Vollverstärker bis 600€ - Vorschläge

  • Hallo Jo,

    ich hätte einen Denon PMA-680 R,vieleicht für den Übergang?Der hat einen Phono Eingang und eine Menge Eingänge und auch Ausgänge nebst Rec out selector.Falls interessant schreibe eine PN Grüße,Ralf

  • Moinse,


    Rotel RA-1212 - um die 250 €

    plus einen Vorverstärker

    Der Rotel ist eine Mono-Doppel-Endstufe mit 2 x 100 W.


    rotel ra 1212 01.jpg


    rotel ra 1212 02.jpg


    Der Rotel hat einen sehr kraftvollen warmen Klang.

    Klassischer japanischer 1970er Schwermaschinenbau, der in jeder Dorfschmiede reparierbar ist.

    Von dem RA-1212 habe ich zwei im Bi-Amping im Betrieb. Ein sagenhafter schöner Klang.

    Als Vorstufe ist ein aufgetrennter RTF SV 3000 angeflanscht.

    Eine sehr schöne musiklaische Kombination.

    Die hauseigenen Rotel Vorstufe ist nicht so der Hit, deswegen der externe Vorverstärker.

    Sehr schön am RA-1212 sind die getrennten Endstufen, mit je einem eigenem fetten Netzteil.

    Vorstufe & Endstufe sind getrennt.

    Schwachpunkt am RA-1212 ist der Lautstärkeregler, wenn der kaputt geht, gibt es keinen Ersatz. Ist egal bei externen Vorstufe.

    Auszutauschen sind die Lautsprecherklemmen & die Endstufen Cinch-Buchsen. Das ist bei den meisten 1970er Jahre Verstärkern normal.

    einmal alexandrafizskaja - immer alexandrafizskaja! :wacko:

  • Danke, Klaus. Der ist tatsächlich interessant.


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - ??? - SHL5+/40.

    Just Listen

  • Densen mag ich vom Klang und weil sie in Ihren Prospekten früher immer einen LP12 als Plattenspieler hatten. :D


    PS: Ich habe wegen der fehlenden Endstufe gerade mal einen NAD 310 angeschlossen. Musikalisch ist das gar nicht so schlecht, aber man merkt denn schon, dass etwas fehlt.


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - ??? - SHL5+/40.

    Just Listen

    The post was edited 1 time, last by JoDeKo ().

  • Schaue dir doch auch mal den AMC Xia 50 oder Xia 100 an.

    Gruß
    Rainer
    ----------------------------------------------------------------------------------------

    Konkurrenz ist das Gesetz des Dschungels!
    Kooperation ist das Gesetz der Zivilisation!

  • Danke, ja.


    Da ich ja gebraucht kaufen werde, muss ich mich entscheiden, ob ich ein "zusätzliches Risiko" gehe. Beim Creek weiß ich, was er kann, und das ist sehr i.O.. Bei allen anderen muss ich mich auf die Einschätzung anderer verlassen.


    Hinzu kommt die Vielfältigkeit der Nutzbarkeit des Creek - XLR, als Endstufe oder als Endstufe etc.


    Densen wäre definitiv interessant, Audiolab auch, Exposure immer,der QED sicher, wenn er fernbedienbar wäre...


    Mal schauen...


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - ??? - SHL5+/40.

    Just Listen

  • als Endstufe oder als Endstufe et

    als Vorstufe oder als Endstufe...


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - ??? - SHL5+/40.

    Just Listen

  • Ja, grundsätzlich schon, aber andererseits soll die Vorstufe auch noch gehen...


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - ??? - SHL5+/40.

    Just Listen