Ist über SE Verstärker mit der Röhre 300B nicht schon alles gesagt? Eigentlich ja, aber...

  • Wer da ins Thema einsteigen möchte, schaue mal bei den Angeboten hier; ich gebe mein Paar in gute Hände ab...

    Schönen Sonntag und bleibt gesund

    Oliver

    Ich bin eigentlich ganz anders aber ich komme so selten dazu.

  • Moin!

    Habe mal für alle Fälle zwei dicke Hammond OPTs bestellt (der Preis ist heiß bei Don Audio)

    + 2 kleine Drosseln.

    Das verstehe ich jetzt nicht Johannes,

    du hattest doch schon einen 300B SE Verstärker mit Hammond Übertragern. Warum kaufst du dir dann wieder die selben ?

    Zumal du doch die ganze Zeit Ringkernübertrager zelebrierst und anderen Usern diese auch empfiehlst ?

  • Was ich in etwa vorhabe, als weitere unnötige Spielerei, habe ich ja ungefähr angedeutet, setzt auf dem neuen Treiber von Björn auf und geht diesmal wahrscheinlich in Richtung Retro-Design. Dazu würden die Toroidys leider optisch nicht passen. Dazu hatte ich noch keine gute Design-Idee - soll ja am Ende nach was aussehen. :)


    Ich empfehle die Toroidys nicht, sondern finde sie lediglich interessant, wenn man mal was anderes probieren will. Wurde ja hier alles eingehend diskutiert. Will keiner so recht dran... ;)


    Mit den chinesischen OPT kam ich noch nicht weiter. Hatte verschiedene Anfragen laufen, das war aber unergiebig. Ein besseres Preis/Leistungsverhältnis als Hammond wäre nach meinem Eindruck sehr fraglich.


    Genau die selben Hammonds sind es übrigens nicht, ich hatte früher andere.

    LG, Jo

  • Ich habe jetzt eine erste Teilebestellung bei Mouser raus,unter anderem mit den zwei 155 Drosseln von Hammond, für die Heizung. Hat außer Björn denn eigentlich schon jemand umgebaut?


    Dirk

    Jimmy war fair. Wenn ich ihm zehn Trips brachte, nahm er sieben und gab mir drei.

    Lemmy :saint:

    Im übrigen bin ich der Meinung das jeder eine DIGNA haben sollte

  • Leider nein.

    Ich habe es noch nicht mal geschafft die Bestellung der benotigten Teile anzugehen. Kurz mal bei Reichelt durch geschaut und fest gestellt dass es da wenig an passenden Kondensatoren gibt :(


    Gruesse Joachim1

  • Hat außer Björn denn eigentlich schon jemand umgebaut?

    Moin Dirk,


    diejenigen Chi-Fi Minitower, die ich dahabe, baue ich nicht um.


    Warum nicht? Ich finde diese Amps - alles in allem - absolut stimmig und gut gemacht.


    Wenn ich sie vielleicht eines Tages mal verkaufen möchte, könnte ich sie vorteilhafterweise unverbastelt anbieten.


    Bei mir gibt es also ggf. einen Neubau, wo neben der schönen Schaltung von Björn auch noch fettere OPT etwas zur gesteigerten Leistung beitragen. Wenn schon, dann richtig! ;)


    Sie sprengen den bestehenden Minitower-Rahmen durch ihre Baugröße... von daher...

    LG, Jo

  • Moin,


    bei uns in Görlitz in einem Gründerzeitviertel ist es meistens unglaublich ruhig. Nachts kann das manchmal für auswärtige Besucher schon verstörend wirken.


    Heute an einem Sonntag im Corona-Lockdown ist es nochmals stiller.


    Jetzt höre ich direkt an der Anlage doch etwas ganz ganz leise brummen - es sind die Netztrafos der 300B Minitower. Man muss aber schon fast mit dem Ohr direkt dran ans Gehäuse.


