Petition: HILFEN FÜR FREIBERUFLER UND KÜNSTLER WÄHREND DES "CORONA-SHUTDOWNS"

  • Durch die sicher berechtigten drastischen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus sind auch viele Betroffen, die durch Theaterschließungen, Tour- und Konzertabsagen auf nicht absehbare Zeit keine Einnahmen haben.

    Es sind ja nicht nur die Musiker selber, es hängt ja eine ganze Reihe weiterer Menschen von unserem Kulturbetrieb ab. Nicht alle haben eine Festanstellung mit Gehaltsfortzahlung, viele sind freischaffende Künstler.

    Richard von Weizsäcker: „Kultur kostet Geld. Sie kostet vor allem deshalb, weil der Zugang zu ihr nicht in erster Linie durch einen privat gefüllten Geldbeutel bestimmt sein darf."

    Bitte unterstützt diese sinnvolle Petition:



    openpetition.de/petition/onlin…rend-des-corona-shutdowns



    Es hilft denjenigen, die unser Hobby erst ermöglichen - den Kulturschaffenden und Musikern.

    Vielen Dank.


    An die Admins:

    Falls ich den falschen Bereich erwischt habe, bitte passend verschieben.

    Falls es gegen die Forenregeln verstößt, bitte ich um Nachsicht.

    Mit bestem Gruß - Stefan

  • Ich habe gestern in einer Sitzung zu einem Kulturentwicklungsplan ( in der Kommune, in der ich wohne ) gesessen und der Bürgermeister wird an die Landesregierung herantreten mit genau diesem Thema.


    Gruß

    Uwe

  • Hallo,


    unterschreibt das bitte alle!
    mich betrifft das tatsächlich direkt!


    LG, Holger


    Transrotor Fat Bob S, Schröder No.2, Cadenza Bronze, TR800, Benz ACE SL, Dr. Fuß NT, Symphonic Line RG10 MK4 Ref, Sehring 702 SE

  • Hallo


    Noch geschätzte 4 Wochen und dann werden viele Auslieferungsbetriebe und Handwerksfirmen geschlossen werden. Die ganzen Wochenmärkte werden abgeblasen etc pp. Das wird viele Firmen hart an die finanzielle Belastungsgrenze bringen. Viele Geschäfte in den Innenstädten werden Umsatzrückgänge um 50% und mehr zu verkraften haben.

    Ich denke, Ende nächster Woche steht der DAX unter 7000 Punkten, wenn die Panik weiter in diesem Maße forciert wird.


    Es betrifft nicht nur Künstler. Aber ich möchte hier nicht zu sehr gesellschaftspolitisch werden.


    Gruß von eugen

    Rudi Assauer: "Und wenn sie die Haare etwas kürzer schneiden, dann sind auch die Ohren frei." :P

    Allgäu: "Mir reichts schon, daß ich weiß, das ich könnt`, wenn i wollt." :P

  • Eugen,


    das von Dir beschriebene Szenario ist durchaus möglich. Es gibt nur einen grossen Unterschied: So gut wie alle die in der Kultur- und Veranstaltungsbranche arbeiten sind Freiberufler. Für diese Menschen, die auch sehr viele Steuern zahlen, gibt es keinerlei staatliche Absicherung. Wenn ein Handwerksbetrieb keine Arbeit hat, melden sich die Handerker arbeitslos. Wenn z.B. Konzerttourneen abgesagt werden, bleiben Musiker, Techniker, Tourmanager etc. zuhause, verdienen kein Geld und es gibt keinerlei Hilfe!

    Krankenkassenbeiträge, Steuervorauszahlungen, Beiträge zur privaten Altersvorsorge etc. müssen aber weiter bezahlt werden.


    LG, Holger


    Transrotor Fat Bob S, Schröder No.2, Cadenza Bronze, TR800, Benz ACE SL, Dr. Fuß NT, Symphonic Line RG10 MK4 Ref, Sehring 702 SE

  • Na Holger!

    Dann frag mal einen selbstständigen Handwerksmeister ob er Arbeitslosenversicherungs-Beiträge entrichtet?

    Die Antwort kann ich dir kurz und knapp geben-----N E I N ----

    Und kein Geselle , der im Winter entlassen wird, bekommt auch ein Dank für die geleistete Arbeit im Sommer--


    Nicht so viel jammern--soll helfen


    Ahoi


    Jürgen

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)

  • Hallo (insbesondere Jürgen),


    ich kann mich nicht erinnern jemals gejammert zu haben.
    Nochmal: Der Geselle kann zum Arbeitsamt gehen und bekommt Arbeitslosengeld oder Kurzarbeitergeld.

    Der Freiberufler nichts.


