Top-Phonostufe für MM gesucht

  • Der Titel sagt es ja schon. Bin komplett auf MM umgestiegen und suche nun eine wirklich gute MM-Vorstufe. Kann auch eine MC/MM-Vorstufe sein, die klasse im MM-Betrieb ist. Denke aber, dass man bei MM-Verstärkung nicht preislich in die allerhöchsten Preisklassen wie bei MC steigen muss. Ach, ja: Ich möchte das Gerät vor Ort erwerben, also bitte keine Empfehlungen in Richtung Import aus Russland oder China...

    Danke und Grüße

    Hubi

  • Die EAR 324 'singt', ist aber nix für Detailfetischisten ....

    Für solche Hinweise bin ich dankbar.


    Einige Detailinfos noch: Es reicht, wenn man einen Dreher anschließen kann, Einstellungsmöglichkeiten müssen nicht sooo vielfältig sein. Da nur MM liegt das Preislimit bei ca. 1500 Euro

  • Meine subjektive Meinung:


    Über DUAL-TVV, AIKIDO und Lehmann, bin ich jetzt beim Phonomopped 'gelandet'. Seit dem vermisse ich nichts mehr. Der Wunsch nach "mehr" ist erloschen.


    Die 1000 Euro waren gut investiert.


    Dietmar

  • Hallo Hubi,


    wenn es kein Neugerät sein muss, ich habe eine Audio Exklusiv P0.2 mit dem großen Netzteil PS0.2 abzugeben. Die Vorstufe spielt insbesondere im MM Modus ganz groß auf.


    Gruß

    Marc

    where is the string that Theseus laid, find me out this labyrinth place

  • EAR Phonobox MM wär eine Option, das Mopped in maximalausbau sicher auch, und ich würde, auch wenn nicht nur MM, die Musical Fidelity M6x als Vollsymmetrisches Setup in die engere Wahl ziehen.


    Moon ist in der Preisklasse auch ne gute Wahl.


    Mike

  • Für solche Hinweise bin ich dankbar.


    Einige Detailinfos noch: Es reicht, wenn man einen Dreher anschließen kann, Einstellungsmöglichkeiten müssen nicht sooo vielfältig sein. Da nur MM liegt das Preislimit bei ca. 1500 Euro

    Dann ist der EAR 324 raus. Wobei die Einstellmöglichkeiten schon großartig sind.


    Wahrscheinlich würde ich dann auch auf Croft setzen.


    Liebe Grüße

    Sebastian

  • Hi,


    Puresound P10.
    Selbst mit der Originalen Röhrenbestückung kann meine Musica Nova dagegen kaum was ausrichten, und das edle MM Röhrenteil (Modulaufbau) klingt für sich betrachtet schon fantastisch.

    Ist mit 700-1100 Euro Absolut bezahlbar, meine hat übrigens Volker Kühn höchstselbst mit neuer Röhre bestückt.


    gruß

    volkmar



    ps..ich mach grad CD Mixtabes vom besten aus meiner Plattensammlung weil es keine hochwertigen Analogen CC Bausteine mehr fürs Auto gibt, bei interesse schick ich dir gern mal eine CD Kopie gezogen über besagter Phonostufe.

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


  • Eine Ear immer, ich hab mir vor 14 Tagen um mal wieder etwas zu spielen haben eine Graham Slee SE gekauft .

    Das Teil spielt wie man so schön sagt weit über seine Preisklasse , betreibe sie mit einem Keces- Netzteil und das macht richtig Spaß .

    Axel

    Trau keinem Lautsprecher unter 1.50

  • Sonneteer Sedley, kommt aus England und singt für deutlich unter 1000 Euro. Klingt mit meinem Linn Adikt herausragend gut, kann auch MC falls doch mal gewünscht.


    Grüße Michael

  • Hallo Plattenteller,

    wenn Du sicher gehen möchtest, daß das Phonoteil hervorragend ist, würde ich einen Phonoverstärker kaufen, der nur eine MM-Sektion hat, z.B.

    Perla Musica von b-Fly-Audio in Augsburg (nur MM)

    Remton Audio (nur MM)

    EAR 834P

    Mit analogem Gruß

    Prof. van Dusen