    20201013_152955_resized_1.jpg

    LG, Jo

  • hier endlich der versprochene Schaltplan meiner Version der 300B-Monoblöcke:

    Hallo Björn,


    auf Seite #796, ist das die Version, die dir den Vorhang aufzog, die den Ohren am meisten schmeichelte, die das überarbeitete Original absolut deklassierte?


    Nun hat der gute Onkel Lagavulin aus Old Scotland mir was ins Ohr geflüstert


    und


    Dr. Röhre mk_ Matthias empfiehlt Audioröhren


    Shuguang 300B-98 (tubeampdoctor.com)


    Wieso nicht das 3,5KOhm Eisen und EYY13 usw an deine Schaltung klemmen, mit Ug aber durch Rk da ausreichend Ub.


    Das ist wäre ein gerader Fahrplan, du hast schon alles bestens angerichtet und das Problemkind wird später geboren ... warum immer mit dem Kopf durch die Wand?


    Grüße,

    Holger

  • Über die Treiberstufen kann man geteilter Meinung sein. An anderer Stelle überzeugte schon mal genau die klassische 6SN7 Kaskade klanglich bei einem Shootout im Vergleich mit einer hochgelobten Schaltung nach Thorsten Lösch, bei ansonsten identischem Gerät. (ich war dabei)

    LG, Jo

  • ... ich finde die Schaltung von Björn aber trotzdem sehr interessant - mal was Neues im Kontext. Und der fettere AÜ ist natürlich etwas im Vorteil. Werde meine Hammonds zunächst mal als Außenborder an den 300B Monitowers betreiben.

    LG, Jo

  • auf Seite #796, ist das die Version, die dir den Vorhang aufzog, die den Ohren am meisten schmeichelte, die das überarbeitete Original absolut deklassierte?

    Hi Holger,


    ja - das ist die Schaltung. Natürlich kann man andere Bauteile, usw. nehmen. Mir ging es bei dem Projekt darum, zu zeigen, daß man mit den vorhandenen Haupt-Bauteilen einen deutlich besseren Amp bauen kann und der auch die von der Leistungsröhre lieferbare Leistung wirklich bringt.

    Wenn ich einen 300B-Amp bauen werde (wo ich alles frei aussuchen kann), wird sehr wahrscheinlich eine C3g die Vorverstärkung übernehmen. Den Gleichrichterpart würde ich tatsächlich der EYY13 zutrauen. Ich werde aber trotzdem keinen Kathoden-Bias machen, da mir der Elko zuviel "Klang" wegnimmt.


    Gruß Björn

    AAA-Mitglied

  • Mir ging es bei dem Projekt darum, zu zeigen, daß man mit den vorhandenen Haupt-Bauteilen einen deutlich besseren Amp bauen kann und der auch die von der Leistungsröhre lieferbare Leistung wirklich bringt.

    Hi Björn


    Diesen schönen Tuning-Erfolg hast Du ja eindrücklich nachgewiesen.


    Betr. C3g:


    Dann bin ich mal gespannt wie es bei Dir mit der Mikrofonieempfindlichket dieser Röhre aussieht. (Hat mich unangenehm überrascht)

    LG, Jo

  • Moin Björn,


    ich hätte da mal eine Frage zu Deinen o.g. Hammond Drosseln in der Siebkette für die 300B Heizung, die ich mir ja ebenfalls bestellt habe:


    Mal angenommen ich baue einen 300B Amp, bei dem die Röhren mit SNT befeuert werden.


    Könnte ich diese Drosseln dann auch sinnvoll am Ausgang des SNT verwenden, nebenbei als Einschaltstrombegrenzung und hauptsächlich zur HF-Noise Unterdrückung auf dem DC?

    LG, Jo

  • Könnte ich diese Drosseln dann auch sinnvoll am Ausgang des SNT verwenden, nebenbei als Einschaltstrombegrenzung und hauptsächlich zur HF-Noise Unterdrückung auf dem DC?

    Moin Johannes,


    das mit der Einschaltstrombegrenzung könnte klappen - bei der HF-Unterdrückung wäre ich skeptisch...


    Gruß Björn

    AAA-Mitglied