Ist über SE Verstärker mit der Röhre 300B nicht schon alles gesagt? Eigentlich ja, aber...

  • Hier mal ein Update,


    Björn hat mir gerade die Gerber Files für die Platine geschickt.


    Ich habe das durchgerechnet und bin bei einem Satz ( 2x Platine je 92 x 269mm FR-4 Dicke 1,6mm incl. Versand und Lufpolstertasche ) bei 16€


    jedoch weiß ich noch nicht, ob FedEx Gebühren für die Verzollung verlangt (DHL tut das nämlich und nicht zu knapp)


    Deshalb mein Vorschlag, jeder zahlt 20€ und wenn keine Gebühren erhoben werden, dann bekommt Björn seinen Satz Platinen umsonst. Das fände ich nur gerecht, da es meiner Ansicht nach ein sehr netter Zug ist sowas hier zur Verfügung zu stellen :thumbup:.


    Ich werde noch einen Beitrag in der Rubrik Sammelbestellung machen, denke die Platine ist auch interessant um einen 300B SE Verstärker aufzubauen.


    geplant ist mit 5 Sätzen. Wenn es mehr werden, wird der Preis noch etwas sinken.


    mfg Christian

  • Hallo Leute,


    ich sitze gerade und mache einen Hörvergleich. Die Kontrahenten:

    -meine neu entworfenen 300B-Monoblöcke mit der 6Z51P als Treiber
    -für ein Forums-Mitglied auf den letzten Stand aufgepimpten Original-300B-Monoblöcke


    Mein erster Eindruck war: beide gleich still bei gedrückter Mute-Taste - erst in ca. 1m-Entfernung zu den Speakern nimmt man das Rauschen der 6SN7-Röhren wahr - bei meinen Monos - nichts... :thumbup:


    300B-Shootout.jpg


    Aktuell läuft die neue Quadro Nuevo Doppel-LP "Mare" - beide Monoblock-Paare hängen an meiner selbstgebauten fernbedienbaren Umschalteinheit - ich kann somit jederzeit vom Sessel aus bequem umschalten. :P


    Auf der Platte sind viele Akkordeon-Passagen - was für ein Unterschied...:thumbup:

    Bei den gepimpten 300B-Amps klingt das Instrument wie hinter einem Vorhang - leicht verwaschen.

    Wenn ich dann umschalte, steht der Musiker mit dem Instrument im Raum - heftig...


    Bei Diana Krall "This Dream Of You" genauso - der Unterschied ist nur noch deutlicher. :thumbup::thumbup::thumbup:


    Ich hätte nicht gedacht, daß der Klang-Unterschied zwischen den beiden Schaltungen so groß ausfallen würde - schließlich ist alles andere gleich Trafo, AÜ, Gleichrichtung, etc. - bis auf die Treiberröhre und die Gitterspannungserzeugung.


    Ich bin zufrieden und behaupte, daß es sich wirklich lohnt die Platinen zu ordern - wer löten kann, ist da klar im Vorteil. 8)


    Sebst meine Allerliebste sagte, als sie ins Wohnzimmer kam und ich umgeschaltet habe: man hört sofort einen Unterschied. Natürlich musste sie Platz nehmen und ihre Favoriten "erhören" - ich muß wohl nicht schreiben, welche Amps sie besser (sie sagte "spritziger" dazu) fand...;)


    Gruß Björn


    Gruß Björn

  • Hi Björn


    Ist natürlich immer am besten wenn man Audiosachen A/B vergleichen kann. Und ein schönes Erfolgserlebnis wenn man seine Ziele erreicht hat. :thumbup:


    Inzwischen hat sich ja mein 211er Projekt vorgedrängt, wo ich immer noch auf die Teile warte.

    Meine 300B Monos dürfen also zumindest vorläufig so bleiben wie sie sind. Klingen auch gut. Etwas weicher als an meinem YAMAHA-Amp, aber nicht verhangen. Durchhörbarkeit und Raumabbildung sind bei mir ok. Brummen und Rauschen? Nix!

  • Ich hätte nicht gedacht, daß der Klang-Unterschied zwischen den beiden Schaltungen so groß ausfallen würde - schließlich ist alles andere gleich Trafo, AÜ, Gleichrichtung, etc. - bis auf die Treiberröhre und die Gitterspannungserzeugung.

