Vollverstärker bis 600€ - Vorschläge

  • Da wäre mir das Risiko zu hoch, das er defekt ankommt oder irgendein zusammen gewürfelter Verstärker. Wenn defekt wohin zurück senden ? Alles sehr schwammig.


    Dann lieber ein PGA 2311 Vorverstärker mit dem Gremlin, das passt. Alles aus DE mit Garantie und günstiger.


    Gruß

    Rolf

  • Ja, klar, das wäre eine Ergänzung zum 4330. Taucht ab und zu auf. Suche aber nur einen Vollverstärker...


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - ??? - SHL5+/40.

    Just Listen

  • Bei den Briten steht der Myst TMA3 sehr hoch im Kurs. Sehr selten, taucht aber immer wieder mal auf.

    Erinnert an die (von mir geliebten) Exposure Verstärker.

    Mal so ein Vorschlag abseits des Mainstreams.;) Sieht absolut nach nichts aus...


    Viele Grüße

    Jörg

  • Das ist ja mal ein feines Teil. Ohne FB, oder? Sieht aus als sei es "in der Tradition" der alten Creek Geräte gebaut, oder?


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - ??? - SHL5+/40.

    Just Listen

  • Mir ist gerade eingefallen, dass ich ja auch noch meinen alten Crayon CFA-1/40 zu Hause habe. Den werde ich jetzt mal anschließen. Das passt definitiv. Über einen "Schnapper" würde ich mich dennoch freuen... :D


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - ??? - SHL5+/40.

    Just Listen

  • ION Obelisk 3 gibt es gerade bei Ebay UK. Für `nen Appel und nen Ei!

    Den kann man dann zu Nytech Audio schicken lassen. Einmal Service und dann ist der wie neu und unter 600.-Euro.


    Alex

  • Das ist ja mal ein feines Teil. Ohne FB, oder? Sieht aus als sei es "in der Tradition" der alten Creek Geräte gebaut, oder?

    Der ist definitiv ohne Fernbedienung. Ich finde Design und Aufbau (ohne Techniker zu sein) schon sehr eigenständig. Ich überlege schon länger mir mal solch einen Verstärker zuzulegen.:)


    Ich betreibe in der Zweitanlage einen Exposure XXV. Der ist ja weiter oben schon genannt worden und hat eine Fernbedienung. Der Exposure läuft sehr schön, das wäre mein Zweittip! ;)

  • ich greife den schon hier mal genannten Yamaha AS701 auf, der so um die 500 Euro zu bekommen ist....ich hab ihn seit 3 Wochen in der Zweitanlage und finde ihn klasse...


    er Klingt analytischer, räumlicher und angenehmer als der AVM a2 und die Project Kistchen die ich vorher hatte...


    er ist hinsichtlich Ein/aus, Mute, Quellenwahl und Lautstärke fernbedienbar

    hat DAC, Phono MM und Sub-out


    sieht klassisch aus und wird nicht mal handwarm, bleibt immer kühl.....schönes Gerät...


    ja ich weis, schnödes neues Zeug ohne Hifi-Ambiente und nur Mainstreamware, aber Klang und Haptik sind toll...

  • ...ja, durchaus ein Thema. Aber ganz wichtig: Sind die Regler, mindestens der Volume-Regler aus Metall? :D


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - ??? - SHL5+/40.

    Just Listen

  • OK.:D


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - ??? - SHL5+/40.

    Just Listen

  • Ich glaube auch, dass die meisten englischen Verstärker keine Regler aus Metall besitzen. ;)

    :/ Angreifqualität hat schon was, aber ob ich dafür Abstriche beim Innenleben deswegen machen würde, ich weiss es nicht.


    Mir ist lieber die Innereien und der Klang stimmen, aus dem Vollen gedrehte und gefräste Knöpfe aus Aluresten vom Flugzeugbau kann ich eigentich verzichten. -> Nice to have, aber aus gutem Grund verzichten den schrulligen Engländer darauf. :)

  • arizo


    Doch - Einzelfälle ausgenommen. Selbst die alten preiswerten Creek haben das und auch die letzten Versionen. ;)


    Außerdem würde es mich bei den kleinen Kisten nicht stören, aber der Yamaha - der ja auch ein sehr ansprechendes Design hat - macht ja schon auf dicke Hose, also auf hochwertig. Dann sollte die Haptik die Optik auch bestätigen. :D


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - ??? - SHL5+/40.

    Just Listen

  • ....und trotzdem sind sie um einiges erotischer als 99% der Fernost Amps.😉

    Ich hab mir zum Übergang einen 6004er Marantz für 130,- gebraucht gekauft, ist ungefähr so erotisch wie ein Sack Hühnermist, aber klanglich sehr nett für den aufgerufenen Preis.