Pioneer A-777 in da Haus...

  • Zuerst dachte ich , daß die Fonostufe kaputt ist... doch man muss nur zusätzlich einen Schalter Phono EQ drücken...

    Der Klang des Verstärkers ist wie aus einem Guss... sehr fein aber kraftvoll... ohne jegliche listening fatigue :-)

    Der Amp gehörte einem Katzenfreund... und die Katze liebte wohl den warmen Verstärker... hahahaha

    Da fand ich im Inneren eine Menge Haare :-)

    Läuft tadelos und klingt für meine Ohren sehr überzeugend...

    18Kg schwer und 2 sehr solide Netzteile... sehr interessant aufgebaut!

  • Ich hatte mal den A858, war auch ein super Verstärker.

    Mein extrem gorßer Fehler, ich hatte ihn verkauft, in 1a Zustand, für nur 250€. Könnt mir heute noch in den A. beißen.:-((

    Wollte aber Gewicht vor einem weiten Umzug sparen.

    Diese eingegossenen Trafos sahen auch superedel aus.

    Er wog 25Kg.

  • Das Beeindruckendste ist die Leistung beim Lauterdrehen... es wird einfach nur Lauter, bleibt sauber und verändert den Klang nicht :-) herrlich...

    Und dann natürlich, daß der Amp durch die Lautsprecher mäuschen still ist... kein Brummen oder sonstige Geräusche! Bei 98db... :-) !!!