Linn Karousel Lager

  • Moin, habe eure Meinungen zur Kenntnis genommen. Wusste nicht, dass das Lager per Hinschauen zu identifizieren ist. Wollte auch keinem Linn Händler etwas unterstellen. Hatte auch lange mit mir gerungen ob ich die Frage hier stellen sollte im Blick auf die Gefahr, dass die Antworten zum Linnbashing führen könnten. Lasst uns bitte das von mir aufgeworfene Problem als gelöst betrachten.


    Gruß Michael

  • Taubundblind

    „jeder Händler (auch Linn) lebt vom verkaufen. Das sind keine "Gutmenschen" oder Verteiler von "Kulturgütern".“


    Soll mit dieser geistreichen Bemerkung in Variation des Vorherigen behauptet werden, dass analog zu obiger Unterstellung „jeder (HiFi-)Händler“ potentiell in der aktuellen Situation Kundentäuschung begeht?


    Vielleicht sollten wir jetzt endlich zum eigentlichen Thema zurückkehren!


    Gruß Nescio

    Naja ...

    Anfangs nannte man sie Rosstäuscher, später Gebrauchtwagenhändler ...

    Wieso sollte es in der Audiobranche nur seriöse Händler geben, siehe hierzu auch den gesamten Zubehörmarkt.

  • Zwischen "brutaler Ehrlichkeit" und aktivem massivem Lügen wieder besserem Wissen gibt es einen seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr großen Graubereich. Die Zahl der Händler die zumindest sehr gut in der Kunst sind diesen Graubereich zu nutzen ist sehr hoch, das ist schon fast Grundvoraussetzung zum erfolgreichen Handeln. Wenn man zum Beispiel jedem zweiten kunden erzählen würde das man den Klang seiner Anlage scheisse findet hilft das dem Handel wenig. Wenn man statt dessen den Kunden berät dieses aus eigener Sicht beschissene Ziel zu erreichen ohne das so zu kommunizieren ist man ein sehr guter Händler.


    Wer ernsthaft glaubt das man sich komplett und immer auf seinen Händler verlassen kann....


    Es mag einige wenige Menschen geben die genug Rückgrat haben lieber von Harz 4 zu leben als auch nur einen Kunden zu behumpsen aber es zeugt nicht von Lebenserfahrung davon auszugehen das das die Mehrheit der Menschen tut.


    Mike

  • ich hatte in HH Harald Cohrs als Händler, der war nicht nur auf verkaufen aus. Zitat: wenn ich mit meinen LS (nicht Linn) zufrieden sei, sollte ich dabei bleiben. Viele Jahre später hatte ich dann auch Linn LS - aber nicht mehr die Linn Vor- und Endstufe.

  • ich hatte in HH Harald Cohrs als Händler, ...

    ein sehr angenehmer und freundlicher Mensch. 😀 In seinem HiFi Studio in Winterhude habe

    ich mir vor gut 30 Jahren die ersten Linn Gerätschaften gekauft. 😀


    Gruß Thomas


    Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, das der Mensch je gemacht hat.


    Roger Andrew Caras

  • Naja ...

    Anfangs nannte man sie Rosstäuscher, später Gebrauchtwagenhändler ...

    Wieso sollte es in der Audiobranche nur seriöse Händler geben, siehe hierzu auch den gesamten Zubehörmarkt.

    :on: Über HiFi-Händler allgemein kann gerne in einem anderen Thread diskutiert werden

    Linn LP12 (Karousel)/Keel/Radikal/Urika/Ekos 2/Akiva/Linn Akurate DSM Katalyst/QNAP 219P II/Cisco WS-C2960-8-TC-L/Linn Akurate Tuner/1 x Majik 6100 & 1 x Majik 4100/Linn Akubarik (aktiv), Grado PS500e

  • Also langsam bin ich echt von diesen Anti Linn Jüngern hier genervt.

    An den Admin, warum wird so etwas hier zugelassen.

    Ich finde das echt eine Frechheit, denn ich will mich hier mit gleichgesinnten Unterhalten und nicht mit Leuten, die immer nur draufhauen!

  • Unterschiedliche Standpunkte sind das Salz in der Suppe einer Diskussion.

    Und es muss auch kein Konsens erreicht werden.

    Aber die Dialogkultur sollte ein gewisses Niveau halten. Ich kann und will mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass gewisse Mitforisten im echten Leben genauso auftreten.

    Ich bin in diesem Forum, um Spaß zu haben und gerne auch dazuzulernen.

    Das fällt in diesem und auch manch anderen Threads wegen der üblichen Verdächtigen nicht immer leicht.

  • Der Faden heißt doch Linn Karousel Lager und nicht der Linn Karousel Lobhudeln Faden.

    Also ist dein Kommentar überflüssig

    Unterschiedliche Standpunkte sind das Salz in der Suppe einer Diskussion

    Es handelt sich aber nicht um echte Diskussionsbeiträge.

