Die neue Schöne: Rike Audio Natalija Phono III :)

  • Dir ist klar, dass Du die Frage nicht beantwortet hast, gelle

    Ach so, momentan hängen die Funk zwischen Funk und Neumann. Habe die (mehrere) aber schon sehr lange und nach nach alle anderen Kabel rausgeschmissen. Die klangen dann irgendwann im Vergleich doch nur falsch.Und auf die Extra-Information im Bass (braucht man aber eine richtige Anlage, um das zu hören) möchte ich auch nicht mehr verzichten.

  • Bonzo,

    ich würde mich sehr über eine Einladung freuen... Wenn Corona mal vorbei ist.

    Dann kann ich mir mal ein Bild davon machen, welche Komponenten nicht bremsen, sondern beschleunigen. Ich nehme an, alles Studio Technik.

    Wäre das o.k. Ich würde auch ne Fl. Wein, oder ein Pfund Kaffe mitbringen.

    Das ist ernst gemeint.

    LG


    Horst

    The post was edited 1 time, last by Horst_t ().

  • Das kann ich von meiner Natalija ausgehend auch nicht bestätigen. Oder mein Timing ist komplett im Eimer.

    Sorry, also ich bilde mir nichts auf meine nicht vorhandenen musikalischen Talente ein. Aber wenn ich mir eine einzige Sache zutraue, dann ist es Timing. Und das Ding ist so was von rhythmisch und auf den Punkt. Ich wüsste auch gar nicht, wie das technisch möglich sein soll.

    Stefan, das ist ja auch völlig richtig! Nur, wenn die Natalija auf einer anderen Ebene spielt, dann kommt diese Anmutung auf, es spielt einfach langsamer, das ist ganz deutlich zu hören. Wenn man es so noch nicht gehört und keinen Vergleich hat, ist alles in Ordnung.

    AAA-Mitglied
    "Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." A. Einstein

  • Danke Dir Roland!

    wenn du ein

    Dann hast Du den Klang Deiner Komponenten beschrieben. Das Funk macht gar nichts, außer besonders wenig im Weg sein, oder die Quellen zu belasten. Alle anderen Kabel müssen dann wohl gegen die beschriebene Klangcharakteristik ansounden. :P

    BONZO ...typischer Fall von falscher Ferndiagnose.

    Nur weil es von einem "Tonstudio Ausrüster" kommt, muss es nicht gut sein.

    Wäre klassisches Schubladendenken.;)

    Aber wer es braucht...

    Schau dir mal meine Komponenten an mit denen ich höre. Dynaudio und LINN haben definitiv keinen Loudness Charakter.

    Aber wenn du Komponenten hast wie ich, hört man halt jede kleine Veränderung.


    Grüsssle Hubert

  • Mach mir keine Angst. Oder Hoffnung ;) Vielleicht habe ich die wahre Natalija noch gar nicht gehört! Ha, ha. :)

    Ich habe zuletzt einiges auf QED umgestellt. Warum nicht auch hier noch. :)

    ...wenn dir die Richtung vom Funk B2 gefällt, würde ich mal an deiner Stelle das Sommer Epilogue

    testen.

    Das hat einen recht kräftigen Bass und etwas ausgeprägte Höhen (so etwas Richtung FUNK B2) , klingt aber im Stimmenbereich (und Mitten) bei Piano viel besser.

    Um es richtig einordnen zu können. Das Epiloge kann aber nicht mit Spitzenkabeln mithalten. Ist aber für ca. 100€ ein Schnapper.

    Das Funk B2 kostet nur ca. die Hälfte vom Epilogue, ist aber selbst für die 60 € zu teuer.


    Um bei deinem o.g. Piano Vergleich zu bleiben.

    Der Fasioli Flügel klingt über das FUNK wie ein Yamaha Flügel auf der Chick Korea Solo Piano LP.

    Aber ich glaube ich schreibe dir weitere Infos zu Kabeln nur als PN. Ich habe den Eindruck, dass wir gerade eine Plattform für Foren - Trolle eröffnen.

    LG Hubert





    Gruß
    Hubert

    The post was edited 2 times, last by Hubert T ().

  • Vielleicht den Sub zu laut gedreht? Gern gemachter Fehler - man hört ihn ja gar nicht - und schon zeigt das Funk die Nichtlinearitäten schön auf.

    ....ooooch Bonzo. Du schon wieder mit deinen Vermutungen. Bist ne echte Hilfe.:D:S

    Danke sag ich dann mal nach den Feiertagen..

  • Danke für den Tipp! Ja, das Sommer Epilogue könnte wirklich was sein. Hatte ich nicht mehr auf dem Schirm! Das könnte in der Tat in mein Setup und an die Natalija passen.

  • Komisch, dass hier immer die Anderen falsch liegen und keine Ahnung haben. Selbst Shakti scheut den direkten Vergleich mit seinem echten HighEnd. ;)

    Wobei der wirklich mal interessant wäre. Aber wäre, wäre ... Viererkette.

  • Ach Hubert, was wäre das Leben, der Zirkus das Forum ohne seinen Clown? Viel langweiliger!

    Liebe Grüße Achim


    Drogenbeauftragter Die Gerillten e.V.


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

  • Hallo Hannes,

    das Reference Kabel von SL habe ich mir mal angesehen. Vom Schirm sieht es aus wie ein Lapp mit etwas dunklerer Hülle.

    Falls du dich über Netzkabel austauschen möchtest, dann kannst du mir eine PN senden.

    Möchte hier keinen Foren Trollen eine Plattform eröffnen.

    LG Hubert

  • Will ja keiner. Lieber teuer weiter im Dunklen stochern. Ist ja aber auch ein Hobby.

    Ach Bonzo,... "dann geh doch zu Netto" ;):D und lass die Anderen da kaufen, wo so wollen.

    Studiotechnik ist ist doch in Ordnung. Aber ich höre da immer eine gewisse Überheblichkeit bei Dir raus.:/.

  • Danke Christoph :)


    Ich wünsche heute allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Ich rutsche jetzt erstmal über ein paar schnulzige Platten zum Einstimmen ;-)


    Dazu läuft eine Natalija3 mit Excalibur Platinum am Phasemation Übertrager.

    Ein tolles Gespann wie ich finde.


    Grüße Hans

  • Beschäftige mich gerade mit den Phasemation Übertragern.

    Welchen setzt Du ein?
    Gehst Du in diesen symmetrisch rein?
    (was bei den meisten Phasemation ÜT ja empfohlen wird)
    Wie würdest Du den klanglichen Unterschied zum

    Serien ÜT der Natalija beschreiben?
    (So Deine eine MC version ist)

    Gruss

    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter musikalischer Events
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel
    mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

  • Hallo Jürgen,


    Ich habe den kleinen Phasemation T-300 ohne symetrischen Eingang.

    Ich hatte lange mit den eingebauten Übertragern der Natalija 2 gehört und war damit sehr zufrieden.

    Bis ich irgendwann den T-300 ausprobierte, welcher etwas mehr Dynamik, irgendwie mehr Ruhe bzw. Klarheit im Klangbild und eine bessere Räumlichkeit brachte.

    Ich nutze den Phasemation nur am Excalibur Platinum und SPU Classic GM E. Beide laufen perfekt daran und ich habe so ein Gefühl das es einfach passt :)

    Diese Tonabnehmer/Übertrager Kombination nutze ich nun an der Natalija 3 und die internen ÜT der N3 hab ich noch nie benutzt.

    An der N2 läuft ein Grado MI am MM Eingang.


    Gruß Hans