Mehr Überblick in der Anlage durch neuen Plattenspieler

  • Hallo,


    ich selbst würde mich als Einsteigerin mit anspruchsvollem Gehör bezeichnen.

    Habe vor 1,5 Jahren angefangen Platten zu hören, weil es echter ist und habe mitlerweile schon ein wenig dafür in die Hand genommen und jetzt bin ich auf der Suche nach dem richtigen Plattenspieler um aus meinen vorhandenen Komponenten mehr zu machen.


    Was ist da:

    - Boxen: Tannoy Turnberry (Prestige Serie)

    - Verstärker: Simply Italy

    - Phonoverstärker: pure sound p10

    - aktueller Plattenspieler: clearaudio concept (mit smart power 12V)


    Mit dem Simply Italy habe ich für meine Gehör schon einen riesien Schritt in die richtige Richtung gemacht, aber ich will mehr.

    Meine Referenz ist die Murder Ballads von Nick Cave, die sich bei meinem Partner auf der Anlage, mit McIntosh Vor- und Endstufen, sowie den Kensingtons und einem Fat Bob halt einfach besser anhört.

    Auf der Platte passiert soviel gleichzeitig vor allem im Hintergrund und das hätte ich bei mir irgendwie auch gern.


    Da ich über die Kombi Simply Italy mit den Turnberry's nur Gutes gelesen habe und geh ich davon aus, dass jetzt der Plattenspieler das "Bottleneck" ist, der einfach mit der Platte "überfordert ist"...

    Bei einigen Liedern habe ich das Gefühl, dass durch die Überlagerung der Instrumente und seiner tiefen Stimme die Anlage den Überblick verliert das Lied irgendwie zusammenbricht, die "einfachen Lieder" wie Wild Rose mit Kylie hören sich grundsätzlich gut an.


    Meine Überlegungen gehen in Richtung mehr Gewicht = mehr Ruhe, Kraft und Überblick im System und daher bin ich beim recherieren und gucken auf den Transrotor Zet 1 gekommen, mit dem Jelco 800s und einem Dynavector 20X2H Tonabnehmer für den Anfang, so dass ich später mit Headshells und Tonabnehmern noch spielen kann.


    Was meint ihr dazu?


    Danke für kreative auch gern alternative Ideen.

    Ina

    I think the real reason this generation is so angry, is because their music sucks. ;)

  • .....das wäre auch meine erste Frage gewesen.

    Ebenfalls, willkommen im Forum.



    Tüsss

    Lothar

    ....schwarze Scheiben und braune Schenkel reichen mir, um viel Spaß zu haben:love:

    ....LASST MICH! Ich muss mich da jetzt rein steigern.

    Es war mir ein Vergnügen.

  • Hallo Ina, herzlich willkommen!

    Liebe Grüße Achim

    Rega p3 TS, Audiomods S5, Benz Glider SL, DV20X2L, Heed Quasar, Audio Research LS7, McCormack DNA, Dynaudio Contour II, Sennheiser HD600, Isoda, hms, Hannl


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

  • Nun ,


    da bin ich mal gespannt ob ein Bild kommt ^^


    Ludwig

    NPV*3012R*T100*SPU Classic, Meister, Meister silver, A95.*LP12.Akurate* Zarge, HighlandPark AT 760SLC.*DynaControl*.*DynaWatt . *Jadis Ja15*.*PhonoMaster*

    *Quad*ESL57*Qa.*SB1*PRO.*Frankonia, what else

  • Hallo,


    ich bastel daran, wie ich die Bilder vom Handy so klein bekomme, dass ich die hier einfügen kann :-(20201026_181648.jpg


    Hier mal die "Übersicht"

    Der Plattenspieler hat das Standart MM System drauf und steht auf einer Granitplatte.

    I think the real reason this generation is so angry, is because their music sucks. ;)

  • Das ist ja mal aufgeräumt!:thumbup:;):thumbup:

    Rega p3 TS, Audiomods S5, Benz Glider SL, DV20X2L, Heed Quasar, Audio Research LS7, McCormack DNA, Dynaudio Contour II, Sennheiser HD600, Isoda, hms, Hannl


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

  • Hallo Ina,


    wenn Du deutlich nach vorne möchtest ist der TR-800 suboptimal. Ich würde mir bei Chris Feikert mal ein Angebot für einen Volare mit 10" Groovemaster S-Shape und passendem Dv-System machen lassen und den Concept dann verkaufen.