    Es ist eher ein „Oh, ein Thread mit Linn LP12 im Thema. Gleich mal die üblichen Wiederholungen darunter copy/pasten“

    Steve Albini: "I don't use computers to make records. I use tape machines, like nature intended. I use computers for correspondence, arguments, poker and porn."

  • Ja, das meinte ich mit dem Niveau.

    Die Frage ist, ob diejenigen es nicht können oder nicht wollen.

    Wenn sie es nicht können, dann ist das traurig, aber wohl nicht zu ändern.

    Wollen sie es so, dann können sie von mir aus gesperrt werden.

    Wie gesagt, Diskussionen machen ein Forum aus. Aber darum geht es ihnen ja dann gar nicht.

  • Die Frage ist, ob diejenigen es nicht können oder nicht wollen.
    Wenn sie es nicht können, dann ist das traurig, aber wohl nicht zu ändern.
    Wollen sie es so, dann können sie von mir aus gesperrt werden.
    Wie gesagt, Diskussionen machen ein Forum aus. Aber darum geht es ihnen ja dann gar nicht.

    Ich denke, das lässt sich nicht abschliessend klären. Deshalb entscheide ich mich möglichst oft (aber nicht 100% konsequent) für „ignorieren“ und „ausblenden“ (was aber dann -streng genommen- auch nicht Sinn der Sache ist).

    Steve Albini: "I don't use computers to make records. I use tape machines, like nature intended. I use computers for correspondence, arguments, poker and porn."

  • Hallo,


    ich finde die Ingenieure (MegaHeinz u.ä.) richtig gut. Wenn sie ein Bauteil des LP12 betrachten, können sie es gleich zu einem Bruchteil des von Linn verlangten Preises herstellen und aus vielen solcher Teile einen guten Plattenspieler machen. Was dabei rauskommt, kann bestenfalls Zufall sein und hat mit ernsthafter Tätigkeit eines Ingenieurs doch nichts zu tun. Einfach Unfug ist ihre Annahme, ein neues und den Klang relevant verbesserten Bauteils zeige, dass das abgelöste aufgrund der Unfähigkeit von Linn schlecht war. Man kann solche Beiträge wirklich nur ignorieren oder eben als schlecht gelungene Satire einordnen. Die darf aber eben alles.


    Viel Spaß mit Linn und anderen Plattenspielern.

  • Du scheinst einfach keine Ahnung von Industriellen Fertigungsprozessen und Marketing zu haben.

    Ziehe dir Morgens weiter die Unterhose mit der Kneifzange an. :)


    Die Frage ist nur von wem die saloppen Sprüche wie asozial und verpiss dich kommen .

    Wenn du eine gewisse Kritik mit Hass gleich setzt stimmt bei dir irgendwas nicht.. Ich habe hier

    keine Haßrederei gelesen sondern nur Kritik an einem Produkt.

    Der Faden heißt doch Linn Karousel Lager und nicht der Linn Karousel Lobhudeln Faden.

    Also ist dein Kommentar überflüssig

    du bewegst dich auf sehr dünnem Eis wenn du hier Kritik übende als asozial bezeichnest . Stell dich mal eine Stunde in den Kühlschrank .


    Als wird von dir nur Lobhudelei erwartet

    Die letzten zwei Kommentare sind doch einfach nur kompletter Bullshitt

    Sammeln wir doch mal die letzten 6 "konstruktiven" Beiträge von Megaheinz. Nirgendwo wird über die eigene Erfahrung vom Karousel-Lager geschrieben, aber er erwähnt wenigstens einmal Karousel...

    Linn LP12 (Karousel)/Keel/Radikal/Urika/Ekos 2/Akiva/Linn Akurate DSM Katalyst/QNAP 219P II/Cisco WS-C2960-8-TC-L/Linn Akurate Tuner/1 x Majik 6100 & 1 x Majik 4100/Linn Akubarik (aktiv), Grado PS500e

  • Warum sollte ich . Glaube halt schon lange nicht mehr an den weißen Riesen. Was soll den an diesem Lager so besonderes sein . Da ist ja das Lager vom Thorens 124 aufwendiger gemacht.

    Kann man ja gut an der Schnittzeichnung sehen ,das Ding ist ganz konventionell aufgebaut und der Rest ist eine riesige Portion Woodoo und Marketing.

  • megaheinz

    „Warum sollte ich . Glaube halt schon lange nicht mehr an den weißen Riesen. Was soll den an diesem Lager so besonderes sein.“


    Jetzt ist es aber mal gut!

    Wir kennen deine „Meinung“ buchstäblich bis zum Erbrechen.
    Bei deinen Beiträgen (siehe obige Kostproben) von unterster Schublade zu sprechen wäre noch zu hoch gegriffen.
    Hier wird ja gerne gesperrt, wenn der (faule) Forenfrieden bedroht scheint - aber permanent geistige Grütze zu verbreiten ist wohl nicht einmal eine Ermahnung wert.


    Gruß Nescio

    οἶδα οὐδὲν εἰδώς.