Derenville Magic Mat

  • 105 Beiträge und Dereneville ist im Titel noch immer falsch geschrieben...


    :D


    Sorry für :off:

    Ich kaufe ein e und löse :)

    Gruß
    Rainer
    ----------------------------------------------------------------------------------------

    Mit einem Menschen zu streiten, der auf den Gebrauch der Vernunft verzichtet, ist wie die Verabreichung von Medikamenten an Tote.

    Tom Paine

  • Leider ist die Wirksamkeit der Milty unzureichend. Sie reduziert zwar die statische Ladung etwas, die Schallplatte ist aber weit davon entfernt so ladungsfrei wie nach einer Wäsche zu sein.

    Siehe auch hier...


    Viele Grüße

    Thomas


    He sticks to his guns
    He take the road as it comes
    It take the shine off his shoes

  • Hallo,


    waschen ist besser, klar. Mache ich auch, wenn es notwendig ist, aber nicht immer, wenn es statisch etwas knistert. Der Zerostat funktioniert bei mir ohne Beanstandung, alles eine Frage der Übung, denke ich mal. "Weit davon entfernt" unterschreibe ich nicht.


    Gruß


    Frank

  • Unterschreiben muss hier natürlich niemand etwas. Aber jeder kann, wenn er denn möchte, das Ergebis einfach selbst testen. Zumindest wenn die Behaarung des Handrückens sensibel genug ist.

    Dass jemand aufgrund höherer Bedienkompetenz bessere Ergebinsse erzielt halte ich für sehr fraglich. So heraufordernd ist das Spannen und lösen des Triggers nun auch nicht.

    Viele Grüße

    Thomas


    He sticks to his guns
    He take the road as it comes
    It take the shine off his shoes

  • Und ich hab die zweite Milty und die ist auch schon wieder defekt, musste ich schon zwei mal kleben und herrichten. Naja bisschen hilfts aber prickelnd finde ich sie nicht mehr.
    Richi

    Aber zurück zur tollen Matte vom Rainer meinem Held Derainer  :thumbup:

  • Hallo, ich hatte jetzt Gelgenheit die derenville matte bei mir zu Hause gegen meine "normale" Filzmatte und eine "Millenium-Matte" zu hören. Habe mir dazu extra noch zwei Kumpels eingeladen. Damit der Vergleich fair ablief habe ich eine Stellwand vor den Scheu gestellt so konnten die beiden nicht wissen welche Matte spielt. Auch habe ich manchmal nur so getan als ob ich die Matte tausche und habe sie gar nicht getauscht. Nun das Ergebnis war eindeutig nicht eindeutig. Je länger wir hin und her getauscht haben desto unsicherer waren wir. Am ehesten war noch eine Tendenz zur dünnen Filzmatte oder ganz ohne Matte gegeben. Für mich und mein Setup machen wohl die Matten kaum was aus. Da spare ich mir die Moneten und kaufe lieber Platten. :)

    Analoger Gruß

    Frank


    Scheu Premier MK II / Creek OBH 15 MK II / Cambridge Audio Azur 851C / Creek Evolution 5350 / ATC SCM20 PSL Pro MK II

  • Wie groß war denn der Unterschied in der Materialstärke der Matten? Hätte da nicht der VTA angepasst werden müssen?

    Aber egal , man hat es ja sowieso nicht gehört.

    Das Einladen von Freunden ist mMN ein guter Ansatz, weil man dann unterschiedliche Meinungen zum eigenen Set Up erhält. Um Feinheiten rauszuhören muss man sich erst einmal in Ruhe mit der Anlage vertraut machen. Das ist oft schwierig für den Besuch.

    Für Feinheiten rauszuhören ziehe ich längere Hörintervalle vor.
    Aber Platten kaufen ist ja auch o.k. 👍

  • 2 Freunde, 3 Meinungen :). Diesen Spruch müssen sich normalerweise Juristen anhören (dann 2 Juristen, 3 Meinungen)... BG Konrad

    Wir sind ja zu der einstimmigen Meinung gelangt, daß wir kein belastbares Testergebnis reproduzieren können. Ich muß doch kein Geld für was raushauen, was ich nicht hören kann. War ja auch nur unser Eindruck. Wer die Unterschiede hört, für den lohnt es sich ja.

    Analoger Gruß

    Frank


    Scheu Premier MK II / Creek OBH 15 MK II / Cambridge Audio Azur 851C / Creek Evolution 5350 / ATC SCM20 PSL Pro MK II

  • Für so eine Runde sind die Unterschiede vielleicht auch zu subtil. Aber egal, ist ja auch ein Ergebnis.


    Bin selber auch eher ein Fan von längerem Hören und Rückbau.


    Hatte letztens die Matte auch mal wieder probiert und bin bei ohne geblieben...

    Jeder Mensch ist ein Abgrund; es schwindelt einem, wenn man hinabsieht.

  • Hallo,


    die Matte ist sehr dünn. Den Tonarm extra in der Höhe anzupassen um ein mit oder ohne gegen zu hören würde mich als Probanden eher stören.

    Es sei denn man kannn on thä Flai das regeln.


    Die Matte ist gut - Punkt. Wie ich schrub wird es besser wenn man kein 50 Kilo Teller bewegt, sondern eher was leichteres.

    Wenn man einen Klingelteller hat kann die Matte sicher auch bedämpfende Wirkung haben.


    Auf meinem Well T. macht die Matte genau was ich will. Sie nimmt Schlupf.


    Gruß Uli

  • Hi, ich habe es so verstanden, dass die Wirkung davon abhängt, auf welchem Dreher die Matte betrieben wird. Bei einigen Drehern ist die Wirkung offenbar eher gering, auf anderen durchaus positiv spürbar. Probieren geht über studieren :). BG Konrad

  • so ist es Konrad

    Gruß Axel


    Clearaudio Concept mit Ortofon SPU ATR40C, mit Digna (Mr.Nixie) und Silvercore 1:20 Übertrager. Rega RP6 mit Aikido1+, AT-95VM ML, AT 120E, Ortofon 540MK II.

    Musical Fidelity M3i, Klipsch RP 8000F, Eigenbau PWM-Punktsauger