THORENS TD124 DD eingetroffen!

  • Ich habe die Moderation gebeten alle meine Beiträge in diesem Faden zu löschen, macht für mich keinen Sinn.


    Vielleicht interessiert es den einen oder anderen.

    Habe selber diesen Dreher bestellt und bezahlt, er soll die Tage eintreffen.

    Ich werde auf dieser Plattform kein Wort dazu schreiben, egal wie gut oder schlecht er ist


    Schönen Abend

    habe altes Zeug am laufen...

  • Kann ich verstehen und würde das auch nicht tun. Hier haben einfach zu viele große Langeweile und müssen daher anderen kindergartenmäßig auf den Keks gehen.
    Ich kann auch nur über den Nagra-Dreher für 175000€ schmunzeln (wieviele TD 124 bekommt man eigentlich dafür...?), aber jeder Dreher hat seinen Markt und wenn ihn die Leute kaufen, war es eine richtige Entscheidung, ihn herzustellen. Mehr schreibe ich auch nicht mehr dazu, sonst müßte ich mich nur wiederholen. Vielleicht gibt es Erfahrungen, dann aber besser per PN. Leider muß man auch in Hobbyforen inwzischen sehr vorsichtig sein, was man öffentlich schreibt, oder besser sein läßt... :rolleyes:

  • Vielleicht gibt es Erfahrungen, dann aber besser per PN. Leider muß man auch in Hobbyforen inwzischen sehr vorsichtig sein, was man öffentlich schreibt, oder besser sein läßt...

    Letztendlich sind wir das Forum.


    Als Mitglied der AAA haben wir auch die Möglichkeit

    (per Antrag zur jährlichen MitgliederVersammlung)

    Dinge am Regelwerk zu ändern,
    so dieses dem täglichen Geschehen im Forum nicht mehr gerecht wird.


    Edit Moderation: Das ist nicht so. Die normalen "Regierungsgeschäfte" liegen ausschließlich in der Verantwortung des Vorstandes.

    Hier: AAA-Satzung Neufassung 2016.pdf (aaanalog.de)

    ...können das Interessierte nochmal nachlesen.


    Die Qualität der Beiträge hängt auch von uns selber ab.


    Es stimmt mich traurig, dass ich heute alleine mit drei hier regelmäßig schreibenden Foristen (teilweise telefonisch) Kontakt hatte, die nichts mehr schreiben wollen,

    da man auf diesen "Kindergarten" keine Lust mehr hat.


    Corona die vierte auf dem Weg zur fünften plus Weihnachten vor der Nase scheint eine schwierige Melange zu sein.

    Ich persönlich freue mich auf jeden Fall, der winterlichen Trübnis mit Produkten, wie dem Thorens TD124DD, ein paar Stunden entrinnen zu können um in der Musik zu schwelgen.


    Heute hat es wieder 2 neue LP's auf dem Versandweg gegeben, auf die ich schon lange gewartet habe. Nun ist ein heisser Tee gekocht und lasse gespannt die ersten Töne erklingen :-)


    Dafür liebe ich dieses Hobby !



    Gruss
    Juergen


    gewerblicher & privater Veranstalter musikalischer Events
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel
    mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

    Edited once, last by defektzero ().

  • Das hat nichts mit Corona zu tun, das wäre schön, denn "danach" wäre diese Kindergarterei dann weg, war aber leider vorher schon da. Und könnten das die Mitglieder ändern, wäre das schon länst geschehen. Wenn, ginge das nur mit rigerosen Löschungen wo dann wieder die Kritik losginge, wer hier "Gott" spielen dürfe.....allen Recht macht man es eh nie.

    Die Beiträge der TD 124-Neubesitzer waren qualitativ, nur die der Rumnöler wieder mal nicht. Aber kannst es ja auf der nächsten MV mal versuchen durchzusetzen, das im Forum nur noch qualitativ hochwertige Beiträge gepostet werden düren....schon mal viel Glück... ;)

  • Du meinst sicher Kosteneffekte!


    Preisbildung ist in einem solchen Markt bekanntlich nur wenig von den Kosten abhängig. Nur eines: der Preis muss höher als die Kosten sein, sonst fehlt ja die Rendite.


    Gruss

    Franz

  • *editiert*


    Die Preis/Kostendiskussion ist einfach zu weit Off Topic .

    gewerblicher & privater Veranstalter musikalischer Events
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel
    mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

    Edited 2 times, last by shakti ().

  • Ich sage an diesen Stellen eigentlich immer dasselbe: soll doch bitte der geneigte Nörgler selbst einen Plattenspieler dieser Art bauen (lassen) und gewerblich anbieten, dann schauen wir mal, wo er rauskommt. Alles andere ist einfach nur dämlich, echt wahr.

    Gruß
    Chris

  • Ich sage an diesen Stellen eigentlich immer dasselbe: soll doch bitte der geneigte Nörgler selbst einen Plattenspieler dieser Art bauen (lassen) und gewerblich anbieten, dann schauen wir mal, wo er rauskommt. Alles andere ist einfach nur dämlich, echt wahr.

