Tonabnehmer Empfehlung

  • Hallo zusammen,

    ich möchte mir einen neuen (gebrauchten) Tonabnehmer zulegen, sollte ein MM oder MI sein. Zur Zeit höhre ich mit Shure V15 III und Grado Prestige Gold. Wünschen würde ich mir einen der ähnlich wie das Grado spielt aber gleichzeitig die Dynamik des Shure bringt. Meine Musikrichtung ist ausschließlich Rock und Heavy Metal.

  • Preise sind immer so ne sache, Beispiel das Shure V15, ich habe 35€ dafür bezahlt. Im Netz finden sich Preise von 60 -300€. Also Preis eher nebensache. Wenn ich empfehlungen bekomme kann ich ja in Ruhe gucken was so in welcher Preisspanne angeboten wird

  • ...wie wär‘s mit dem Dynavector 10x5?

    Gibt‘s öfter mal gebraucht und hat untenrum richtig Dampf, tolle Stimmen, sehr gute Räumlichkeit.

    Habe meines nach ein paar Jahren mit einer Shibatanadel retippen lassen und bin begeistert.


    Gruß


    Uwe

    Schwarze Scheiben und braune Senkel reichen mir, um viel Spaß zu haben 😃

  • Hallo,


    viell. wäre eine Jico SAS Nadel für das V-15III etwas für Dich.

    Ich habe es (V15III mit SAS) von einem Bekannten ein Wochenende geliehen und gegen mein V15V-MR gehört und war danach nicht sicher ob meines besser war. Ich denke das es Deinem Wunsch sehr nahe kommt.

    Besten Gruß

    Berthold


    "Ich bin froh, einer dieser Menschen zu sein, der problemlos Musik hören kann ohne dabei joggen zu müssen!"

  • Besten Dank für die bisherigen Vorschläge. Bekomme nächste Woche ein AT VM8 zum Probehören kennt das jemand ?

    von den Jico SAS Nadeln hab ich schon ne menge gehört, wäre auch ne Option. Wie sieht es denn mit den günstigeren Nadeln für das V15 aus, hört man da einen Unterschied zwischen gebodetem und nacktem Diamanten ?

  • Ich kenne die Shures nur mit original Shure Nadeln (außer das oben erwähnte und das M75).

    Besten Gruß

    Berthold


    "Ich bin froh, einer dieser Menschen zu sein, der problemlos Musik hören kann ohne dabei joggen zu müssen!"

  • Dynamik des Shure

    Es ist schade, dass der Begriff "Dynamik" immer wieder unpräzise Verwendung findet. Hier mal ein Auszug aus Wiki:

    Dynamik ist eigentlich ganz simpel mit einem Satz zu erklären: Die Dynamik eines Musikstücks ist definiert als der Unterschied zwischen dem lautesten und dem leisesten Ton. Bei der Beurteilung von Audioformaten oder Audio-Equipment spricht man vom Dynamikbereich.

    Freundlich

    Frank

  • Hallo Toti!


    Auch wenn einige mit dem Kopf schütteln werden..... ich habe für mich die Erfahrung gemacht, dass sich ein leichter Nadelträger und ein scharfer Schliff bei Heavy Metal sehr positiv bemerkbar machen. Besonders wenn die Musik schnell ist und eine hohe Impulstreue gefragt ist, damit die Musik sich nicht wie Krach anhört, sondern alle Instrumente (und die gespielten Noten) gut verfolgt werden können. Die SAS-Nadel erfüllt diesen Anspruch sehr gut mMn.


    Viele Grüße

    Philip

  • Das AT VM 8 hab ich nun seit Montag gehört und finde das es sich fast Identisch wie das V15 anhört, vielleicht etwas mehr Bass. Evtl. bekomme ich noch ein Stanton 680 MK 2. Ich werde weiter berichtenAT-VM8.jpg

  • die verschiedenen Nadeln bei Thakker hatte ich schon gesehen, deswegen meine Frage zum Klangunterschied gebondet - nackter Diamant

    Der Unterschied vom gebondet zu Nackt ist schon rießig.

    Ich würde auch zu Jico raten

    Grüßle Thomas :rolleyes:
    Dreher: Linn LP12, Ekos2, Koetsu Rosewood Signature Platinium

    Vorverstärker: Linn Kairn Endstufe: Onkyo Integra M 5550
    Speaker: JBL TLX40 überarbeitet. GermanStatic 1,4