Keine Weitergabe der MWSt.-Absenkung bei jpc?

  • Übersehe ich etwas oder hält jpc es nicht für notwendig die zeitlich begrenzte Absenkung der MWSt. an seine Kunden weiterzugeben?


    Alle Artikel auf meiner Merkliste haben einen unveränderten Preis. Auch habe ich keine Information gefunden, dass ein Abzug beim checkout des Warenkorbs erfolgt.


    Grüße!

  • jpc ist ja nicht zur Weitergabe verpflichtet und dürfte es zudem im ungleichen "Kampf" gegen den Branchenprimus Amazon eh nicht einfach haben. "Meine" 3 % dürften sie gerne einstreichen, wenn damit der Bestand dieses Anbieters für ein weiteres Weilchen gesichert werden würde.


    Viele Grüße

    Frank

    :)

  • wenn damit der Bestand dieses Anbieters für ein weiteres Weilchen gesichert werden würde.

    Warum sollte der nicht gesichert sein? JPC lebt vom online-Handel, der dürfte kaum eingebrochen sein. Ich habe da in letzter Zeit relativ viel bzw. unvermindert bestellt, allein bei ewig langen Lieferzeiten bin ich ausgewichen. Mittlerweile habe ich allerdings den Eindruck, dass Vinyl etwas vernachlässigt wird, da immer öfter Scheiben nicht vorrätig sind.


    Es kann natürlich auch sein, dass das Geschäft so gut läuft, dass die Sachen gleich weg sind.


    Auf 3% kommt es mir bei diesen Summen jetzt auch nicht mehr wirklich an. Vinyl ist eh sauteuer geworden. Und die Margen in der Branche sind auch nicht berauschend, zumal Vinyl ja immer kostenlos versandt wird.

    Jeder Mensch ist ein Abgrund; es schwindelt einem, wenn man hinabsieht.

  • Warum sollte der nicht gesichert sein? (...)


    Weil jpc unter starkem Konkurrenz- und Preisdruck steht. Aber natürlich sind mir die wirtschaftlichen Verhältnisse von jpc nicht bekannt.

    Der Markt droht immer enger zu werden...


    Viele Grüße
    Frank

    :)

  • Kann mir nicht vorstellen, dass JPC schwimmt, aber ich weiß es na klar nicht... Wie gesagt, wegen 2 Euro bestelle ich nicht woanders. Wenn ich zwei oder vier Wochen warten soll, und dann nur vielleicht geliefert wird, schon.Grundsätzlich bestelle ich jedenfalls lieber dort als anderswo.


    Gruß


    Dirk

    Jeder Mensch ist ein Abgrund; es schwindelt einem, wenn man hinabsieht.

  • Ich bin ein großer Fan von deren Hauslabel cpo - allerdings veröffentlichen die nahezu ausschließlich auf CD, wobei man einschränkend anführen kann, dass jenes (klassische) Repertoire zu 99% auf antiquarischen LPs nicht existiert, man also digitale Medien erwerben muss, wenn man diese Musik denn hören möchte.


    Viele Grüße

    Frank

    :)

    Edited once, last by Hüb ().

  • Also, wenn ich ein 3% Nachlass wirklich lohnend reinholen wollte, müßte ich nur in diesem Jahr für mehr als 3000€ bestellen. Kann ich leider nicht, so ist mir das auch egal, ob ich 3Centfuffzich "spare".

    Gruß André


    Gewerblicher Teilnehmer
    (Reparaturen, Service, Modifikationen)
    Keine Emails mehr, nur PN. Emailfunktion ist deaktiviert.


  • Mein Eindruck ist, dass die Preise bei JPC in den letzten Monaten eindeutig nach oben tendieren. Dazu passt auch, dass sie die 3% noch mitnehmen. Waren sie früher mit Amazon meist auf Augenhöhe oder nur marginal teurer, finde ich inzwischen kaum noch LPs, die nicht >2€ teurer sind. Auch gab es früher öfters mal -10% Rabattaktionen bei JPC. Hab ich auch schon länger nicht mehr gesehen. Als ich vor kurzem eine Großbestellung (ca. 10 LPs) aufgeben wollte, hatte ich sogar Kontakt mit JPC und habe sie auf den erheblich höheren Preis meines Paketes im Vergleich zu Amazon angesprochen. Das hat die aber nicht gejuckt und sie meinten, -10% Rabattaktionen würden wenn dann nur verlost. Obwohl ich JPC all die Jahre immer unterstützt habe, habe ich mir vorgenommen, deren Preispolitik nicht weiter zu unterstützen. Dazu kommt noch, dass ich bei Amazon quasi für jede LP einen Digitalversion als Download bekomme, auch wenn kein Downloadcode dabei liegt. Da ich eigentlich auch Amazon nicht immer unterstützen will, habe ich jetzt mehrfach bei Dodax bestellt. Die Preise sind oft super, der Versand immer kostenlos. Es dauert oft etwas länger und sie versenden alles (!) einzeln - das finde ich echt nervig und auch ökologisch wenig sinnvoll. Tja, der optimale LP Versender muss wohl noch erschaffen werden …

    LG

    Sebastian

  • Was mich bei weiterhin Jpc hält, ist die unkomplizierte Retourenpolitik. Bei anderen Onlinestores musste ich schon zwei Dutzend Fotos schießen um kleinste Kratzer sichtbar zu bekommen und um die retourniert zu bekommen. Von der MWSt werde ich mein Konto bei denen nicht abhängig machen, trotzdem wäre es eine nette und symbolische Geste gegenüber der Kundschaft.