    N'abend Björn,


    wenn du das Gitter der 300b separat vorspannst, hast du ja einen Schluck mehr U an der Anode und dann einen anderen Treiber, sind 2 Veränderungen, was den Vorhang öffnet, interessant wäre zu wissen, wer macht es nun?


    Grüße,

    Holger

  • ich oute mich mal als Bewohner des Tales der komplett Ahnungslosen.

    Falls ich das nicht weiter oben schon gemacht habe ;)


    Den 4 Ohm Anschluss kann man einfach nachruesten?

    Ob ich den brauche weiss ich nicht, aber wenn man schon die Platine ausbaut, kann man ja noch schnell ein Loch bohren.


    Wenn ich das auf den Bildern richtig sehe liegen die Lautsprecherkabel unten in der Kammer bei den Trafos. Ist das ok, oder kann man die nach oben legen?


    Die Roehren 6Z51P sind identisch mit 6SH51P und 6Z51P?

    Vermutlich alles gleich und nur dem kyrillischen Alphabet geschuldet


    Gibt es die Roehren irgendwo 'gematcht'?

    Die Alps Potis wuerde ich eventuell gegen Stufenschalter tauschen weil dann leichter die gleiche Schalterstellung auf beiden Seiten zu finden ist. Nutzt aber ja wenig wenn dir Roehren selbst deutlcihe Unterschiede produzieren (wenn ich die Anmerkung weiter oben in dieser Hinsicht richtig verstanden habe)


    Gibt es zu den Platinen eine 'Einkaufsliste' ?


    Ich werde das wohl mal versuchen ;)


    Gruesse Joachim1

  • Hallo Joachim,


    der 4Ohm-Abgriff ist am AÜ vorhanden - Du brauchst nur eine Buchse und eine Bohrmaschine.


    Die LS-Kabel können oben, oder unten liegen - spielt keine Rolle.


    Die 6Z51P ist auch die 6SH51P - liegt an dem nicht vorhandenen exakten deutschen Buchstaben.


    Die Röhren müssen nicht unbedingt gepaart werden - Du kannst den Pegelabgleich mit den Eingangspotis machen...


    Eine Bauteile-Liste habe ich nicht gemacht - sind alles Standard-Bauteile - wie auf dem Original-PCB.

    Das einzig neue ist der Noval-Sockel. Da habe ich aber einen Kombi-Footprint eingesetzt - Du kannst die Keramik-Sockel aus der aktuellen Produktion nehmen, oder wie ich - diesen hier:

    https://classic-tubeshop-kunis…c707193/Products/492104-1


    Wenn Dir sonst noch irgendwas nicht klar ist - frage einfach - ich werde gerne antworten. :)


    Gruß Björn

  • Tja, bis Samstag war ich auch super zufrieden mit den 300B Monos, die nur den Entbrummer nachgerüstet haben.

    Beim Vergleich mit einem anderen Verstärker stellten sich aber doch einige Schwächen raus, der Klang ist etwas verhangen und unsauber. Dadurch leidet auch die räumliche Abbildung.

    Ich freue mich auf die Platinen von Björn,

    da ist noch Luft nach oben.


    Dirk

    Jimmy war fair. Wenn ich ihm zehn Trips brachte, nahm er sieben und gab mir drei.

    Lemmy :saint:

    Im übrigen bin ich der Meinung das jeder eine DIGNA haben sollte

  • Guten Morgen!


    Kann man den die Platinen jetzt schon bestellen ?


    Ciao, Hardy

    Scylla macht eine Bestellung, frag mal nach.


    Dirk

    Jimmy war fair. Wenn ich ihm zehn Trips brachte, nahm er sieben und gab mir drei.

    Lemmy :saint:

    Im übrigen bin ich der Meinung das jeder eine DIGNA haben sollte

  • Beim Vergleich mit einem anderen Verstärker stellten sich aber doch einige Schwächen raus, der Klang ist etwas verhangen und unsauber.

    Welche Geräte hast Du verglichen?


    Ich hatte früher schon und habe immer noch ein <3 für die betont klassische 300B Schaltung und halte da gern mal mein Ohr dran. Hab' nichts daran zu bemängeln. ^^


    Mehrere Hörplätze haben wir ja zum Vergleich. Da klingt es überall ein wenig anders...