Tonabnehmer für Thorens TD 126 MK III mit TP 63

  • Hallo


    Vielleicht kann mir jemand helfen ; ich suche einen neuen Tonabnehmer für meinen Thorens

    Folgende Tonabnehmer wurden mir bis jetzt empfohlen

    Der Preis dafür sollte so um 250 Euro betragen


    Ortofon 2M Verso

    Goldring G 1006 oder G1012GX

    Shelter 201

    Transrotor Uccello Reference ( eigentlich zu teuer )


    Im Moment höre ich mit einem Acutex SR 412 ; und einer Sansui Vor -Endstufenkombi C 2101 B 2101


    ich würde mich wahnsinnig über Eure Meinung freuen ; auch andere TA` s die Ihr empfehlen könnt


    Schönen Abend

    Stefan

  • Hallo Stefan,

    Ich höre mit einem 2m blue und finde den fürs Geld Klasse.

    Habe noch ein altes AT 95 E das eigentlich auch nicht schlecht klingt, lag bei 45 € und wird demnächst von einem AT 530 EN ersetzt.

    Ein AT 540 ML sollte auch noch in deinem Budget drin sein.

    Schreibe mal Shakti an, der kennt sich mit AT aus.


    LG Jo

  • Hallo


    Das Acutex habe ich vor einigen jahren in Italien bestellt ; ich glaube so um die 80 Euro und bin damit

    eigentlich zufrieden

    Ich möchte einfach was anderes ausprobieren ; das Acutex werde ich dann meinem Sohn geben


    Stefan

  • Ja, die gab es damals als Restposten recht günstig bei eBay. Wenn ich mich richtig erinnere, dann hat es einen MicroLine-Schliff (oder gleichwertig), was relativ scharf und hochwertig ist.

    Gehört habe ich es leider noch nie, aber wenn es dir grundsätzlich gefällt, solltest du bei der Suche wahrscheinlich wieder nach etwas schärferen Schliffen Ausschau halten.

    Welche Attribute des Acutex sind denn für dich angenehm?

  • Die verso variante passt nicht am TP63. Uberhaupt fand ich es schwierig da etwas passendes zu finden. Ein Grado (glaube blue) hat einigermassen gut daran gespielt und das Excel ME65X (das an mein TD 126 hing) auch.

    Vielleicht kannst du noch irgendwo eine Shure M97eX auftreiben (produktion gestoppt) oder ein Technics 270c - daran dann ein Jico SAS.


    ps: viel spass beim einbau ;)

    ---


    Mfgr,
    Rob


    "There is a crack in everything..... That's how the light gets in."

  • Hallo

    Vielen Dank für Eure Tips

    Ich habe mir gerade mal das AT 540 ML angesehen

    Kann mir mal einer die Compliance in µm/mN (Nadelnachgiebigkeit)10 (statisch) / 40 (dynamisch) erlären ?????

    Der TP 63 möchte eine Compliance grösser 19 haben

    Kann man bei den AT Tonabnehmern irgendwie errechnen


    Stefan

  • Ich habe das Ortofon VM Blue drin und finde, es klingt sehr schön.

    Man sagt, dass man sich mit einer Silver Nadel, also dem VM Silver verbessern kann... das weiß ich aber nicht.

    Viele Grüße
    Hans-Peter


    Musical Fidelity M5si

    Musical Fidelity M3scd

    Thorens TD 126 MkIII mit Ortofon VinylMaster Blue
    Elac Discovery Server DS-S101-G
    Bowers & Wilkins 705


    Mein Blog

    Meine Platten

  • An meinem TD 126/TD 147 mit TP 16 MKIII spielt ein Ortofon VM Silver und ein Elac ESG 896/Jico SAS. Das VM Silver liegt mit 340,- € bei Thakker zwar über deinem angestrebten Budget, die Mehrausgabe ist es aber im Vergleich zu den kleineren Systemen wert.


    Alternativ einen gebrauchten ESG 793/794/796/896 Generator aus der Bucht fischen und mit einer Jico SAS bestücken, liegt vom Budget bei ca. 250-300,- €, etwas besseres gibt es mMn. für den TP16 MKIII nicht.


    Die Montage eines Ortofon 2M ist nur gebastel, sauber gelingt das nur mit dem Tonarmrohr TP63 Spezial oder dem Schopper Armrohr, da hierbei die Montage jeweils von oben erfolgen kann. Das Armrohr schlägt aber auch noch einmal mit ca. 150,- € zu Buche.


    Von Audio Technica könnten die folgenden Systeme passen

    - AT440MLb

    - AT-VM95ML


    Compliance liegt bei den AT Systemen 10 x 10-6 cm/dyn (100 Hz), multipliziert mit ca 1,8 ergibt den für deinen Arm relevanten Wert.

    Gruß Martin


    Sony TTS-8000 - Pio PA-5000/Ortofon MC30 Super II - Ortofon T-20 - Phonomopped MK2B14
    DIY Laufwerk Pioneer MU-70 - Groovemaster II 12"/Ortofon Venice - Ortofon TA-210/Ortofon MC30 Super - Silvercore mc25 - Phonomopped MK2B14

  • Dafür nervt es aber auch längst nicht so sehr wie ein AT-20. Ich empfinde die AT-15/20-Familie nach wie vor in jeder gehörten Kombination als überbrillant und etwas grell. Mein letztes NOS AT-20 Sla habe ich im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte gegen ein OM-30 getauscht.


    Alles Geschmackssache, aber mir scheinen die Ortofon OMs und VMSe das beste Match mit dem TP-16 auf dem 126er zu sein.


    Grüsse, Brent

    Gewerblicher Teilnehmer

  • Kann ich garnicht bestätigen. Ja, es klingt wie ein MC und definitiv nicht wie ein gemütliches MM, aber grell oder überbrillant keineswegs. Zumindest bei mir und anderen die ich kenne und die es auch betreiben nicht. Vielleicht eine Abschlussfrage, keine Ahnung.

    vriendelijke groeten aan de fatbike rijder :)

  • Meint Ihr, ich könnte meinen TD126 MkIII/TP63 und Ortofon VM Blue mit einem 2m Bronze oder Black (Verso) klanglich nach vorne bringen?

    Viele Grüße
    Hans-Peter


    Musical Fidelity M5si

    Musical Fidelity M3scd

    Thorens TD 126 MkIII mit Ortofon VinylMaster Blue
    Elac Discovery Server DS-S101-G
    Bowers & Wilkins 705


    Mein Blog

    Meine Platten