FÄTTEL / FÄTL bzw. der FAT de Luxe Faden

  • Ich habe keine Favoriten aus dem Röhrenlager, da ich seit langem den Markt nicht mehr verfolge. Aus der Vergangenheit gäbe es da so einige, die aber nicht oder nur schwer verfügbar sind und deshalb (mir) zu teuer sind.

    Mir reicht diese Transistorvorstufe (http://www.liverecordings.com/highendaudio/index_p4.html). Klanglich mehr und weniger Bauteile (1 Transistor, 2 Koppel-Cs) im Signalweg geht zu diesem Preis und vielleicht auch absolut nicht. Sie ist aber optisch nicht der Bringer für den der es braucht.

  • Hallo Phono1965,


    Nein, getuned habe ich an der RTP3 bis jetzt noch nichts. Das steht noch in den Startlöchern.


    An der Audioschaltung gibt es eigentlich auch nichts was man verändern sollte. Ausser hie und da kann man mit Bauteiletausch und Verkabelung noch etwas herausholen.


    Dazu habe ich mir einiges an Widerständen bspw. die Vishay naked z-foils wie bereits weiter oben erwähnt, Kondensatoren, Kabel ( Cryo behandelten Silber Gold Draht ) für die innere Verdrahtung aber auch verschiedene NOS Röhren besorgt um das irgendwann mal zu testen.


    Ob sie das beste ist kann ich nicht beurteilen da ich nicht alle "Besten" gehört habe und letztlich ist das auch immer Geschmackssache.


    Klanglich ist sie aber schon superb wie auch viele Rezensionen und Kundenmeinungen im Netz bestätigen.


    Meiner Meinung nach aber auch kein Wunder wenn man bedenkt dass diese Vorstufe in kontinuierlicher 25jähriger Entwicklungszeit entstanden ist und das ist natürlich schon eine ganze Menge!


    Die vielleicht schönste wenn auch sehr blumige klangliche Beschreibung von einem Kunden die ich je gehört habe war in einem alten Newsletter von 2003 war das glaube ich und der sagte dort auf Englisch:


    "It sounds like a nightingale who's fallen in love"


    Gruss,

    Günter

  • Hallo Dieter,

    sehr gerne, so macht das doch erst richtig Spaß! Zudem glaube ich, dass Ihr mich bei diesem Projekt noch genug "an die Hand nehmen müsst", so als absoluter Röhren-Newbi!
    Also sorry, für die (bestimmt) kommenden, dummen Fragen :).

    LG,
    Tino

    Ohne "Resonanzen" würden 90% aller High-End-Hersteller in eine tiefe Sinnkrise verfallen!

  • hallo günter(vpi fan)


    will ja ned diesen thread (fättel) mit meinen geschreibe stören

    aber diese vishay z-foil sind meiner subjektiven meinung die neutralsten widerstände die ich kenne

    sie haben halt nur 2 limits die spg von 200v und die 0,4watt leistung

    und natürlich sind die einsatzorte nicht von selber wirkung auf den klang


    highendige grüße

    günter

  • Hallo Namensvetter,


    Stimmt.
    Wegen der geringen Spannungsfestigkeit setze ich sie nur an Stellen ein wo das keine Rolle spielt, also als Gridstopper, Eingangsimpedanz und in der RIAA und dort sollten sie auch hörbare Resultate und damit meine ich positive Veränderungen bewirken denke ich.


    Gruß,

    Günter

  • Hallo zusammen.


    In diesem Zusammenhang meine ich mich zu erinnern, dass auch Tom Schmitz die Z-Foil Widerstände für das Setzen der Eingangswiderstände ganz toll fand. Ob jetzt generell, oder für die Blue Amp Phono oder die Arbiter Auskopplung, das erinnere ich allerdings nicht.


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Hallo zusammen.


    Für die erste Stufe überlege ich ernsthaft, pico-7 und Noval Fassungen reinzupacken. Das könnt Ihr Euch dann entweder irgendwie parallel oder alternativ hinbauen.

    EC900 sind zwar mindestens doppelt so teuer als die PC Version, aber ich will dann nur noch einen 6,3V Regler machen für alles, mit dickem Kühlkörper.

    Den Umschalter für die DoTrio kann ich jedoch beibehalten. Dann ginge weiterhin auch 12AV7, oder anderes Zeug, welches bei Parallelheizung mit 6,3V lauft.

    Ansonsten tendiere ich vorne zu EC86 Tesla und auch westeuropäische E86C.

    Also wahrscheinlich drei bis vier Paare Röhren für die erste Stufe, und mindestens drei Doppeltrioden.


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Hallo.

    Die Ecc88 von RSD ist wohl raus. Die haben anscheinend alles mögliche angekauft und umgestempelt.

    Stattdessen wird es wahrscheinlich eine Ecc88 von Ei werden. Vor 20 Jahren vielleicht auch noch belächelt oder mit Stirnrunzeln bedacht, trauert man denen heute eher hinterher... 😉


    Was die TFK gestempelten Röhren aus der französischen Quelle angeht, da muss ich offenbar erstmal Muster sehen.


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Hallo zusammen.


    Ich habe soeben 15 Paare EC900 und EC86 bestellt. Die gehen dann mit insgesamt etwa 25€ in die Kits ein.


