Passender High-Compliance-TA für Moerch UP4 mit Red Dot Rohr

  • Hallo,

    wie ich bereits in meinem Thread zum optimalen Betrieb eines Ortofon Venice angemerkt hatte, habe ich mir ein zusätzliches Laufwerk in Gestalt eines Micro Seik DQX-1000 (Danke Hanner!!!!) zugelegt.Sollte eigentlich den AC3000 Arm tragen (von dem ging das Armrohr auf mysteriöse Art verloren, dumme Geschichte...) und trägt jetzt den o.g. Arm.

    Habe schon Versuche mit Signet TK7SU (passt nicht), Acutex M320 III (spielt gut) und Technics 205C MK4 (auch gut, speziell Stimmen) mit Jico SAS durchgeführt. Werde noch Technics 310MC und Supex SD900 Super testen.

    Angeregt durch den ADC Thread wollte ich mal fragen, ob jemand Empfehlungen / Erfahrungen für / mit einer gelungenen Kombi hat.


    LG

    Dirk

    Hört mit:
    Micro Seiki DQX-1000/Moerch UP-4/Technics EPC-P310MC/Audiocraft AC300/Rondo Red oder so...
    Pass Pearl
    Micro Seiki BL91 / Audiocraft AC3000 / Ortofon Venice
    Pass ONO Clone
    Audible Illusions Modulus L1 an Pass Aleph 3.5 Clone
    K&T Competition

  • Sascha, guter Tipp. Hab ich gleich mal angeschrieben.

    Hört mit:
    Micro Seiki DQX-1000/Moerch UP-4/Technics EPC-P310MC/Audiocraft AC300/Rondo Red oder so...
    Pass Pearl
    Micro Seiki BL91 / Audiocraft AC3000 / Ortofon Venice
    Pass ONO Clone
    Audible Illusions Modulus L1 an Pass Aleph 3.5 Clone
    K&T Competition

  • Acutex hattest du ja schon, ein 412 STR wäre auch ne Option, oder ein 500er, das laut Prospekt eine Compliance von über 40 haben soll. Habe davon allerdings noch nie eines im Angebot gesehen.
    Grüße von Tom

  • Tom, das Acutex 420 STR hab ich auch getestet, aber vergessen. Das 320 spielt gefälliger, mit mächtigerem Bass, das 420 mit mehr Auflösung. Ich glaube das 420 spielt mit etwas mehr Armmasse besser.

    Hört mit:
    Micro Seiki DQX-1000/Moerch UP-4/Technics EPC-P310MC/Audiocraft AC300/Rondo Red oder so...
    Pass Pearl
    Micro Seiki BL91 / Audiocraft AC3000 / Ortofon Venice
    Pass ONO Clone
    Audible Illusions Modulus L1 an Pass Aleph 3.5 Clone
    K&T Competition

  • Moin,


    der UP4 ist meiner Meinung nach ein sehr universeller Tonarm mit Red Dot

    und richtig gut.

    Betreibe meinen mit einem Empire MC 1000 vdH, hatte auch Goldring Elite II/

    Shure Ultra 500 dran.


    Grüße

    Arnold

    ...:meld:es kommt nix besseres nach... :heul:

  • Arnold, das Empire hatte ich als MC auch auf dem Zettel. Herr Janßen von Amazon Audio bewertet den UP4 ähnlich: sehr universell. Habe noch ein Blue Dot Rohr geordert; hat allerdings mindestens 6 Wochen Lieferzeit.

    Tom, ja so ist das mit unserem Hobby. Am AC300 war mir das 320 STR zu träge und dicklich, da passte das 420er besser.

    Hört mit:
    Micro Seiki DQX-1000/Moerch UP-4/Technics EPC-P310MC/Audiocraft AC300/Rondo Red oder so...
    Pass Pearl
    Micro Seiki BL91 / Audiocraft AC3000 / Ortofon Venice
    Pass ONO Clone
    Audible Illusions Modulus L1 an Pass Aleph 3.5 Clone
    K&T Competition

  • Hallo.

    Habe jetzt das Technics EPC-P310MC installiert. Das System läuft sehr, sehr gut. Beim 205er war der Bassbereich irgendwie unharmonisch; es verlangt meiner Meinung nach doch etwas mehr Masse.

    Das 310MC spielt mit guter Auflösung, stellt Klangfarben nach meinem Geschmack dar und hat eine sauber ausgeleuchtete räumliche Darstellung. Ich teste weiter.


    LG

    Dirk

    Hört mit:
    Micro Seiki DQX-1000/Moerch UP-4/Technics EPC-P310MC/Audiocraft AC300/Rondo Red oder so...
    Pass Pearl
    Micro Seiki BL91 / Audiocraft AC3000 / Ortofon Venice
    Pass ONO Clone
    Audible Illusions Modulus L1 an Pass Aleph 3.5 Clone
    K&T Competition

  • Hallo,


    Erfahrungen zum Arm kann ich nicht nennen, nur was laut "Papierform" passen würde.


    Ich werfe mal ein Sony XL-MC1-3 oder XL-MC 333 oder XL-33L oder XL-44L (man beachte das L am Ende!) in den Ring. Ein Madrigal Carnegie One ginge natürlich zur Not auch. Ebenso Sony XL-20 und XL-30.


    (Merkt man das ich Sony verstrahlt bin?).


    Ach ja, das XL-MC3 schlägt ein Technics 205MK4 mit SAS/B, und ist nah dran an einem Benz Wood SL


    Mike

    --- Ich höre hiermit und zwar das.

    Es gilt wie immer: das ist meine Meinung. Sie muss deshalb weder für andere passen noch erhebt sie Anspruch absolute Wahrheit zu sein.

  • Moin Mike,

    ich habe auch noch ein XL-45. Das hatte ich aber rein intuitiv als eher weniger passend

    einsortiert. XL-MC3 gibt es wohl nicht so häufig...

    Hört mit:
    Micro Seiki DQX-1000/Moerch UP-4/Technics EPC-P310MC/Audiocraft AC300/Rondo Red oder so...
    Pass Pearl
    Micro Seiki BL91 / Audiocraft AC3000 / Ortofon Venice
    Pass ONO Clone
    Audible Illusions Modulus L1 an Pass Aleph 3.5 Clone
    K&T Competition

  • Das 45er ist grenzwertig. Die oben genannten sind weicher aufgehängt. Das ist eine neuere Generation für die leichteren Arme (PS-X55, PS-X600, PS-X555 etc).


    XL-MC3 hab ich in 5 Jahren 2 Sück NOS und einmal nur den Einschub organisiert, alle zu fairen Preisen. In Summe haben die drei weniger als mein Benz Wood SL gekostet, obwohl das gebraucht war. Aber man braucht geduld und muss weltweit suchen.


    Da ich jetzt aber schon ein paar mal Werbung für dieses System gemacht habe könnte es natürlich sein dass es teurer / schwieriger wird...


    Mike

    --- Ich höre hiermit und zwar das.

    Es gilt wie immer: das ist meine Meinung. Sie muss deshalb weder für andere passen noch erhebt sie Anspruch absolute Wahrheit zu sein.

  • Ich würde einen meiner alten Tonabnehmer mit Shibata Schliff (nicht Shibata getippt) empfehlen: Audio Technica AT20 SLA. Für mich immer noch ein seidig klingendes MM System. Aehnlich einem Ortsfon MC30

    Gruss vom See

    Rudolf

    Musikliebhaber + Vintage Fan

  • @Nessi

    Mit Decca hab ich keinerlei Erfahrung. Finde ich sehr interessant, aber liegt wohl

    über meinem Budget.


    @Bjoern

    Ich hatte mal ein B&O, habs aber mangels passendem Arm verkauft. Würdest du es als besser als ein ADC XLM einschätzen?

    Hört mit:
    Micro Seiki DQX-1000/Moerch UP-4/Technics EPC-P310MC/Audiocraft AC300/Rondo Red oder so...
    Pass Pearl
    Micro Seiki BL91 / Audiocraft AC3000 / Ortofon Venice
    Pass ONO Clone
    Audible Illusions Modulus L1 an Pass Aleph 3.5 Clone
    K&T Competition

  • Hallo Dirk,

    mit einem sehr leichten Arm wird es für ein XLM eng - hängt von der Version des XLM ab.

    Die frühen XLM´s hatten eine sehr hohe Compliance - das könnte es einen Gleichstand geben.

    Gruß Björn

    AAA-Mitglied