Abbey Road, aber nicht nur

  • Hallo werte Forianer,


    da ich noch keine Beatles Konserve besitze :huh: (ja, sowas soll es geben) bis auf eine Amiga MC und ich mit der Suche Funktion eher Verwirrung bei mir erzeugt habe, nun meine Frage:


    Die einen sagen, dass die "Abbey Road" in der MFSL am besten klingen soll, andere wiederum geben japanischen Pessungen den Vorzug. Und ja, es könnte sogar eine CD Fassung🤐 sein, wenn der Preisunterschied das gerechtfertigt.

    Alternativ wäre auch eine Gesamtaufnahme der Studioalben interessant, wenn ich dadurch nicht arm würde:wacko:.

    Auch hier kann es sich um MC, Vinyl oder MC handeln. Es gibt ja mittlerweile einige Ausgaben und Zusammenstellungen.


    Wichtig wäre mir vor allem die Ausmerzung des nervenden Ping Pong Stereos.


    Viele Fragen und wahrscheinlich genauso viele Wege, um zum Ziel zu kommen.


    Ich werde in den nächsten Tagen ein paar Platten announcieren um Platz zu schaffen und um eine Anzahlung für meine Beatles Avancen zu verwirklichen:saint:.


    LG und :merci:aus B von

    Peter

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!

  • Hallo Peter, vielleicht solltest du noch sagen, ob du Originalaufnahmen bevorzugst, oder ob es auch Remaster sein können, die teilweise etwas anders abgemischt sind.

    Viele Grüße


    Jørg


    Bin AAA-Mitglied und höre damit. Meine kleine Plattensammlung seht ihr im Musiksammler.




  • Hallo Jörg,


    es sollten möglichst Remaster/Remixe sein, in der Hoffnung, das der bei einigen Aufnahmen lästige Ping Pong Stereo Effekt "begradigt" wurde.

    Es gibt aber so viele Neuerscheinungen in den letzten 10/15 Jahren, das es mir wirklich schwer fällt, durchzublicken.

    LG von

    Peter

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!

  • Die Abbey Road hat keine Ping Pong Effekte mehr wie teils auf ihren ersten, sehr gut klingt davon die MFSL und auch die 2012 Remasterte 180gr Pressung (grüner Aufkleber) von den 2009 Digital Remasterten Originalen Masterbändern, die ganz neuen kenne ich nicht.


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


  • Haha, geil! Das wird ein Spaß, weil ganz sicher jeder was anderes empfiehlt.
    Google doch mal und es wird noch wilder. Es ist wohl das Album, von dem ich selbst die meisten Versionen hier habe...


    Daher: entweder kannst du eine Wissenschaft draus machen, oder du bestellst dir den neuen Giles Martin 50th Remix oder eine deutsche Pressung auf Apple in gutem Zustand. Bis 1982 ist es das gleiche Master, ab 1982 (erkennbar: DRUCKSCHRIFT ums Apple Label) gibt es deutlich mehr Bass!
    Je nachdem was du möchtest... ;)


    LG Tobias


    Oh, ich vergaß: wenn du das Gesamtwerk ohne Ping-Pong hören möchtest, kommst du nicht um die Mono-Box rum. Und sind wir mal ehrlich: eine Plattensammlung OHNE das Beatles-Gesamtwerk ist keine...

  • Allerdings gibt es Abbey Road und Let It Be nicht in mono...außer du drückst den entsprechenden Schalter an deinem Verstärker.

  • Erstmal herzlichen Dank für Eure Mühe und die Tipps.

    Um mich mal an das Thema heranzutasten habe ich

    diese Empfehlung


    "Daher: entweder kannst du eine Wissenschaft draus machen, oder du bestellst dir den neuen Giles Martin 50th Remix"


    umgesetzt und mir bei Amazon für rd. 25€ eine Vinylausgabe bestellt. Die Ausgabe hält sich wirklich in Grenzen und ich kann dann hören, wie wo und was...

    Ggf. lässt sich darauf aufbauend noch die eine oder andere Scheibe dazukaufen (Seargent Pepper, Revolver).


    Ich werde berichten und danke nochmals, und ja, eine Musiksammlung ohne Beatles kann nicht ernsthaft bestehen😊.


    LG von

    Peter

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!

  • Hallo,


    wer noch überhaupt keine Beatles Platten hat, ist sehr gut mit den 2012er Reissue´s bedient. Mehr Beatles braucht kein Mensch.

    Es sind noch alle zu haben und die Preise sind relativ Moderat.


    Mit freundlichem Gruß aus der friesischen Karibik


    Jürgen

    "Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen"


    Theresia von Avila

  • Hallo


    Ohne "Rubber soul" und "Abbey Road" ist da für mich aber eine große Lücke....


    Gruß von eugen

    Rudi Assauer: "Und wenn sie die Haare etwas kürzer schneiden, dann sind auch die Ohren frei." :P

    Allgäu: "Mir reichts schon, daß ich weiß, das ich könnt`, wenn i wollt." :P

  • Ich gehe da mit Wolle, die pingpong Alben in Mono und den Rest in Stereo - gerne remixt. Wer das White Album nicht hat, "hat die Kontrolle über sich selbst verloren" (Karl L.). 8)

  • Eigentlich reichen die Rote, die Blaue und die Weisse.

    Ja, aber nur fast.


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180