LEBEN CS-1000P - "lebt" (hört) jemand mit dieser Endstufe bzw. kann sie klanglich einordnen?

  • jepp, einfach mal so gefragt.


    nach meinem nächsten lottogewinn könnte ich mich für diesen amp (als gebrauchtgerät) vielleicht als letzte lebensanschaffung erwärmen. ich habe nichts negatives über das teil gelesen. für meine wirkungsgrad-schwachen LS bestimmt keine schlechte wahl. oder?


    gibts evtl. erfahrungen, tipps (oder gar warnungen) eurerseits zu dem CS-1000P?


    danke!


    horst

  • Hallo Horst

    Der CS-1000 war eine Ganze Weile auf meiner Wunschliste zuoberst.

    Der fehlende Lottogewinn hat mir den Wunsch jedoch auf unbestimmte Zeit aufgeschoben. Die Vollverstärker von Leben fand ich an Vorführungen immer sehr musikalisch. Für meine englischen Tiefwirkungsgradlautsprecher musste ich dann was anderes finden. Röhre war Pflicht. Habe mir dann eine Audiomat-Endstufe gefischt. Trotz der bescheideneren Ausgangsleistung funktioniert das ganz gut. Ich lasse es jedoch auch nicht krachen mit elektronischen Bässen in Konzertlautstärke.

    Falls dein Lottogewinn eintrifft, freue ich mich auf eine Klangbeschreibung mit deinen Leistungssaugern. Bin mir sicher, dass auch dieser Verstärker die Musik erblühen lässt.


    gruss, Jürg

  • im Gebrauchtmarkt taucht er sehr selten auf.

    Hoffe, dass demnächst ein gutes Angebot für dich auftaucht.


    Leben ist eine Marke die wenig bekannt und daher sehr selten gekauft wird. Vielleicht sind die wenigen Besitzer dieser Endstufe lieber am Musik hören denn am Foren lesen.

    Gruss, Jürg

  • Hallo!


    Also ich kenne sie klanglich leider nicht.

    Aber dafür viele andere Leben Geräte...

    Mir gefallen sie ausgesprochen gut, jedoch hängt es immer von der Kombination mit dem subjektiv besten Lautsprecher ab.

    Warum keine 660? Oder 250?

    Die kleine 200er mit 6V6 ist echt ein absolutes Sahnestück. Diese und der CS300 sind meines Erachtens wirklich absolute Geräte zum "Altwerden".


    Grüße


    Maik

  • "Warum keine 660? Oder 250?"

    Das dürfte allerdings sehr schwer sein, eine dieser (m.W.) nicht mehr von Leben hergestellten Endstufen, irgendwie auf dem Gebrauchtmarkt zu ergattern.

    Hier ist tatsächlich EIN Gebrauchtangebot der CS-660P - aus Frankreich:

    https://www.marche.fr/petite_a…-cs-660p-ref61415288.html

    Aber ansonsten - schwierig; währenddessen die aktuelle CS-1000P ja doch immer mal wieder gebraucht angeboten wird.


    Beste Grüße

    Bernhard

  • hab ich auch gesehen. in ebay kleinanzeigen und im audiomarkt steht sie auch.

    der preis ist sicherlich interessant, aber angesichts meiner super, super gut aufspielenden altas magnum endstufe von rogue audio frage ich mich allerdings mittlerweile, ob 5 k€ den wahnsinns-schub nach vorn bringen. wahscheinlich sind es am ende nur nuancen...

  • Die verstärkt in ihrem Leistungsbereich garantiert auch nur das Signal linear, so wie das alle vernünftig konstruierten Endstufen von günstig bis teuer tun und klangliche Unterschiede daher nicht gegeben sein dürften, zumindest nicht hörbar.

    Verbiegen Endstufen den Klang, Ausnahme Röhren, sind es Fehlkonstruktionen.


    Bei Vorstufen kann ich mir klangliche Unterschiede ja noch vorstellen, aber nicht bei reinen Endstufen gleicher Technik, AB beispielsweise.


    Bitte glaubt doch endlich mal den Technikern anstatt auf das Marketinggeschwurbele von Herstellern zu hören. Spart euch eine Menge Geld, wenn Design und Haptik keine Rolle spielen.