Ist über SE Verstärker mit der Röhre 300B nicht schon alles gesagt? Eigentlich ja, aber...

  • Hi Björn,

    damit hast Du Dir ein Denkmal gesetzt. :thumbup:

    Sowas kommt in der Szene nur alle paar Schaltjahre mal vor. :)


    P.S. Selber bin ich fein raus, mit meiner 300B Treiberin, die sonst so gut wie keiner hat.

    Mit freundlichen Grüßen aus Görlitz, Jo

  • Hallo,


    genau wie Björn es sagt , du verlagerst die DC Probleme nur vom AÜ in die Anodendrossel und bekommst evtl einen besseren AÜ ? Zusätzlich der Koppel-C .

    Bei der 300b hab ichs noch nicht gemacht , allerdings mal bei einer 845 . War aber in meinen Ohren schlechter , also wieder rückbau auf konventionell.


    gruss

    juergen

  • Ulf Weidhase und Jérôme Falampin hatten beim ETF 2009 solche Drossel-Übertrager Ausgänge im Contest (Endröhre 300 B). In der Studiotechnik und bei Ausgängen von Messsendern in der "Hochzeit" der Röhrentechnik war diese Lösung Standard. Der Ausgangsübertrager ohne Gleichstromvorbelastung erlaubt einen wesentlich weiteren Frequenzgang.

    Gruß Andreas

  • Der Ausgangsübertrager ohne Gleichstromvorbelastung erlaubt einen wesentlich weiteren Frequenzgang.

    Gruß Andreas

    Ja, Andreas,


    Ansatzweise wird das auch im folgenden Video eines etwas hemdsärmeligen Praktikers sichtbar. Er demonstriert dass der Frequenzgang bis tief runter geht. Leider wird im Video kein Rechteckdurchgang gezeigt.

    Dass dieser Amp - wie dahingesagt - trotz AC-Heizung nicht brummt, glaube ich allerdings nicht.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Mit freundlichen Grüßen aus Görlitz, Jo

  • Ne Bauen möchte Parafeed SE erst mal nicht.......kann ja sein das das auch Gut Klingt... :)


    genau das Viedo bei You hat der auch so was gebaut und soll grossartig aufspielen.

    Wenn jemand schon zig 300B in SE gebaut und gegeneinader probegehört hat....dann kann

    der ja nur wissen für ihn ob das noch besser in den Ohren ist.

    Aber da ich derzeit kein 300B Hörer bin bau ich mir das erstmal nicht.


    Gruss Chris

    Hauptsache es Glüht.....

  • Hallo Chris,


    ob der Man in dem Video ein feinsinniger Musikkenner ist, oder eher ein erfahrener repairman wird für mich nicht ersichtlich.


    Diejenigen (wenigen) 300B mit Parafeed, die mir selber schon über den Weg gelaufen sind, fand ich klanglich nicht auffällig oder herausragend.

    Mit freundlichen Grüßen aus Görlitz, Jo

  • Dann mal wieder was zum Thema:

    Ich hab inzwischen EL861 (E180F) DDR

    bekommen.

    Geht, aber lohnt nicht.

    Die Auswahl konzentriert sich immer mehr

    auf die 6J51P, ich messe die Spannung an

    Pin 1 und 7 (ca. 1,8V & ca.160V)

    Hier gibt es nur geringe Abweichungen

    zwischen den Exemplaren.

    Auch bei der 6J11P ist das so, hier

    weicht die Spannung aber ab.

    Die 6J51P macht mir etwas zu viel Druck

    Da ich sie immer noch für eine EF184 halte

    teste ich auch EF184, da gefällt mir die

    WF aus der DDR am besten.

    Hier die Exemplar-Streuung aber größer.

    Jetzt warte ich noch auf die 6J52P.


    Gruß

    heinrich

  • Heinrich,


    sind diese Röhren alle mit der Platine von Björn kompatibel, oder bin ich da falsch unterwegs... ?


    Die Messwerte, die Björn an seinem Prototyp ermittelt hat, werden dann aber wohl nicht mehr 100% zutreffen.

    Mit freundlichen Grüßen aus Görlitz, Jo

  • Wenn man die Brücke trennt sind sie

    Pin-kompatibel.

    Manche setzen ja die EL802 oder die D3a ein.

    Die Messwerte sind wohl mit der 6J51P gemessen.

    Auch die EF184 ergibt ähnliche Werte, die Abweichungen

    unter den Exemplaren ist aber größer.

    Bei der 6J51P ergibt jedes Exemplar fast gleiche

    Werte, spricht für die gute Fertigung.

    Wer schlau ist legt sich rechtzeitig einen Vorrat an.


    Gruß

    heinrich

  • Hallo Jo....deswegen werde ich mir auch keinen Parafeed Bauen....wer weiss ob das Klanglich so Gut ist......


    Hast schöne 211 Amps aus Fernost(schimpft sich wohl eletric western pie mal Daumen Nachbau).....taugen denn die Ausgangstrafos was....oder besser

    mit Hammond aufrüsten


    Gruss Chris

    Hauptsache es Glüht.....