Hilfe: Audiophile / anspruchsvolle LP/CD - Weihnachtsgeschenk für den Vater

  • Hallo,


    ich benötige mal die Schwarmintelligenz des Forums. Ich überlege und höhre seit Tagen, was ich meinem Vater als Weihnachtsgeschenk kaufen soll. Es fällt und fällt mir nichts ein bzw. finde ich beim Spotify höhren nichts, was mich an macht. Was würdet ihr emfehlen?


    Es ist Musik gesucht, die unter die Haut geht, in die man eintauchen kann, audiophil ist.


    Hier eine Auswahl, welche Musikrichtungen/Interpeten er mag: wobei er von den aufgezählten fast alles besitzt. Also es ist was neues gesucht.


    Kari Bremnes (liebt er)

    Diana Krall (liebt er)

    Norah Jones

    Patricia Barber

    Rebecca Pidgeon

    Livingston Taylor (Album Ink liebt er)

    Loreena McKennitt (liebt er)


    Dire Straits (liebt er)

    Bruce Springsteen

    Supertramp


    John Mc Laughling
    Herman van Veen

    Instrumental:

    Andres Vollenweider (liebt er)

    Giuanluigi Trovesi (Round about a Midsommer's Dream) eine seiner Lieblings CDs

    Enya



    Grüße und jetzt schonmal einen riesen Dank für Eure Vorschläge


    Michael

  • Bei Allmusic kann man sich ähnliche Empfehlungen holen für Platten.


    Ansonsten wäre was von der audiophilen Hitliste sinnvoll.

    Da kann ich aber keine Tipps geben, denn audiophile Platten sind nicht mein Ding.

    Tschau, Frank


    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Brooke Miller. Die von Stockfisch.


    Gruß Frank

    Ich höre mit


    DFA Twin / Reed 1X / Stogi R / Hana SH /Wilson Benesch Circle / Act 0,5 / Shelter 5000 / Bryston 4 B SST/ Wilson Audio Sophia 3/ Audio research LS27, CD6 und PH6

    Gepflegt wird mit MERA EL B

  • Hallo,

    wie wäre es denn mit einem neuen Genre deinen Vater zu überraschen??


    Ich sehe da noch keinen Blues.

    Da gibt es ja auch so einiges was auch Klanglich gut ist.

    z.B Mighty Sam MClain mit "Give It Up To Love"

    oder Keb Mo mit "Martin Scorsese Presents The Blues"

    Die erste genannte war mein Einstieg zum Blues.


    Ansonsten wenn Du bei Frauenstimmen bleiben willst:

    Jocelyn B. Smit Pure & Natural oder die neue "Shine UR Light"

    Pure & Natural ist ein Direct to Disc mitschnitt.

    Wenn es CD sein darf dann ist die "Live in Berlin" ihr bestes Album ever, und auch Klanglich super. Von InAkustik

    Gruß Thies

    Dr Feickert Woodpecker II Jelco SA750LB Hana ML / C.E.C ST930_Jelco SA250 MC30 Super II / AudioLab 8000ppa / TD126III_SME3009-S2 Imp BronzeLager MC25 FL / SAC-Gamma / Audreal XA3200 MKII / Denon POA-4400A / ALR-Jordan Note7, meine OHREN ( :) )

    Sammlung

  • auf die Schnelle fallen mir diese ein:


    Gillian Welch - The Harrow & The Harvest

    Various Artists - The Wonderful Sounds of Female Vocals


    Klangqualität über jeden Zweifel erhaben...

    Gruss Andreas

  • Wie wäre es mit Nils Lofgrin, Acoustic Live. Gibt es in verschiedenen Versionen, günstige CD bis LP-Box, ganz teuer. Sehr gute Klangqualität und tolle Songs.

