Schellack Platten

  • Hallo Forums Gemeinde

    Ich würde gerne mal Schellack Platten abspielen das geht aber nur mit alter Technik 78Umin.

    Jetzt meine Frage welche Schallplatten Spieler außer Grammophone eignen sich für Schellack ?

    Gruß Horst

    Transrotor Zet 1 ,Transrotor 800 Tonarm , 12 Zoll Schick Tonarm, DR.Fuß Netzteil

    EMT HSD 006 MC

    DENON DL 102 Mono

    ORTOFON Quintett Mono

    ELAC MST 2

    Perreaux Audiant VP 3 Phonopre, Monophonic Phono Vorverstärker ,Perreaux Audiant 80 I Anniversary,B&W 803 D

  • Wie wäre es mit einem alten Dual? Die Modelle aus den 60ern und 70ern können doch eigentlich alle 78 rpm und für die alten Shure- und Dual-Systeme gibt es auch (Nachbau-)Schellacknadeln.


    Ich habe hier sowohl einen 1216 mit Original-Shure N75-3 Nadel als auch einen 1015F mit Nachbau N44-3 Nadel.


    ok: Zweiter:)

  • Die Modelle aus den 60ern und 70ern können doch eigentlich alle 78 rpm

    Vorsicht! Ab 1974 konnte nur noch der 1229 die 78 UpM. Bei 1220 bis 1228 hatte man darauf bereits verzichtet.

    Der Dual 410 konnte das auch, 420 und 421 aber schon nicht mehr.


    Der 1019 (das Eisenschwein ;) ) und der 1219 und 1229 wären hier aber wohl die Dreher der Wahl. Hochwertig genug, um auch mit modernen Systemen Spaß zu haben und trotzdem mit 78 UpM.


    Ein PE 2020L ist natürlich auch ein feines Teil und steht den 1219 und 1229 nicht nach

  • Alle neuen Technics Modelle können ebenfalls 78 UpM. Außerdem benötigt man noch ein System mit einer dicken Schellack Nadel, bspw. von Audio Technica ein AT 3 Mono/SP oder ein AT-VM95SP.


  • Hallo Horst,


    Ich benutze einen Lenco L75 mit Ortofon Arm und ein Audio Technica AT mono3/SP.

    Das passt gut.

    Im Moment läuft das ganze noch über eine phono mit RIAA Entzerrung.

    Das wird sich irgendwann aber ändern.


    Gruß Michael

  • Grüezi Horst


    Kommt auf Deine Ansprüche drauf an.

    Sofern Du einfach mal Deine Schellacks hören willst....

    Guck mal im second Hand

    (bei uns wär das ein Brockenhaus .... ) nach einem einfachen Kofferplattenspieler mit umschaltbarer Nadel sprich TA wie es zB die von Phillips gab.

    Die haben ne kleine Fahne seitlich am TA und 2 Nadeln

    Bezeichnet mit

    N = Normal sprich 78er Schellack

    M = Microrille sprich 33er Vinyl


    Er muss laufen und darf nicht eiern. Oft haben die Antriebsräder einen Standschaden sprich eine Flachstelle undoder sind brüchig.


    Damit kannst du gemütlich abundzu Deine Schellacks halbwegs artgerecht hören und hast Deinen Spass.


    NB: Man würd nicht glauben was es bringen kann die Dinger zu waschen (nie mit Alkohol heisst es) .... sofern sie nicht von einer Stahlnadel ausgehobelt sind.


    Gruss

    Tobi

  • NB: Man würd nicht glauben was es bringen kann die Dinger zu waschen (nie mit Alkohol heisst es) .... sofern sie nicht von einer Stahlnadel ausgehobelt sind.


