Pro-ject Vinyl Cleaner VC-E

  • Kommt auf die Preisregion an 8)

    Auf Kohle geboren, zu Stahl veredelt :!: :D


    Feiner Klang möge meine Ohren erfreuen so lange es noch einen Empfänger zwischen ihnen gibt. Einst wird meine musikalische Reise auf dieser Ebene beendet sein.

  • Während ich geduldig auf den 3D-Auspuff warte, habe ich heute morgen aus reiner Neugier mit einer "Testplatte" einen Versuch gemacht.

    Ergebnis: Es dauerte ganze 11 Plattenseiten (mit eher zu viel LADS) bis auf der Unterseite ein Hauch Beschlag, oder wie immer man das nennen mag, zu ahnen war. Wenn man, wie ich, niemals mehr als fünf Platten wäscht und sich dann vielleicht angewöhnt, diese Scheiben (so habe ich die ewig nicht mehr genannt) zeitnah auf den Teller zu legen, bin ich überzeugt, dass eventuell vorhandene Schmutzpartikel noch nicht wieder so eingetrocknet sind dass die Nadel nicht den Rest erledigt.

    Trotzdem ist natürlich eine Auspufflösung die deutlich bessere Lösung. In diesem Sinne ein schönes Wochenende!

    Gruß Alex

  • Danke für die Bestätigung.

    Allerdings: Ich bin nicht Lemmi….

    Viel Gruß Weste

    @Interessenten-Warteliste:

    Wir, dh mein Sohn und ich arbeiten die Liste kontinuierlich, dh in zeitlicher Reihenfolge ab. Es dauert halt noch ne Weile: Drucken braucht seine Zeit und ich sehe meinen Sohn nur am Wochenende. Manchmal nur an jedem zweiten… ;)

  • Sodele, die ersten 11 Platten sind gewaschen. Die SidePipe arbeitet absolut perfekt. Da sich das Samthalsband als nicht sehr haftfähig erwies habe ich es einfach ohne versucht. Passt und ist absolut dicht, alles wird wie es soll zur Seite bzw. in Richtung meines Bauches rausgeblasen. Und wie!

    Also freut euch drauf und nochmal Danke (und ein sorry für die peinliche Verwechslung) an Westentasche .

    Gruß Alex

  • Fein wenn’s funzt.

    Alles gut ;)

    Aber bitte höllisch Aufpassen:

    Der Abluftdruck der Pumpe ist so stark, dass ein Aufsatz, der nicht ganz fest sitzt, etwa 20-30cm (oder sogar noch weiter) nach oben herausgeschleudert wird. Ich habe es mit (einer) der allerersten Version(en) dieses „Auspuffs“ ausprobiert.

    Natürlich ohne eine Scheibe zu waschen: Die Folgen für auf der Spindel befestigtes Vinyl während des Absaugvorgangs mag ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.

    Und ich könnte mir sogar denken, dass genau das es ist, was die Herstellerfirma von einer nachträglichen Lösung wie dieser Abstand nehmen lässt und stattdessen nur so ‘ne (m.E. nicht mal) halbgare „Lösung“ wie die beigelegte Plastikscheibe empfiehlt, die man unter‘s Vinyl legen soll.

    Viel Gruß Weste

  • Westentasche

    Danke für die Warnung. Das Teil hat sich nicht einen zehntel Millimeter bewegt. Ich habe nach deinem Hinweis trotzdem geplant, dass Samtband mal durch ein aggressiveres Panzerband zu ersetzen. Ich habe auch gerade schon versucht, einen dünnen Plastikschlauch durch die Sidepipe in den Tank zu führen. Geht! Man kann die Flüssigkeit aus dem Tank dann recht einfach absaugen. Das blöde Rumdrehen der ganzen Kiste ging mir immer schon auf die Nerven. Wobei, bei der Menge und Häufigkeit meiner Nutzung ist das eh immer schon alles verdunstet.

    Was spräche eigentlich dagegen, den Auspuff final mit Sekundenkleber zu montieren? Die Garantiezeit ist bei meiner Maschine eh schon lange abgelaufen.

    Ich werde tüfteln und berichten. Ich will jetzt, dass das klappt.

    Gruß Alex