    Der selbständige Handwerksmeister ist tatsächlich genauso gestellt wie ein Freiberufler. Natürlich muss jetzt allen geholfen werden die durch den Wegfall der Aufträge in wirtschaftliche Schieflage geraten.


    LG, Holger


    Transrotor Fat Bob S, Schröder No.2, Cadenza Bronze, TR800, Benz ACE SL, Dr. Fuß NT, Symphonic Line RG10 MK4 Ref, Sehring 702 SE

  • Hotels, Restaurants, Eventbüros, Reisebüros, etc. etc. - und natürlich deren Lieferanten werden betroffen sein. Ganze Branchen werden viel Hilfe brauchen um nicht Pleite zu gehen.


    Gruß


    Andries

    jadis da 50 s rc - living voice avatar II - project Xtension 10 - ortofon quintet black - remton 383 mk ii - creek destiny cd - wilbrand kabel - audio plan + audio agile stromversorgung, kabel & filter

  • Andres!

    Meinen neuesten Infos nach hat die Regierung umfassende Unterstützung für die Bevölkerung beschlossen!


    Ahoi


    JÜRGEN

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)

  • Bitte helft mir, wenn ich kein Geld mehr verdiene, dann kann ich nicht mehr ins Theater.

    Acoustic Solid Machine Small, Dual 704, Benz Wood SH, Devialet 200, Tannoy Prestige Stirling GR

  • Also ich verdiene mein Geld mit der Betreuung von Lauf- und Triathlonveranstaltungen im Rahmen der Zeitnahme. Im Winter ist da nicht viel. Jetzt sollte die neue Saison mit viel Schwung beginnen. Ist aber leider nicht. Somit auch kein Verdienst.

    Habe ich auch im Sinne der Gesundheit aller großes Verständnis für.

    Spare ja auch Geld, weil Plattenbörsen abgesagt werden und ich auch selber freiwillig nicht z.B. auf Konzerte oder ins Theater gehe.

    Werde das für mich auch irgendwie geregelt bekommen.

    Soweit alles ok!

    Wenn ich dann aber Beiträge lese wie #13, kommt so ein nicht zu unterdrückender Zwang in mir hoch mal so richtig auf die Zwölf zu hauen!

    Solidarische Grüße

    Achim

    Rega p3 TS, Audiomods S5, Benz Glider SL, Heed Quasar, Audio Research LS7, McCormack DNA125, Dynaudio Contour II, Sennheiser HD600, Isoda, hms, QED, Hannl


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

    The post was edited 1 time, last by AchimK ().

  • Bitte helft mir, wenn ich kein Geld mehr verdiene, dann kann ich nicht mehr ins Theater.

    UhhA,


    :S Hochmut , kommt vor dem Fall :)

    NPV*3012R*T100*SPU*.*LP12.Akurate*AT*.*DynaControl*.*DynaWatt

    *Jadis JA 15 *

    *Phonomaster*.*Quad ESL57 Qa*. * Frankonia * what else

  • ...um zurück zum Thema zu kommen...

    Habe die Petition gestern von einem Bekannten bekommen, der freischaffender Künstler ist.

    Hat sich vor Jahren selbständig gemacht und bislang konnte er davon leben.

    Das ist schon eine ziemliche Grütze mit diesem verdammten Virus. Sowas hat wohl noch keiner von uns erlebt.

  • Hallo


    Zitat:"… Die Kranken kommen nacheinander in die Notaufnahme. Sie lagen eine Woche oder zehn Tage mit Fieber zu Hause und sind nicht rausgegangen, um andere nicht anzustecken. Aber jetzt können sie nicht mehr, sie bekommen keine Luft mehr. … Es ist immer dieselbe Diagnose. Beidseitige Lungenentzündung.“


    https://www.welt.de/vermischte…-den-Krankenhaeusern.html


    Gruß von eugen

    Rudi Assauer: "Und wenn sie die Haare etwas kürzer schneiden, dann sind auch die Ohren frei." :P

    Allgäu: "Mir reichts schon, daß ich weiß, das ich könnt`, wenn i wollt." :P

  • Quote

    Freischaffende Musiker „nicht vor dem Nichts stehen lassen“


    Die Coronakrise stürze freischaffende Musiker aufgrund abgesagter Konzerte in eine katastrophale Situation, sagte Tobias Rempe, Vorsitzender von Freie Ensembles und Orchester e.V., im Dlf. Unterstützung müsse schnell organisiert werden.


    https://www.deutschlandfunk.de…ml?dram:article_id=472652


    Vielleicht auch einfach die bereits gekauften Karten für ausgefallene Konzerte nicht stornieren.


    Grüße

    Thomas

    Bleibe gesund, lebe lang, stirb schnell.

    Nimm das Leben nicht so ernst, Du kommst sowieso nicht lebend da raus!