    Gruß
    Chris

    Wenn du mich meinst, Chris: ich nörgle nicht. Ich mache nur auf betriebswirtschaftliche Fakten aufmerksam.


    Gruss

    Franz

  • jetzt muss ich doch nochmal, sorry:


    es geht nur um einen Satz!

    Das habe ich mit Gunter auch geklärt


    mich hat deine Aussage "...Entwicklungskosten einfahren..." derart geärgert, das ich die Stornierung beantragt habe!


    Es geht mir nicht um den Preis!

    Du machst ihn und ich bin bereit zu zahlen...oder eben nicht.

    Es geht mir auch nicht darum ob es 100 oder 1000 Geräte gibt...Ist mir total egal!


    Wenn mir aber suggeriert wird, das sich was besser entwickelt als gedacht und dann schreibe "...Entwicklungskosten einfahren...", dann frage ich mich schon ob das alles seine Richtigkeit hat.



    Ich ziehe den Hut vor Gunter!

    Er hat eine tradionsreiche Marke wieder aufleben lassen. Mindesten 2 Generationen sind mit Thorens groß geworden


    Das verdient allergrößten Respekt, auch von mir.

    Davon rücke ich keinen Zentimeter ab!


    vg

    Karsten

    habe altes Zeug am laufen...

  • Ich ziehe den Hut vor Gunter!

    Er hat eine tradionsreiche Marke wieder aufleben lassen. Mindesten 2 Generationen sind mit Thorens groß geworden

    Danke Karsten für die Blumen 😉


    Mir zeigen die ganzen Diskussionen, das uns unser Hobby Spaß macht. Bisher ist doch alles gut verlaufen. Auf FB habe ich da schon anderes erlebt.


    Beste Grüße


    Gunter

    gewerblicher Teilnehmer

  • Hier haben einfach zu viele große Langeweile und müssen daher anderen kindergartenmäßig auf den Keks gehen.

    Wer wie ich beruflich voll eingespannt ist, in der Freizeit pflegebedürftigen Familienmitgliedern unter die Arme greift und trotzdem ein Hobby betreiben will, hat keine Langeweile.




    :)

  • Oh man Jörg, bist nicht zu beneiden :|


    Selbst ich als Junggeselle mit wenig bis keinen verpflichtungen kam die Woche zu nichts, keine Platte gehört ;(

    Wenigsten ist gestern meine Blue Train (Coltrane) eingetroffen, WE ist gerettet :)


    Ich werde auf dieser Plattform kein Wort dazu schreiben, egal wie gut oder schlecht er ist

    Also ich verstehe das Forum (Plattform klingt so Platt) eher als tolle Anlaufstelle bei Problemen, sowie gerade auch als Sprachrohr meiner eigenen Bausteine und fühle mich hier als teil einer großen Familie Pudelwohl.


    Gut, vielleicht etwas übertrieben formuliert aber gibts irgendwo in good old germany noch ne (fast) rein Analoge Anlaufstelle mit so vielen alten (sorry) Hasen..?


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


    Edited once, last by volkmar II ().

  • Über den TD124DD wurde (eigentlich) alles gesagt. Es gibt zahlreiche Tests, die das Gerät für sehr gut befinden, selbst in UK zieht man den Hut vor diesem Dreher und hier im Forum haben schon Leute über ihn berichtet, die ihn gekauft oder zumindest mal gesehen, angefasst, bedient und gehört haben, ich fasse es so zusammen:


    Der 124DD ist eigentlich ganz gut gelungen

    Der 124DD ist optisch sehr nah am Ur-TD124

    Der 124DD ist nicht zu teuer, aber auch kein Schnapp (für Durchschnittsverdiener)

    Den 124DD würden/möchten sich einige Leute sofort kaufen

    Den 124DD möchten andere lieber nicht kaufen, aus welchen Gründen auch immer.


    Also kein Grund zur Aufregung.


    :)

  • Was ist denn das für ein bodenloser Quatsch? Natürlich muß eine Firma die Entwicklungskosten für ein Produkt einfahren. Und erst danach den Gewinn, für den man das alles macht. Das ist ein Grundsatz der Ökonomie.


    Ob das Produkt für den einen oder anderen zu teuer ist, sei mal dahin gestellt. Aber immerhin hat sich Thorens da etwas einfallen lassen. das in meinen Augen gar nicht mal so schlecht dasteht. Und dafür hat die Firma es sich auch verdient, ordentlich Gewinn damit zu machen.


    Damit die Mitarbeiter bezahlt, weitere Produkte entwickelt und die Steuern bezahlt werden können.´Ich finde den neuen 124er gut, so wie er dasteht und bei weitem nicht überteuert. Gegen den neuen und vom Preis her völlig abgehobenen Nagra Spieler ist der Thorens ein richtiges Schnäppchen. Und hübsch ist er auch.


    Kaufen werde ich ihn mir trotzdem nicht, da ich schon das Original und weitere 39 Vintage Spieler habe.


    Gruß


    Andreas

    AAA Member mit Unmengen an altem Geraffel