    Gruss

    Tobi

    selbst wenn sie nicht so aussehen, der Tobi hat Recht


    Gruß lori







  • Guten Morgen zusammen

    Vielen lieben Dank für die ganzen Infos

    Wie Tobi oben geschrieben hat habe ich mir passend zu den Schellacks ein Koffer Grammophon zugelegt ,da ich einfach mal hören wollte wie es sich früher angehört hat ,back to the Roots

    Grüße aus Aachen

    Transrotor Zet 1 ,Transrotor 800 Tonarm , 12 Zoll Schick Tonarm, DR.Fuß Netzteil

    EMT HSD 006 MC

    DENON DL 102 Mono

    ORTOFON Quintett Mono

    ELAC MST 2

    Perreaux Audiant VP 3 Phonopre, Monophonic Phono Vorverstärker ,Perreaux Audiant 80 I Anniversary,B&W 803 D

  • Hallo Forums Gemeinde

    Jetzt meine Frage welche Schallplatten Spieler außer Grammophone eignen sich für Schellack ?

    Gruß Horst

    Moin Horst!

    Elac 50 H, habe zwei davon übrig. Dazu ein Tenorel T2001 mit Schellack Nadel.

    Das Tenorel finde ich für Schellacks sehr gelungen.


    Am besten jedoch ist ein Lenco L 75 / L78, da die Geschwindigkeit gepischt werden kann. Manche Schallecks laufen schneller als 78. Das ist eher die Ausnahme.

    Ein Freund nutzt dieses neue Audio Technica mit Schellacknadel auf einem Thorens.

    Nagaoka bietet für seine MP Systeme verschiedene Schellack Nadelstärken.

    Wenn Du nur gelegentlich Schellack hörst, dann reicht ein Elac 50 H. Dazu ein Tenorel, da biste unter 100 € im Schellack Einstieg. Aufrüsten geht immer.


    Wichtig ist bei 78, das der Dreher ordentlich Speed besitzt, so wie ein Reibradler. Daher findie ich persönlich Reibradler für Schellacks am besten.

    Selbst nutze ich meinen L 78 mit Tenorel T2001 & Schellacknadel.

    The post was edited 1 time, last by vinylia ().

  • Audio Technica AT mono3/SP

    kann ich bestens empfehlen, klingt gut, tastet auch " mangelhafte" Schellacks ab, und ist preislich akzeptabel.


    Sonst landet man dann halt in der Oberklasse: Ortofon SPU MONO CG 65 -78 (SCHWER - braucht einen geeigneten Tonarm), um die 600-700 Euro

    oder eben bei der EMT Tondose (auch mit SME Anschluss erhältlich, bzw. „nackt“ für ein Headshell) Kosten: über 1000 Euros

    (Diese EMT-Versionen werden jetzt bei Micha Huber in der Schweiz auf Bestellung hergestellt)


    Plattenspieler: Kann ich leider keine Empfehlung abgeben; ich benutze zwei ältere Thorens, je mit 12 Zoll Armen – 78 RPM ist aber schon noch wichtig…!! ;) also LENCO wäre wohl OK.


    Phono-Pre: Schaltbare Entzerrkurven sind sicher hilfreich – aber RIAA tut’s für den Einstieg und den Notfall auch…:)


    Gruss


    Urs


    (Im Anhang noch etwas Lektüre zum Thema..)

    Heimarbeit_im_Dienste_der_Schellack-REV-AAA-Heft.pdf

    Neu benutze ich jetzt noch 2 EMT's und ein "modifiziertes AT-mono3/SP", an einem TD520, auch mit SME 3012R

    Eine wenig beachtete „Schellack-Weisheit“ besagt:

    Die Wahre Seele der Musik versteckt sich hinter Knistern und Rauschen….

    The post was edited 1 time, last by Urs ().

  • Guten Morgen zusammen

    Vielen lieben Dank für die ganzen Infos

    Wie Tobi oben geschrieben hat habe ich mir passend zu den Schellacks ein Koffer Grammophon zugelegt ,da ich einfach mal hören wollte wie es sich früher angehört hat ,back to the Roots

    Grüße aus Aachen

    Das Koffer Grammophon mit der Stahlnadel wird die Schellacks beschädigen, spätestens nach jeder zweiten Seite soll die Stahlnadel getauscht werden, wenn es darum geht, die Schellacks zu erhalten, würde ich dringend von dem Grammophon abraten...

    „Doubt everything...“