TV Signal auf VHS Recorder bekommen

  • Hallo alle zusammen ,

    da ist seit langem wieder meinen alten VHS Recorder inklusive Kassetten bei mir stehen habe , ist mir in den Sinn gekommen TV-Programme auf VHS aufzuzeichnen.

    Jedoch hab ich ein entscheidendes Problem:

    Das Antennenkabel vom TV-Empfang passt nicht in den VHS Recorder.

    Weiß jemand wie das auch anderes funktioniert oder mache ich etwas falsch?

  • Ja, Du machst was falsch. So wird das nicht funktionieren. VHS-Rekorder haben zwar einen eingebauten Tuner, dieser kann aber nur analoge TV-Signale empfangen. Seit Jahren schon gibt es diese aber nicht mehr. Um mit einem VHS-Rekorder TV-Sendungen aufzeichnen zu können, benötigst Du eine Settop-Box für DVB-S / DVB-C oder DVB-T2. Diese koppelst Du über AV (z.B. Scart) mit dem VHS-Rekorder. Hat der VHS-Rekorder keinen AV-Eingang, dann brauchst Du einen Modulator, um das TV-Signal an den VHS-Rekorder zu bringen. Dann kommt auch wieder das von Dir altbekannte Antennenkabel* ins Spiel. An der Settop-Box musst Du den Sender einstellen, der aufgezeichnet werden soll. Vermutlich hast Du jetzt erstmal nur Fragezeichen, aber wenn Du willst erklären wir Dir hier Schritt für Schritt. Als erstes erzähl mal über Deinen Fernsehempfang. Wie wird empfangen, über Kabel, Satellit oder Antenne?


    *auch als IEC-Kabel bekannt

  • Mein Digital Receiver mit eingebautem Bluray gibt die Analogen Bild und Tonsignale auch über separate Chinchbuchsen ab.

    Falls die auch an deinem Receiver und Videorecorder vorhanden sind, kannst damit (alternativ zum AV Anschluss) über diese alles anschliessen, nur über den Analogen TV Anschluss geht wie tomfritz schon schrieb leider überhaupt nichts mehr.


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


  • Der VHS Recorder ist von Sharp. Modell ist das VC-M27

    Ist es möglich/gibt es einen Adapter von AnalogTV Anschluss auf heutigen Anschluss?

    Den Rekorder kenne ich, der hat Scart.

    Deine Frage verstehe ich nicht und ich vermute, Du hast auch nichts verstanden, von dem was wir Dir geschrieben haben.

  • Anscheinend versteht er nicht das die beiden runden Analog Anschlüsse tot sind, nicht mehr zu gebrauchen.


    Ich überlege gerade, gibts nicht doch eine möglichkeit mit nem konverter die Signale umzuwandeln, von meinem Loewe VHS Recorder weiß ich das es so was gibt welches zumindest ein Analoges Ausgangssignal auf HDMI Anschluss umwandelt.

    Mein neuer Loewe Fernseher stellt dafür sogar einen extra Eingang mit eigenem Spezialstecker zur Verfügung welchen ich natürlich auch nutze.


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


    The post was edited 1 time, last by volkmar II ().

  • Ich überlege gerade, gibts nicht doch eine möglichkeit mit nem konverter die Signale umzuwandeln, von meinem Loewe VHS Recorder weiß ich das es so was gibt welches zumindest ein Analoges Ausgangssignal auf HDMI Anschluss umwandelt.

    Mein neuer Loewe Fernseher stellt dafür sogar einen extra Eingang mit eigenem Spezialstecker zur Verfügung welchen ich natürlich auch nutze.

    Scart auf HDMI gibt es, ist aber eigentlich unnötig da fast alle TVs noch analoge

    Eingänge haben. Umgekehrt geht auch mit Adapter, ob es sinnvoll ist möchte ich

    aber bezweifeln. Sowas kostet ca 40€ und reduziert natürlich die Qualität. Dazu

    kommt dass die meisten VHS-Recorder Timeraufnahmen nur vom Analogtuner

    aber nicht vom Scarteingang können. Eine Festplatte um die Aufnahmefunktion

    der TV oder Receiver zu nutzen ist sinnvoller.

    "Opera is where a guy gets stabbed in the back, and instead of dying, he sings.”

    Robert Benchley

  • Eine Festplatte um die Aufnahmefunktion

    der TV oder Receiver zu nutzen ist sinnvoller.

    Genau das würde ich auch empfehlen. Den alten VHS-Rekorder, der im konkreten Fall kein hochwertiger ist, kann man dennoch am Fernseher belassen, um noch alte VHS-Kassetten abspielen zu können. Die Bildqualität auf einem großen Flat ist allerdings unterirdisch schlecht. Dessen sollte man sich bewusst sein.

  • Die Bildqualität auf einem großen Flat ist allerdings unterirdisch schlecht. Dessen sollte man sich bewusst sein.


    Tztztz, euch ist schon klar das wir uns hier in einem Analogforum befinden, oder?


    Gerade sehe ich über meinen zugegeben im vergleich recht hochwertigen Loewe Videorecorder mit S-VHS Technik den Streifen K-Pax (Klasse Film übrigens)

    Die Bildqualität ist über alles betrachtet begnadet gut, mit gestochen scharfem Analogen Bild und überaus natürlich, warmen Ton übrigens.. im verhältniss über meinen 50er Flat und DVD/Bluray natürlich, da kommt so schnell nichts ran, das richtige feeling kommt aber von Band;)


    Ich versteh schon warum manche durchaus immer noch gerne das alte Format VHS bevorzugen:)


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


  • Möglicherweise noch einmal zurück zum Anfang.


    1. der VHS Recorder kann mit dem eingebauten analogen TV Tuner keine der heute üblichen digitalen DVB-T2 oder SAT Signale direkt aufnehmen. Ich meine in allen Kabelnetzen sind auch die analogen Kanäle abgeschaltet worden.


    2. Es ist ein separater TV Empfänger notwendig, der ein analoges TV-Signal ausgibt.


    3. Es gibt kaum noch derartige Empfänger, alles wird oft nur noch über HDMI ausgegeben.


    4. Ich würde - wenn es mir wirklich wichtig wäre einen alten VHS Recorder zum Aufnehmen zu nutzen - einen TV-Empfänger suchen, der mehrere Eingänge (SAT-Empfang) oder Kanäle verarbeiten und über SCART den Recorder ein- und ausschaltet, wenn eine Sendung aufgenommen werden soll und zwar unabhängig, ob parallel noch ein anderes Programm konsumiert werden soll. Ob es so etwas noch gibt -> ?

  • Moderne Fernseher werfen aber über Scart, sofern sie es überhaupt noch haben, kein analog umgewandeltes Signal aus. Die Scartbuchse ist lediglich eine Eingangsbuchse. Jedoch kann über USB oft eine Festplatte angeschlossen werden, mit Hilfe dieser dann aufgenommen werden kann.