Alexandra-Fanclub „Gypsy Boys“

  • Ihr seid die grössten :thumbup:


    Dann in Erinnerung an meine Mutter...



    Rega p3 TS, Audiomods S5, Benz Glider SL, DV20X2L, Heed Quasar, Audio Research LS7, McCormack DNA, Dynaudio Contour II, Sennheiser HD600, Isoda, hms, Hannl


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

  • En francais...


    Rega p3 TS, Audiomods S5, Benz Glider SL, DV20X2L, Heed Quasar, Audio Research LS7, McCormack DNA, Dynaudio Contour II, Sennheiser HD600, Isoda, hms, Hannl


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

  • Guten Morgen, Fans!


    Ich mag Alexandras Stimme sehr, immer dann vor allem, wenn sie keine Schnulze singt. Obwohl die eine oder andere solche Zitrone dann auch nicht weh tut. "Fan" bin ich im engeren Sinne eigentlich nicht. Vor allem mag ich diese allererste Platte:

    Alexandra-Titel-1-klein.jpg


    Die Songs sind meist eher Chansons, und wie gesagt, diese Stimme...:P

    Und dieses Foto, hach...:love:


    Na ja, wie war das bei mir? Ich hörte und sah mit etwa 10 Jahren (1968) des Samstagabends die einschlägigen Unterhaltungsshows, bei der Alexandra, glaube ich, Stammgast war. Die Lieder mochte ich nicht so, aber, die war nett anzusehen... Auf jeden Fall gewöhnte man sich an sie. Ich war dann im August 1969, 11 Jahre alt, im Krankenhaus wegen einer kleinen OP. Im Jungens-Zimmer, von dem ein weiteres Zimmer abging, das Mädels-Zimmer. Ich ging da gerne mal hin ab und zu, da waren gleichaltrige, verdammt schöne... äh, was wollte ich sagen, ja: eine der Schönen meinte irgendwann, dass Alexandra tot sei. Ich konnte das nicht glauben. Ich meine, natürlich war sie schon alt, also viel älter als ich, aber soo alt denn nun auch wieder nicht. Ich war echt geschockt und schimpfte mit meiner Mutter, als sie kam, dass sie mir diese wichtige Nachricht verschwiegen hatte.


    In den Jahren danach waren eher Deep Purple, Queen, Slade und Suzi Quattro Mittelpunkte unseres musikalischen Kosmos. Erst vor einigen Jahren hörte ich Alexandra wieder und dachte so, ja, Mensch, das war doch gar nicht so schlecht.


    Neben dem Kleinod da oben habe ich noch diese Platte, auf die ich ähnlich verkniffen schaue wie Alexandra da auf dem Titel. Samstagabend-Show eben.


    Alexandra-Titel.jpg


    Alexandra-Back.jpg


    Dann noch für alle das schöne Avatar...

    Avatar-Alexandra-schön.jpg

  • Sie gehört ja eigentlich auch in den Club der 27er

    Gruß
    Rainer
    ----------------------------------------------------------------------------------------

    Konkurrenz ist das Gesetz des Dschungels!
    Kooperation ist das Gesetz der Zivilisation!

  • Musik mit der man aufgewachsen ist. Ich war zwar in 69 erst 9 Jahre, kann mich aber an die Meldung im Radio, über ihren Tod noch genau erinnern.

    Gruß Axel


    Clearaudio Concept mit Ortofon SPU 40C, mit MF V90 LPS und Silvercore 1:20 Übertrager. Rega RP6 mit Aikido1+, AT-95VM ML, AT-5V, Ortofon 540MK II, AT-120E.

    Musical Fidelity M3i, Klipsch RP 8000F, Eigenbau PWM

  • Ja. Und meine Mutter hat geheult wie nur was....

    Rega p3 TS, Audiomods S5, Benz Glider SL, DV20X2L, Heed Quasar, Audio Research LS7, McCormack DNA, Dynaudio Contour II, Sennheiser HD600, Isoda, hms, Hannl


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

  • Ich habe eben mal etwas aufgeräumt und noch eine Cassette gefunden: "Alexandra - Ihre gößten Erfolge". Und da ich auch immer noch ein Kassettendeck angeschlossen habe, sofort eingelegt.

    Gruß
    Rainer
    ----------------------------------------------------------------------------------------

    Konkurrenz ist das Gesetz des Dschungels!
    Kooperation ist das Gesetz der Zivilisation!

  • Na, wie schön ist das denn? Alexandra Fan-Klub!

    Bei mir kullern 5 Compilations rum, davon 2 Doppel-Alben.

    Ich muß nicht unbedingt die originalen Alben haben, gab ja nur zwei von ihr, leider.

    Hach, das beschnurrt meine russische Seele.


    Bei meinen schwulen Freunden steht Alexandra ganz weit oben. Wir singen dann & wann ihre Lieder. "Mein Freund der Baum ..." Hach wie schön traurig.

    Ein Freund darf bei seiner Schlager-Nackt-Party nicht mehr "Zigeunerjunge" von Alexandra spielen. Das heißt doch heute "Balkanbursche" ...

    Wer hätte das gedacht, das Alexandras Lieder mal auf dem Index landen.


    Jetzt fehlt noch'n Fan-Klub für:

    Daliah Lavi, Milva , Ester Ofarim & Adamo

    Ich oute mich, Schlager der 1960er & teils der 1970er können fetzen.

    (Nun, frühzeitliche traumatische Prägung.)


    Sonnigst Nadja

    einmal alexandrafizskaja - immer alexandrafizskaja! :wacko:

    The post was edited 2 times, last by vinylia ().

  • Ein Freund darf bei seiner Schlager-Nackt-Party nicht mehr "Zigeunerjunge" von Alexandra spielen.


    Hot, hot, hot...;)

    Rega p3 TS, Audiomods S5, Benz Glider SL, DV20X2L, Heed Quasar, Audio Research LS7, McCormack DNA, Dynaudio Contour II, Sennheiser HD600, Isoda, hms, Hannl


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

  • Wenn es schon keine Zigeunersauce mehr gibt, ja!

    Rega p3 TS, Audiomods S5, Benz Glider SL, DV20X2L, Heed Quasar, Audio Research LS7, McCormack DNA, Dynaudio Contour II, Sennheiser HD600, Isoda, hms, Hannl


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

  • Wenn es schon keine Zigeunersauce mehr gibt, ja!

    Also in Sachsen oder beim Yugi taucht sowas noch auf ...

    Ein Freund darf bei seiner Schlager-Nackt-Party nicht mehr "Zigeunerjunge" von Alexandra spielen.


    Hot, hot, hot...;)

    Ja, da wird NACKT zu Schlagermusik getanzt. Für die ganz Harten. Alexandra ist ein Renner dort.

    Zu dieser Party kommen extra Leute aus der Schweiz & London. Nur corina hats grade ausgebremst.

    Der Veranstaltungsort verbietet zeitlich unflätige Schlager.


    Sonnigst Nadja

    einmal alexandrafizskaja - immer alexandrafizskaja! :wacko: