Interner vs. externer PhonoPre - technische Vor-und Nachteile ?

  • Die Swissonor sind Röhrenbestückte Einschübe. Vielleicht macht das den Unterschied... :/

    Ich habe die letzten Wochen mal bewußt das interne Phonomodul meines Symphonic Line genutzt. Das hört sich im ersten Moment recht gut an (MC). Besser spielte es dann im MM Modus plus externem Übertrager. Leider alles kein Vergleich zu meiner externen Röhren Phono. Weder im MC Betrieb, noch im MM-Modus mit externem Übertrager.

    Es ist schwer zu formulieren was fehlt, wenn man den Vergleich nicht hat.

    LG


    Horst

    Edited once, last by Horst_t ().

  • Die Swissonor sind Röhrenbestückte Einschübe. Vielleicht macht das den Unterschied... :/

    Ich habe die letzten Wochen mal bewußt das interne Phonomodul meines Symphonic Line genutzt. Das hört sich im ersten Moment recht gut an (MC). Besser spielte es dann im MM Modus plus externem Übertrager. Leider alles kein Vergleich zu meiner externen Röhren Phono. Weder im MC Betrieb, noch im MM-Modus mit externem Übertrager.

    Es ist schwer zu formulieren was fehlt, wenn man den Vergleich nicht hat.

    Ich habe habe mein Vergleich mit dem Nagaoka MP 300 zum Accession MM lediglich auf die eingebaute "kleine" Phonoplatine ohne Röhren bezogen. Bei der "grossen" nach dem Baukastenprinzip ist es in der Tat eine separate Phonovorstufe mit 3 ECC 83 Röhren und in Verbindung mit einem externen Übertrager natürlich nicht vergleichbar. Da hat mir das Klangbild mit der grossen noch besser gefallen, bis eine meiner NOS-Röhren den Geist aufgab. Ein Wechsel zu den neuen aktuellen Röhren war dann aber wieder überhaupt nicht zufriedenstellend. Swissonor bietet aber noch eine 3. Möglichkeit: Ein separater Hashimoto-Übertrager mit derselben (internen) Phonoplatine: Klanglich mit den Röhren absolut vergleichbar. Woran es wohl liegen mag? Kein zusätzliches Verbindungskabel für Phonopres/Übertrager?Kein zusätzliches Netzteil für den Phonoverstärker? Meine vermutlich letzte und glückliche Lösung gilt für mich:

    MM: Nagaoka MP300 mit interner Phonoplatine

    MC: Ortofon Cassic E/Anniversary 90 mit separatem Hashimoto-Übertrager/Swissonorplatine :merci:habe fertig :)

  • Ich freue mich auf deinen Erfahrungsbericht. Die wurde bestimmt von Benadictus in Essen-Werden umgebaut?

    Gruß Rüdiger