Technics SL-1200, meine Freunde verhöhnen mich

  • Hi,

    Habe einen1200gr und habe bereits Erfahrungen mit teuren Masselaufwerken, auch bestens beleumdete. Der Technics ist, allerdings mit einem besseren Arm ausgestattet, der Dreher, der mir am meisten Spaß macht und sehr gut klingt. Sehr zu empfehlen.

    Liebe Grüsse

  • Ich muß mich jetzt mal outen, den „normalen“ 1200 finde ich gar nicht so toll. Mit den Stroboskop Ringen wirkt der mir persönlich etwas zu aufdringlich, Geschmackssache.

    Wenn du gerne einen Technics möchtest, was ich verstehen kann, nimm dieses Sahneteil. Wurde hier im Markt vom audiophilekasi angeboten und ist immer noch zu haben. Ist zwar etwas teurer, aber es lohnt sich(zumal deinen Freunden die Spucke wegbleiben wird, auch akustisch😉).

    Technics SP-10 Mkii mit SME 312🤩

    2B62824D-55AA-4BC6-80CF-7685E169DF42.jpeg

  • Ja der Arm und vor allem der Lift am neuen GR haben mich vom Kauf abgehalten


    Für mich Qualitativ schlechter als bei meinem MK II !!

    Der G ist mir einfach zu teuer da gibt es für das Geld schönere Dreher , aber Qualitativ ist der G spitze !!

  • kann es sein, dass dir das gewisse etwas an selbstbewusstsein fehlt, wenn du dich so schnell verunsichern lässt?

    ging mir ähnlich mit bandmaschinen.

    "was wilschn mit dem alden glump"

    "isch a G36 von 1965, die geht no immer, was glaubsch wie lang diei neus glump geht, du hosch doch dei handy scho zwoimol beim richtn ghabt, weils kapudd war"

    sind schnell still gewesen.:)

  • Also solche Eingangs Posts findet man normalerweise nur in schlecht gemachten Trollversuchen, was ich allerdings Michael nicht unterstellen will. Trotzdem ist der Post ausgesprochen irritierend.


    Technics positionierte und positioniert die 1200er Reihe klar als Hifidreher (mit Ausnahme des neuen MK7). Wenn die Freunde deswegen lachen sind sie ausgeprochen ahnungslos.


    Darf man fragen warum dir die Meinung deiner Freunde so wichtig ist. Kaufst du für dich oder als Statussymbol? Egal,


    wenn es unbedingt kein Technics sein darf, dann schau dir doch mal den Magnat MTT990 an. Wobei ich den in jeder Hinsicht, außer vielleicht dem konsequenten Schwarz als schlechter als einen neuen 1200er finde.


    Wenn es ein Amtlicher Dreher sein soll, wäre natürlich ein PS-X9 interessant :). Es soll ja sogar Reviewer geben die mit sowas arbeiten.


    Den Freunden mal die Hymne von Eggert zum Lesen zu geben wäre natürlich auch wichtig

    https://image-hifi.com/produkt/image-hifi-67/

  • Hab mir gerade nochmal den Artikel durchgelesen. Das ist 100% Egger.


    Das ist kein Test sondern ein Verriss aller Plattenspieler ausser dem Technics. Ausgesprochen pointiert. Und gelobt wird mit massivem Anti-Hifi Argumenten und der Eignung für Nutzung als Musikinstrument und Kulturgut.


    Der "rant" geht über 6 Seiten Text, wobei er eigentlich erst auf Seite 3 den Technics erwähnt. Er negiert durch betonung die Position der "Freunde" und macht deren Anforderungen im Vergleich zu den Moglichkeiten des Technics lächerlich.


    Das ist glaube ich einer der letzten Artikel in dem Stil in der image Hifi. In den HifiTunes gabs noch etwas moderate spätere Artikel.


    Ach ja: ich vermisse immer noch sehr schmerzlich seine Artikel zur Musik.


    Mike

  • Moin Michael,

    wie bei vielen anderen Käufen sind bei 80% der Entscheidungen lediglich zwei Argumente kaufentscheidend. Und das Argument des Wechselheadshells finde ich bei einem Plattendreher schon sehr relevant.

    Lass dich nicht durch Statusüberlegungen davon abbringen, das wirst du sonst später nur bereuen.

    Gruß Kai-Uwe

    :D Selbst die beste Anlage kann schlechte Musik nicht erträglich machen

  • Gestern wolltest Du noch einen Lenco L-75.

    Nee, das war eine Userin mit einem ähnlichen Avatar.


    Ich bin auch bekennender DD Fan, Lenco hatte ich nie auf dem Schirm.


    Ich gebe zu, ich habe mich durcheinander machen lassen. Es bleibt mein Technics. Sobald sich die Schatulle wieder gefüllt hat schlage ich zu.

  • Hallo,

    lass Dich bitte nicht manipulieren und beirren !

    Wenn er Dir optisch zusagt und das Klangerlebnis auch noch gefällt . . .

    warum dann nicht ?

    Du bist einzig und allein der Entscheider und für Dich das Maß der Dinge !


    Gruß

    20Carlo20

  • Hm,

    ich würde den 1610 Mk.II vorziehen, hat Direktantrieb, Subchassis und einen in der Höhe verstellbaren Tonarm. Aber den gibt es auch nur für viele Euronen (wenn übergaupt).

    Und ich ziehe meinen dem M1 vor, den ich auch schon hatte.

    cu

    Rainer

    Audreal V30 mit Cabasse Bora und Transrotor Dark Star


    Yamaha C4 und M4 mit PMC DB1 Gold und Technics SL 1610 Mk. II

  • Lass' Dich nicht irritieren! Der Technics ist m.E. eine sehr gute Basis um auch langfristig glücklich zu sein ;)


    Gruß Stefan

    Malerei verwandelt den Raum in Zeit,
    Musik die Zeit im Raum :)

  • Gib deinen Freunden 5000,- Euro und lass sie für dich was schönes aussuchen. Wenn der Dreher dann nicht gefällt, darfst Du dafür ein Leben lang deinen Freunden ein schlechtes Gewissen einreden. ;):D