    Da hättest Du dann die passende Basis für veschiedene Tonabnehmer die garantiert nicht zum Flaschenhals wird.

    Einen Easy VTA Lifter wird es für den Groovemaster wohl absehbar auch geben. Dann kannst Du deinen Schatzi mal hören lassen was geht.


    VG

    Dieter

    LW mit luftgelagerter Tellerachse sowie Teller mit Outer Ring und VTA- Lifter, diy

    Dr. Fuss Steuerung

    Kabelkonfektion diy

  • Hallo Dieter,


    ich denke mal drüber nach, aber eigentlich hab ich mich schon auf den Zet 1 schon so ein bisschen eingeschossen :-)

    I think the real reason this generation is so angry, is because their music sucks. ;)

  • Hallo Ina, auch von mir ein herzliches Willkommen. Hast du denn schon mal deinen Plattenspieler an der Anlage deines partners gehört?

    Ich halte Tonarm und Tonabnehmer allerdings für nicht so toll, das Laufwerk nacht vieles richtig. Wenn du einen guten Händler hast könntest du dir vielleicht mal einen anderen Clearaudio Tonarm (Tracker oder Satisfy) mit einem schönen MC montieren lassen.

  • Hallo Ina, auch von mir ein herzliches Willkommen. Hast du denn schon mal deinen Plattenspieler an der Anlage deines partners gehört?

    Ich halte Tonarm und Tonabnehmer allerdings für nicht so toll, das Laufwerk nacht vieles richtig. Wenn du einen guten Händler hast könntest du dir vielleicht mal einen anderen Clearaudio Tonarm (Tracker oder Satisfy) mit einem schönen MC montieren lassen.

    Hallo Jörg,


    das ganze "Geraffel" mit zu ihm schleppen und hören kann man machen...

    ist aber leider sehr aufwendig und bei ihm alles umklemmen sau ätzend...


    Bei Clearaudio zu bleiben war auch mein erster Gedanke, aber eigentlich meine ich verstanden zu haben, dass die Kollegen in Erlangen sich beim Grundaufbau des Concept einen aufeinander abgestimmten Spieler erschaffen haben.

    Daher glaube ich irgendwie nicht daran, dass es mit neuem Tonarm und Abnehmer allein getan ist.


    Ich habe einfach gefühl, es muss in Summe ein bisschen größer werden.

    I think the real reason this generation is so angry, is because their music sucks. ;)

  • Der ist neu und nicht aus Porzellan/Steingut, oder ???

    Ja das ist ne Neuauflage, mit einen für optisch "hübschen Gesicht", ich finde da gibt es viele hässliche Exemplare auf dem Markt.

    Ist ne klassische Keramitfigur... Musste aber einfach vor die Anlage :-)

    I think the real reason this generation is so angry, is because their music sucks. ;)

  • Bin ich auch 'n Fan von :D


    Meiner ist eine Antik-Version aus Porzellan/Steingut, ihn habe ich mal vor Jahren bei einem Antiquitätenhändler gesehen und MUSSTE IHN HABEN :)


    nipper01.jpg



    Sorry für :off:   ;););)


    Zu deinem Plattenspieler-Thema kann ich leider nichts beitragen, ich habe nur alte Thorens-Schwabbler und bin damit genau so "out of focus" wie Nipper vor dem Grammophon :D

  • Hallo Ina,

    herzlich Willkommen,

    ich habe auch den Zet 1 und bin damit sehr zufrieden.

    Solltest aber wenn möglich erst mal bei Dir Probehörren, sonst könnte es auf dauer Teuer werden.

    Wenn du mit dem Laufwerk zufrieden bist kannst du den Zet 1, Stück für Stück weiter aufmotzen.

    ( wird aber leider auch Teuer ) :wacko:

    Ich habe zwei Regaarme ( STR250 und RB700 ) an denen ein Goldring MM und das Clearaudio MC Concept montiert sind. Ich hörre mitlerweile viele Platten wieder mit der STR 250/ Goldring kombi.


    Gruß Frank

  • Das war der Grund warum ich auf den Volae gelenkt habe. Ein TR in Grundkonfiguration ist nicht günstig aber leider auch nicht besonders was die klanglichen Qualitäten angeht. Wer ja zu TR sagt muß auch ja zum Tuning/Upgrading sagen sonst bleibt man immer unter den Möglichkeiten.


    VG

    Dieter

    LW mit luftgelagerter Tellerachse sowie Teller mit Outer Ring und VTA- Lifter, diy

    Dr. Fuss Steuerung

    Kabelkonfektion diy