achim


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen 8)

    Edited 2 times, last by AchimK ().

  • Moin Olaf, die Heef heisst Heed;)

    hatte ich schon bemerkt 😁


    Eine Quasar hatte ich selber mal und war damit sehr zufrieden. Hatte dann irgendwann fast meinen ganzen kram verkauft und kaufe jetzt wieder alles neu zusammen 🙈 da ich zur zeit mit benz höre, welches aber nur bedingt mit meiner linto funktiomiert, überlege ich mir wieder eine quasar zu kaufen. Die dino würde aber mit ihren 1000 Ohm Abschlusswiderstand noch ein bisschen besser passen. Und richtig schlechtes liest man über die ja auch nicht. Mich würden halt die Unterschiede mal interessieren.

    Gruß
    Olaf


    Einen Schotten.....was sonst? :thumbsup:

  • Nur mal zur Impedanz. Meine Quasar nix hat 100, 220 und 470 Ohm.

    Mein Glider gefällt mir mit 100 Ohm am besten. Die Nachfolger haben 100, 220 (?oder 470?) und 1000 Ohm.

    Liebe Grüße Achim


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen 8)

  • hmmm ok. Mein Glider dar damsls ein H. Das ging mit der Heed sehr gut. Ich habe jefenfslls nix vermisst. Wie ich mein Ace abgeschlossen hatte weiß ich nicht mehr. Vielleicht sollte ich es einfach mal testen.

    Was macht die Heed denn besser als die Trichord?

    Gruß
    Olaf


    Einen Schotten.....was sonst? :thumbsup:

  • Schönes Teil Olaf.

    Vor dem Glider hatte ich ein ACE SH und dann das SL. War super mit der Heed und hätte ich lange nicht geändert, wäre mir nicht das Glider zugeflogen.

    In mein Setup und für meine Ohren war die Heed passender. Wenn ich höre, dann auch einen ganzen Abend, oder auch mal nen ganzen Tag lang. Und da stresst mich die Heed nicht. Ich mag ihren Detailreichtum, ihre Tiefenstaffelung auch in die hintersten Ecke der Bühne und ihr Gespür für die Musik, ihren musikalischen Fluss.

    Liebe Grüße Achim


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen 8)

  • Olaf!

    Sei mir nicht böse, wenn Ich hier mal reingrätsche!

    Ich habe das Ace bei Achim an der Heed gehört und fand sie sehr stimmig, musikalisch und sie hat einen sehr sehr guten Tiefton Bereich, der bis x nach unten läuft, und dabei auch sauber bleibt.

    Die mitten und Höhen waren dementsprechend gut.

    In der Konstellation, wenn die Originale um sagen wir mal fünf Prozent weniger Auflösung hat, meine Empfehlung!

    Ich würde sie favorisieren


    Ahoi


    JÜRGEN

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)

  • Siehste mein Lieber!

    Jetzt kommt die Hörbevorzugung zum Ausdruck!


    Ich persönlich finde, daß die Dino ein wenig zu viel nach vorne spielt!

    Das ist nicht mein Konzert!


    Ahoi


    JÜRGEN

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)

  • Schönes Teil Olaf.

    Vor dem Glider hatte ich ein ACE SH und dann das SL. War super mit der Heed und hätte ich lange nicht geändert, wäre mir nicht das Glider zugeflogen.

    In mein Setup und für meine Ohren war die Heed passender. Wenn ich höre, dann auch einen ganzen Abend, oder auch mal nen ganzen Tag lang. Und da stresst mich die Heed nicht. Ich mag ihren Detailreichtum, ihre Tiefenstaffelung auch in die hintersten Ecke der Bühne und ihr Gespür für die Musik, ihren musikalischen Fluss.

    Ich bin damit auch sehr zufrieden. Ein Glider fand ich allerdings doch noch ne Ecke besser.

    Gruß
    Olaf


    Einen Schotten.....was sonst? :thumbsup:

  • Olaf, besser oder schlechter oder einfach nur anders, hängt ja von vielen Dingen und schlussendlich von persönlichen Hörgewohnheiten ab. Mir persönlich war die Dino auf Dauer einfach immer nur nach vorne spielend. Keine Ahnung, wie ich das formulieren soll. Ne halbe Stunde Deep Purple dann noch einen Gary Moore und Pause oder Feierabend. Mit der Quasar höre ich nen ganzen Abend Querbeet durch und alles ist gut:);)

    Liebe Grüße Achim


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen 8)

  • Möge die Macht der zwei... Ähhh vier Ohren! Mit uns sein 🎻🎻🎼🎼🎺🎺⚒️⚒️🤣🤣🎹🎹

    Oder auch sechs an der Zahl - - egal

    Ahoi


    JÜRGEN

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)