    Die habe ich mir auch vor einer Woche bestellt, als Do LP

    Ich höre mit:


    VPI Aries, JMW 10.5, Koetsu Rosewood, E.A.R 834p deLuxe, E.A.R 834, HGP Corda ST,
    HMS Steckdose , keine Netzleiste,
    Netzkabel Nordost Vishnu, Phonokabel Nordost Frey, Cinchkabel Nordost Frey, Lautsprecherkabel Nordost Frey BiWi

  • Über Trovesi müsste er eigentlich den Sprung zum Jazz schaffen, z.B. mit: Brian Bromberg - Wood, Renaud Garcia Fons - Oriental Bass etc..

    😂😂😂

    Viele Grüße

    Thomas


    He sticks to his guns
    He takes the road as it comes
    It takes the shine off his shoes

  • Danke schonmal für die ersten Vorschläge! :-)


    Hat er auch:

    Alison Krauss

    Sarah K.


    Über Trovesi müsste er eigentlich den Sprung zum Jazz schaffen, z.B. mit: Brian Bromberg - Wood, Renaud Garcia Fons - Oriental Bass etc.. ----> Das wäre IHM zu viel "geklimper" ohne eine schöne Melodie


    Ich sehe da noch keinen Blues. ---> Mighty Sam McClain hat er auch und mag ihn


    Bisher gefallen mir:

    Steve Strauss


    Ich glaube er würde sich, wenn es um Gesang geht etwas wünschen von dem Tiefgang einer Kari Bremnes oder Livingston Taylor und wenn es um Instrumental geht ein Mix aus Vollenweider und Giuanluigi Trovesi (Round about a Midsommer's Dream) -> tolle Melodien, bei denen man immer wieder neue Töne erhört mir jedem mal aufs neue hören.


    Steve Straus kommt gesanglich schon gut an. Der Mann kann singen :-)

  • BuddyGuy


    Dann höre Dir mal Jocely B Smith an.

    Meine Empfehlung hier die Live in Berlin z.B When I need you und My Way etc

    Gruß Thies


    Edit: Ich habe mal gesucht eventuell bekommt man die nicht mehr neu. Doof, mit Glück gebraucht

    Dr Feickert Woodpecker II Jelco SA750LB Hana ML / C.E.C ST930_Jelco SA250 MC30 Super II / AudioLab 8000ppa / TD126III_SME3009-S2 Imp BronzeLager MC25 FL / SAC-Gamma / Audreal XA3200 MKII / Denon POA-4400A / ALR-Jordan Note7, meine OHREN ( :) )

    Sammlung

  • Sehr gut finde ich im Moment die folgenden Titel:

    - John McLaughlin Trio: Life at the Royal Festival Hall, London

    - Al di Meola: All your Life

    - Leonard Cohen: Songs from the Road


    Grüße

    Steffen

    And if you tolerate this

    then your children will be next

  • Rebekka Bakken "Winter Nights" ?


    Mal auf youtube probehören.


    VG

    Michael

    Plattenspieler: Clearaudio Solution, Tonarm: Clearaudio Unify 9, Tonabnehmer: Benz Micro ACE L, CD/SACD-Player: Accuphase DP-78, Vorverstärker: Accuphase C280L, Endverstärker: Accuphase A-46, Lautsprecher: Ecouton Audiolabor LQL200, selbst revidiert

  • Hallo,


    die von Henry empfohlene "Katja Maria Werker", bzw. alle andere Scheiben von ihr.


    Für mich DIE! deutsche Interpretin (leider wohl nicht mehr aktiv), die sich weit abhebt von den Möchtegern-Finger in die Wunde legen-Weltretter-Songwriterinnen.

    KMW nimmt man einfach ab, was sie singt, sie hat sich nie an irgendwelche Mainstream-Themen angebiedert, sondern sie singt einfach nur aus dem eigenen Gefühl heraus.

    Sowas nennt man eine ehrliche Haut.


    Ansonsten kannst Du alles von Vollenweider nehmen, klingt immer herausragend. Selbst als MC's -die ich hier habe- großes Ohrenkino.


    LG von

    Peter

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!