Die Röhre 211 noch einmal hochleben lassen!

  • Das Thema Fi und einen gewischt bekommen am AÜ ist Komplex ....und für misch schwer zu verstehen.Da die Handelsüblichen Fi wohl nur eingehende und ausgehnde Wechselströme ! vergleichen können.Und dann Schutz Abschalten.


    Wenn man Wikipedia googelt gibt es unterschiedliche Fi Fehlerstromschutzschalter auch für Gleichstrom


    ABER !

    Je nach Art des Fehlerstromes besteht ein Risiko, dass ein Fehlerstrom-Schutzschalter nicht anspricht. Er besitzt nicht die Fähigkeit, alle Stromarten zu erfassen (insbesondere Gleichstrom).



    Dann bringt eine Schutzleiter Erdung des AÜs sekundärseitig doch auch nichts ? weil da ja Gleichspannung ist. anliegt....


    Kann sein das ich mich auch Irre....


    Gruss Chris

    Hauptsache es Glüht.....

  • Das momentane Wetter lädt nicht wirklich dazu ein die Freizeit draußen mit Motorradfahren, Wandern, oder so zu verbringen und somit habe ich mich entschieden an meinen SET 211 Projekt weiter zu arbeiten und die nächsten Tage nach Feierabend den Verstärker in seiner entgültigen Ausführung aufzubauen.


    SET211SER0-01i.jpg


    Einen Anfang habe ich bereits gemacht ;):)

  • Das momentane Wetter lädt nicht wirklich dazu ein die Freizeit draußen mit Motorradfahren

    Wieso - ich bin die letzten Tage abwechselnd mit meinen beiden "Lady´s" zur Arbeit und zurück bei schönem hamburger Sonnenwetter gefahren. ;)

    Mit den "Damen sind meine beiden Bikes gemeint - beide aus US-Herstellung... 8)


    Gruß Björn

    AAA-Mitglied

  • Die Zeit vergeht wie im Flug und ich bin leider nicht viel weiter gekommen mit dem Zusammnebau meines SET 211.


    Dieser Tage wollte ich weiter machen, doch ich habe einen defekten Trafo für die Vorstufen- bzw. Treibersektion ( 6SL7 ) festgestellt :(


    Diesen Part wollte ich zuerst fertigen und dann den Leistungsstufenteil ( 211 Triode ).


    An der 211 Heizung habe ich ein kleineres Schaltnetzteil eingesetzt, das gerade im Dauertest läuft.


    SET-211-27i.jpg


    Vorteil des SNT ist, dass es kleiner in den Dimensionen ist und somit platzsparender. Bis jetzt macht es sich gut, sprich auch nach mehreren Stunden in Betrieb, läuft es ohne Fehler.


    Sobald mein Trafo für die Eingansstufe repariert oder gewechselt ist, hoffe ich bald fertig zu werden :)

  • Jo,


    da hast du vollkommen recht, die 211 machen durch ihr helles Leuchten schon was her und auch ich ertappe mich dabei, mit den SET 211 viel zu hören ( solange ich den Prototypen noch hatte ... ), obwohl mein SET EL156 auch einen charmates Klangbild liefert...

  • Für das gemütlich-entspannte abendliche Hören bei gedämpftem Licht würde ich dazu tendieren, die 211 in ein Gehäuse zu packen. So ein punktuelles weißes Leuchten zieht doch den Blick immer sehr auf sich.


    Abgesehen davon würde ich solch einen Verstärker schon gerne einmal erleben.

    Hinsichtlich Eigenbau jedoch allenfalls Zukunftsmusik; erst gilt es, endlich eine gescheite Lösung für den Lautsprecher zu finden, der für mein Monosetup breit abstrahlen muß.


    Gruß Klaus

    Lösungsansätze liegen i.a.R. nicht in der Problemebene ...

  • Heute ist es endlich soweit gewesen, ich habe vor ca. 1 Stunde meine SET 211 in ihrer endgültigen Ausführung endlich fertig bekommen.


    Gleich auf Anhieb hat alles gut funktioniert und die ersten Musikstücke habe ich mir auch schon angehört :)


    SET211SER0-05i.jpg


    SET211SER0-06i.jpg


    SET211SER0-07i.jpg


    Die 2x 10 Watt reichen auch um ein Paar YAMAHA NS-1000M, die ich für einen Kunden optimiert habe, zu betreiben 8)

  • Die Gewichte gut verteilt auf die Ecken :thumbup:^^

    Würdest Du evtl. noch ein Foto der Unterseite zeigen wollen?

    Oder gab es das schon einmal in diesem Faden, habe es jetzt nicht mehr im Kopf.


    Gruß Klaus

    Lösungsansätze liegen i.a.R. nicht in der Problemebene ...

  • Sehr schön, Cay-Uwe...

    Es freut mich das von dir zu hören und vielen Dank für das Kompliment.


    Ich habe heute Abend lange mit meinen Sonus Natura Extremi Lautsprechern gehört und da sind die 2x 10 Watt dieser SET 211 Endstufe völlig ausreichend, wenn die Schallwandler eine Empfindlichkeit von 95dB bei 2,83V besitzen...


    SET211SER0-08i.jpg

  • Moin Cay-Uwe,

    sehr schick. Und wenn Du die Abdeckplatte bündig in die Zarge einsetzt, sieht es noch besser aus.

    LG

    Ronny

    Ronny,


    das habe ich absichtlich so gemacht und die Abdeckplatte, auch unten, sind mit einer Fase versehen. Ich wollte mal was anders machen und wie wir wissen, lässt sich über Geschmack lange diskutieren...

  • Moin Cay-Uwe,

    sehr schick. Und wenn Du die Abdeckplatte bündig in die Zarge einsetzt, sieht es noch besser aus.

    LG

    Ronny

    Moin Ronny,


    so hatte ich die Meinigen in den Nullerjahren designt. Bündig eingelassene Platte, möglichst wenige sichtbare Schrauben auf dem Oberdeck, schicke Lackierung...


    (Meine Frau sagt, ich hätte die nicht weggeben sollen :) )



    mono2.jpg

    LG, Jo