Bilder eurer vintage Tonabnehmer

  • die ollen Pickerings haben es mir irgendwie momentan angetan......


    Hier ein old`n rusty 395E im TEAC Headshell.

    Leider ohne original Nadel, aber die DJ-Nadel weiß durchaus auch zu überzeugen.

    Wer einen "Rocker" sucht, sollte sich mal so eine Kombination für "kleines" Geld reinziehen. 8)


    DSC05610.jpg


    und noch eins von der anderen Seite, damit es nicht zu langweilig wird, in S/W ;)


    DSC05612.jpg


    VG

    Sascha

  • Ingemar!

    Wenn Du aufzählst, was Du nicht hast, dann wird die Liste kürzer....:D:D:D


    Ahoi--und Grüße nach Sverige


    Jürgen

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)

  • Hi Ingmar,


    das PSX-40 ist meiner Meinung nach eines der besten T4P-Systeme überhaupt - super

    klarer Sound und aufgrund des sehr gut polierten Diamanten ist das Rillen-Rauschen kaum

    hörbar. Das PSX-30 habe ich auch - gleicher System-Body, nur ein etwas weniger aufwändiger

    Nadel-Einschub. :thumbup:


    Gruß Björn


  • ADCpsx40.jpeg


    Hallo Björn,


    Wir sind der gleichen Meinung, wirklich gut :)


    Hier spielt mein PSX-40 East of Eden "New Leaf" :love:


    Grüsse aus Schweden // Ingemar

  • Zwei "ungleiche" Kollegen ... DDR gegen Japan / USA.


    Ziphona MS 16 SD - sphärische Nadel.

    Naga zeigt ja schon was ein System aus ner ellyptischen raus holt. Das "unscheinbare" MS 16 SD, Stereo Diamant, spielt in der Liega des Techics TK7 SU, Nagaoka 30 MP & OS 30MP.


    Das MS 16 ist in den frühen 1960er vom VEB Elektro Akustik Leipzig entwickelt worden, war das DDR Reference System, welches unter einem anderen Namen in Rundfunkdrehern verbaut war.

    Fast zehn Jahre forschte ich an dem MS 16 SD, das wohl schrägste MI System der Welt. Die Spulen sind mittig. Zwei, im 45° Winkel, geklebte Mettallplätchen sind in der Mitte der Nadel.

    Auflage 3 Gramm, 15 k, zwischen 47 & 100 pF.

    Das Problem, das MS 16 braucht nen ganz spezifischen Systemträger. Die Firma Ehrlich aus Pirna hatte für ihre Sonate / Sinfonie, 1/2 Zoll Adapter.


    Genug der Worte ...


    Welches System besser ist, beide. Das MS 16 wärmer, hat mehr Grundton, das TK7 SU mehr Höhen.

    Das MS 16 kostete einstmals stolze 58,00 Mark ...


    ms 16 01.jpg

    Weiß - System, Beige - Nadelträger, ist horizontal wie vertikal justierbar. Wird eingerastet & sitzt maga stramm.

    Gemeinsame Masse, die Kabel sind am System verlötet.


    ms 16 02.jpg

    MS 16 SD am Unitra Haedshell, 1/2 Zoll Adapter


    ms 16 03.jpg

    Es gibt für das System zu Abschirmung & Aufhübschung einen Metallschuh.


    ms 16 04.jpg

    Klöppschen auf Maga 30 Kg Elli ...


    technics sl-15 MKII 03.jpg

    Frisch eingetroffen. Audio Technica TK7 SU ...


    technics sl-15 MKII 04.jpg

  • Sehr schönes Bild Sascha!

    Werde wohl nie verstehen, dass diese Flieger funktionieren :/

    Liebe Grüße Achim


    Drogenbeauftragter Die Gerillten e.V.


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

  • Moin Moin,

    mir ist grad´ aufgefallen... und seitdem frag´ ich mich, wie man denn so unpraktische

    Sachen ( also 1 Picker mit nur 1 Nadel ) heutzutage und auch damals veranstalten konnte?8o

    Die Lösung war ganz einfach...

    Ich hab neuerdings einen "Wendehals" im Einsatz und zwar in einem PE66...

    von 33/45 ( Diamant/Saphir.? M/ST ? ) um 180Grad gedreht auf 78 ( Stahl.? )

    Irgendwie praktisch...

    Ob man sowas nicht heutzutage nicht noch veranstalten könnte ? I don´t know...

    ST PE66 TAfront.jpg

    ST PE66 TAunten.jpg

    cu LG Horst

    Miles trinkt einen Schluck Wasser. "Wasser", sagt sein Trainer, "das wird man einfach nicht los. Es gibt mehr Wasser auf der Welt als sonst irgendetwas" "Stimmt nicht" sagt Miles, "es gibt mehr Bullshit als Wasser. Die Welt ist voll von Bullshit."

  • Excel ME65X an Optonica headshell.

    Spielt Leonard Cohen's "Live Songs". Ach was fuer eine wunderbare platte, das Excel ist auch in topform :)

    20200514_095819-0-01.png


    ps: am optonica, weil da am fingerbuegel ein zusatzgewicht ist. Excel ist so leicht, das es sich sonst nicht ausbalancieren laest an mein Jelco)

    ---


    Mfgr,
    Rob


    "There is a crack in everything..... That's how the light gets in."

  • heute zurückgekommen, eines meiner Shure V15VMR mit Alu Cantilever und Shibata Nadel! Ich bin schlichtweg begeistert und dabei ist es neu und noch nicht eingespielt ...

    Das arme V15V. Wie kann man das nur so grob behandeln. Das hat doch mindestens einen Edelstein-Cantilever verdient! :pinch:;)


    Mike

  • Hi Mike,

    wollte ich auch haben...😜, aber der Herr ... vom Retipping Service hat mir die Entscheidung abgenommen! Nach meiner Meinung wurde nicht einmal gefragt ....😉


    Gruss und so long, Fassi

  • OrtoSL20Q.jpeg

    Ortofon SL-20Q, in meinen Ohren einer der besten MC Tonabnehmer von Ortofon überhaupt, unabhängig vom Preis =O


    Sehr feiner Diamant und mit größter Genauigkeit hergestellt.


    Der hat noch SPU-Gene drin, benötigt aber sehr unterschiedliche Tonarme. Gern leichtere Tonarme mit ein bisschen Dämpfung, aber fungiert auch gut in mehr "normale" Tonarme :)


    Grüsse aus Schweden // Ingemar

  • Hallo,


    mein Dynavector Karat 23R spielt auch heute noch einwandfrei.



    Das Low-Output-MC hat eine chrakteristische Bauform: breit, aber kurz. Es sieht dem Karat 17D zum Verwechseln ähnlich.



    Eine Nahaufnahme des Nadelträgers und des Abtastdiamants.


    Einige technische Daten:


    2,3 mm langer Nadelträger aus Rubin (daher die Typenbezeichnung 23R)

    Improved super elliptical Nadelschliff (was immer das sein mag)

    Compliance 15 (wohl bei 100 Hz, System ist relativ weich, geringe Auflagekraft von 1,5 Gramm)

    0,2 mV Ausgangsspannung


    Grüße

    Gunter

  • Hallo ,

    2 olle EMT Fonofilm Monotondosen , eins mit Bajonett , das andere ist wohl nur steckbar mit Führungsnase ?

    Was kann man damit anfangen ?

    MfG , Alexander .emt mono.jpg

    EMT 927 mit Ortofon und DL 103 / SPU, EMT 948 , EMT 938 , 1 x TD 124 , Transrotor AC , RIAA - VV mit D3a , V 73 , V 81 , V 69 in TFK O 85 , Eintakt mit RE 604 und E406N , VOTT , Eckmiller O 15 , MTA Endstufe nach Frank Blöhbaum , TFK M 12a , R+S EU 6201 mit MSDC , EBU 3137/3 mit TAB USDC und ca . 8000 Röhren zum Basteln...und zum Messen ein UPL von Rohde + Schwarz