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • ich bin schonmal gespannt, auf die "dunkle Seite" der Macht und vertraue Dir an dieser Stelle total! Projekte, wie das hier machen immer Spaß.

    LG,
    Tino

    Ohne "Resonanzen" würden 90% aller High-End-Hersteller in eine tiefe Sinnkrise verfallen!

  • Hallo Tino.


    Der Reiz an solchen Entwicklungen ist immer die Verwendung noch-nicht-ausgelutschter (NOS) Bauteile.

    In Verbindung mit dem Charme von Marktpreisen, die im Grunde weit unterhalb der zeitgenössischen Preise damals liegen. Für viele Röhren ist halt ihre damalige Verwendung (z.B. Röhren Farb TV, oder Röhren Computer) völlig weggefallen, und somit sind auch die Ersatzteil Röhren komplett OBSOLET.


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Hallo zusammen.


    Die Röhren sind tatsächlich schon da.



    Die EC86 haben sich als RFT Goldpin entpuppt, ich hatte Tesla erwartet.


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Ich bin schon extrem gespannt, wie geschrieben, hatt ich mit Röhren noch nicht allzuviel zu tun.
    Mit welcher Lebensdauer kann man denn dann rechnen, bis ein Tausch notwendig ist?

    LG,
    Tino

    Ohne "Resonanzen" würden 90% aller High-End-Hersteller in eine tiefe Sinnkrise verfallen!

  • Hallo.


    Ich gehe mal von 5-10 Jahren aus.

    Die Röhren werden mit ihrer halben Verlustleistung oder weniger betrieben.

    Das Gehäuse sollte ordentlich belüftet sein im Bereich Röhren und Netzteil. (Kamin Effekt ausnutzen)

    Häufiges Ein und Aus Schalten sollte man auch vermeiden, dh für eine halbe Stunde nicht-Betrieb eher durchlaufen lassen als ausschalten.


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Hallo nochmal.


    Ich habe zwar keine Glaskugel in Bezug auf die Preis Entwicklung des kommenden Jahrzehnts, aber zumindest derzeit werden die Eingangs Röhren mit etwa 5-10€ gehandelt - und die gibt es auch nicht aus aktueller Fertigung (aber die Vorräte sind wahrscheinlich reichlich) - und die Doppeltrioden aus der zweiten Stufe als NOS Ware kosten aktuell zwischen etwa 15-30€.

    Aber ich gehe davon aus, daß es auch in zehn oder zwanzig Jahren noch neue ECC88 aus Russland, China oder Tschechien geben wird.

    Die Ecc812 werde ich selbst erstmal bunkern, und wohl auch größere Mengen von den-noch-günstigen NOS ECC189.


    Solange es mein Schöpfer gut mit mir meint, wird es vllt auch Ersatz Röhren direkt von mir geben können, zum fairen Preis. :)


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Hallo Dieter,

    das lässt doch schon mal positiv in die Zukunft blicken! Dass nicht's auf dieser Welt unendlich ist, habe ich auch nicht erwartet. hätte mir nur nicht sonderlich gefallen, hättest Du von 1-2 Jahren gesprochen :).

    Alles gut, ich freue mich auf neue (alte) Wege!

    LG,
    Tino

    Ohne "Resonanzen" würden 90% aller High-End-Hersteller in eine tiefe Sinnkrise verfallen!

  • Hallo Tino.


    Endstufen Röhren werden viel mehr gefordert bzw gestresst im Betrieb. Da mögen vllt in manchen Fällen bloß 1-2 Jahre Betrieb möglich sein.


    In Line oder Phono Vorstufen haben die Röhren ein relativ entspanntes Leben. (Ausnahmen bestätigen die Regel)


    In meinen Konstruktionen achte ich immer auf die Grenzdaten. Und ich versuche, die Röhren eher gering zu stressen.


    Ich würde mich doch arg aus dem Fenster lehnen müssen, um irgend etwas zu versprechen in Bezug auf die Versorgungs Sicherheit (oder vielmehr BEZAHLBAREN Ersatz) über 20 Jahre oder so.


    Aber der Bausatz selbst wird für die erste und zweite Stufe bereits genug Alternativ Röhren mitbringen (3 Paare Einzeltrioden, und 3 Doppeltrioden), so daß ich davon ausgehen kann, daß die mitgelieferten Röhren einen Betrieb von mindestens zehn Jahren sicher stellen sollten. Ob das dann alles gleich gut klingt, bzw Deinen Vorstellungen oder Ansprüchen entspricht, DAS steht auf einem ganz anderen Blatt.


    Ok?!


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Hallo allerseits.


    Neben den beiden gezeigten Einzeltrioden wird es voraussichtlich noch ein Paar E86C Siemens Goldpin geben.


    Für die zweite Stufe denke ich an je eine NOS

    ECC88

    ECC189

    ECC812


    Damit wären neun NOS Röhren im Rennen, für circa 100-125€ anteiligen Wert im Bausatz. Bei den noch ausstehenden Bestellungen sind mir die Versandkosten noch nicht ganz klar. Durchschnittlich elf bis vierzehn Euro für eine schöne NOS Röhre inklusive Versand halte ich persönlich für einen guten Kurs.


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD