Der EMT Dialog

  • Hallo

    Warum dieses Thema? Weil ich finde das EMT einen eigenen Dialog verdient hat.


    Ich persönlich interessiere ich mich für ein EMT Pure Lime oder Pure Black.

    Der wohl signifikante Unterschied liegt in der Beschichtung des Magneten.


    Warum was neues . Ein TA soll ersetzt werden, ein Benz. Und ich würde hier auch gerne dem Himmel ein Stück näher kommen.


    Wo im Himmel ich lande weis ich nicht.


    So nun seit Ihr EMT Besitzer gefragt, das Thema mit leben zu füllen.

    Michael

  • Meine EMT sind ein XSD 15 SF und ein TSD 15 SF,beide laufen am Koshin GST 801.In den letzten 15 Jahren bin ich nie in Versuchung gekommen,über eine andere Tonabnehmer nachzudenken.

    Etwas "besseres" würde mein Budget sprengen,und mich auch nicht noch zufriedener machen.Die letzten 5 Prozent sind eben sehr teuer,und für mich entbehrlich.Außerdem ist bei mir die Frage,ob der Rest der Kette überhaupt in der Lage ist,die Feinheiten,die ein absoluter Top Tonabnehmer liefern kann auch rüberzubringen.

    Viele Grüße,

    Jochen

  • Hallo,

    Ich habe viele Jahre mit SPUs gehört und bin vor ca. 3 Jahren auf EMT gestoßen.

    Seit dem betreibe ich ein JSD 6 an einem SME und bin sehr zufrieden.

    Das EMT löst besser auf als meine SPUs und gibt somit ein paar Informationen mehr an mich weiter ohne jedoch zu nerven oder überzubetonen.


    VG


    Fred

  • Hallo und guten Abend,


    Fred fast es kurz und bündig zusammen! Auch ich betreibe mehrere EMT Systeme (JSD6, TU2, TSD15 SFL, XSD15 Sph) und 3 SPUs (SPU AE, Meister Silber und Royal).


    Mein modernstes EMT System - das JSD6- stellt mich extrem zufrieden!! Die Zeiten wo man ein EMT Tondosen System zerlegen und in eine normale Headshell einbauen musste, um es an einem SME kompatiblen Tonarm zu betreiben sind ja zum Glück vorbei!!


    Der Vorteil der neuen Systeme liegt in der größeren Flexibilität und man ist von einem EMT Laufwerk oder einem EMT Tonarm unabhängig.


    Zu den neuen Systemen - EMT Pure Lime oder Pure Black- die eine Weiterentwicklung darstellen, kann ich leider nichts beitragen. Diese Systeme dürften sicher sehr interessant sein!!


    viele Grüße,


    Christian


    JSD6 am FR66 Arm.jpg

  • Hallo Fred,

    das ist ja schon fast ketzerisch. Hoffe das dies niemand aus dem SPU Dialog liest

    Michael

  • Hallo Michael,


    Ich glaube , dass ich juristisch korrekt formuliert habe......,so dass kein

    Glaubenskrieg entbrennen kann!

    Mich würde es sehr interessieren, Einschätzungen zu dem Pure Black von Betreibern zu hören.Lohnt sich ein Umstieg?


    VG


    Fred

  • Moin, hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem JSD 5 gemacht. Ich besitze das HSD 006 und betreibe das System meistens mit den Technicstonarmen vom 1000r und 1200G. Danke Euch im Voraus!!

    Carsten

  • Ahhh, ich vergaß zu erwähnen, dass das HSD sehr gut mit dem Technicstonarm harmoniert. Das Gewicht und die Compliance sollte kein Problem darstellen. Meine Resonanzfrequenz liegt derzeit bei 12 Hz vom Gesamtsystem.

    Gruss

    Carsten uuut Flensburg

  • Ich habe über ein HSD 6 an einem Well Tempered Arm den EMT-Klang lieben gelernt, dann an einem SME V ein JSD 6 lange Zeit höchst zufrieden gehört. Als das JSD 6 „abgenudelt“ war habe ich mir ein „Upgrade“ auf ein JSD 5 eingebildet, bin damit aber nie richtig warm geworden und es landete in der Schublade. Vor kurzem habe ich es wieder auf einer schweren (18g) Ortofon Headshell montiert und mit meinem Glanz Tonarm (auf einem Technics 1200G!) probiert. Hat mir schon deutlich besser gefallen, aber die Begeisterung wie damals (HSD 6, JSD 6) wollte sich noch nicht so richtig einstellen.

    Für mich war das JSD 6 der „bessere“ weil harmonischere Tonabnehmer.

    Grüße aus Wien


    Michael

  • Moin Michael, dat habe ich auch schon mehrfach im Netz gelesen und ich hatte mal mein Colibri auf beiden Technics eingesetzt und war auch etwas enttäuscht über die Abbildung. Alles wieder Rückgefreggelt und der Colibri fühlt sich am Rega- Tonarm wohler und löst fix wie nix auf. Das HSD 006 ist ne "Wucht" und mir gefällt das System, aber man sucht ja nach einer Verbesserung (vielleicht ist das ja total überflüssig). Hattest Du oder einer der anderen EMT- Fans denn mal die Möglichkeit beide Systeme (JSD6 / HSD 006) zu vergleichen? Dummerweise gibt man ja ne Schippe an Euronen nicht mal so aus, um dann festzustellen, dat man sich Murks unter der Headshell installiert hat.

    Grüße nach Wien

    Carsten

  • Hi zusammen,


    hatte vor zwei Jahren ein JSD75s. Hat mir überhaupt nicht gefallen, so einen hellen Sound hätte ich von einem Van den Hul erwartet, aber nicht von einem EMT.


    Bin aber noch nicht durch mit dem Thema.


    LG


    Mario

  • Hallo Carsten

    Direkten Vergleich HSD/JSD hatte ich nicht (unterschiedliche Laufwerke, unterschiedliche Tonarme und viel Zeit dazwischen). Ob das JSD 6 gegenüber dem HSD 6 wirklich besser spielt wage ich leicht zu bezweifeln. Eine Überarbeitung bei EMT beinhaltet ja einen kompletten Neuaufbau des TA, d.h. HSD 6 und JSD 6 unterscheiden sich mbMn nur durch das Gehäuse (geschlossen/offen, beide Aluminium).

    Ich würde beim HSD bleiben und überarbeiten lassen.

    Ist auch billiger!

    Eventuell geht sich ein https://www.fabtech.de/deutsch/de_eigene-produkte_stc.html um die Differenz aus! Ist Super!!

    Grüße aus Wien


    Michael

  • Michael, ja, wahrscheinlich hast Du recht und ich habe nur wieder mal zu viel Zeit um mir kostspielige Gedanken zu machen. Der Dreher löppt und mir gefällt die EMT- Kombination richtig gut. Ab 16:00h gibt es dann wieder ein Evaluierungsflens (PLOP) und alles is im LOT.

    Gruß Carsten

  • HSD 6 und JSD 6 unterscheiden sich mbMn nur durch das Gehäuse (geschlossen/offen, beide Aluminium).

    Mit dieser Aussage wäre ich etwas zurückhaltend. Und so und so HSD 6 nicht zu verwechseln mit 006.


    Bin immer noch auf Jagd, nach einem HSD 6, teuer, teuer.

  • Mit dieser Aussage wäre ich etwas zurückhaltend. Und so und so HSD 6 nicht zu verwechseln mit 006.


    Bin immer noch auf Jagd, nach einem HSD 6, teuer, teuer.

    Habe vergessen: der Nadelträger des HSD 6 war Aluminium, die JSDs 5+6 haben Bornadelträger.

    Trotzdem: der Generator ist gleich!

    Grüße aus Wien


    Michael

  • Wenn mich nicht alles täuscht, ist der Generator bei allen ausser den Mono-Abtastern gleich.

    Ich habe inzwischen das neue JSD VM (dunkles Gehäuse).

    War schon ein ziemlicher "Fummelskram" bis das so spielt, wie ich das gerne habe.

    Gegenüber der alten Version habe ich keinen Unterschied gehört - das wollte genau so genau justiert werden.

    High End ist mein Broterwerb, also bin ich nach den Regeln des Forums gewerblicher Teilnehmer - aber auch mein Hobby. Nur darüber schreibe ich hier.


    Und natürlich bin ich AAA-Mitglied