  • Auch gab es früher öfters mal -10% Rabattaktionen bei JPC. Hab ich auch schon länger nicht mehr gesehen.

    Hm, ist bei mir erst 2-3 Wochen her (oder kürzer?), dass ich eine solche Aktion als Anlass für eine Bestellung genommen habe. Ist aber gut möglich, dass diese Dinge personalisiert sind.


    Viele Grüße

    Frank

    :)

  • Es wurde ja schon früher mal gemutmaßt, dass Leute einen 10% Gutschein bekommen, die länger nicht gekauft haben. Das ist aber nicht so. Es gibt zu einem bestimmten Zeitpunkt eine bestimmte Anzahl Rabatte und die werden einfach verlost, so JPC. Ich würde ja an deren Stelle versuchen, mir die Stammkunden mit großen Bestellungen jedes Jahr bei der Stange zu halten, z.B. auch über ein Rabattsystem. Aber entweder geht es ihnen so gut, dass sie es einfach nicht nötig haben oder so schlecht, dass weitere Rabatte einfach nicht drin sind. Egal, es gibt ja Alternativen.

    Sebastian

  • Liebe Leute,

    zur Erinnerung: AAA-Vereinsmitglieder erhalten 8% Rabatt bei JPC.

    Gruß

    Reinhard

    Quote from Alan Parsons

    "Audiophiles don't use their equipment to listen to music. Audiophiles use your music to listen to their equipment."


  • Hallo,

    wer die 3% nicht an den Kunden weitergibt, hat bei mir verspielt.

    Es geht nicht um die läppischen 3%, es geht um das Prinzip!!!


    In der Krise jammern, dass Kunden wegbleiben, ggf. Staatshilfe in Anspruch nehmen (was ja völlig o.K. ist) und dann, wenn der Kunde wieder einkauft, diesen in den Hintern zu treten...; nicht mit mir.


    LG
    Peter

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!

  • Es gibt auch Prinzipien, die mich davon abhalten, beim großen Fluss zu kaufen ... und da geht's um mehr als um läppische 3% ...

    Beste Grüße

    Gernot


    P.S.: Sorry, aber manchmal kann ich meine Klappe nicht halten – und solche Beiträge könnten dann Spuren von Ironie beinhalten ...


    Mehr als Musik – Fotos!

  • Peter, ich bin absolut Deiner Meinung!

    Abgesehen davon halte ich die MwSt. Senkung für eine große Luftnummer: Sie kostet den (ohnehin klammen) Staat Milliarden, bringt aber für den Endverbraucher nix und 3% sind auch zu wenig, um den Konsum anzukurbeln ("wer seit 3 Monaten Kurzarbeit macht, kauft wegen 3% Nachlass auch nicht mehr Platten"). Während 3% für uns Endverbraucher nicht viel sind, sind 3% für ein Unternehmen eine Menge Kohle. Nach eigenen Angaben hat JPC im Shutdown Rekordumsätze gehabt - die Leute waren zu Hause, hatten Zeit zum Musikhören und noch war das Konto nicht leer - sich in der Situation auf Kosten der Allgemeinheit noch die 3% einzuverleiben ist :cursing:….. (nein, ich sag's jetzt nicht!).

    Sebastian


    PS. Bevor jetzt jemand nachfragt: Das mit den Rekordumsätzen im Shutdown hat mir eine JPC Mitarbeiterin am Telefon erzählt. Zitat aus der Erinnerung "... Sie glauben ja nicht, was hier los ist - die Leute sind zu Hause und kaufen wie blöde..."

  • Ist es überhaupt sicher, daß die 3% nicht abgezogen werden? Meine letzte Bestellung war Ende Juni, ich weiß es nicht.


    Viele müssen die Umstellung ja erst einmal im System umsetzen. Vielleicht passiert das ja im Warenkorb?


    Oder einfach anfragen, wie es steht...

    Jeder Mensch ist ein Abgrund; es schwindelt einem, wenn man hinabsieht.

  • Nun 3% sind 3%, allerdings ist beruhigend, daß der Staat uns (noch) nicht zwingt unser versteuertes Geld rauszuwerfen, so wie er es selber praktiziert, allerdings auch auf unsere Kosten.


    Wer die 3% als Verkäufer einsackt... teernundfedern.