Vollständig neue Kette - für was würdet Ihr Euch entscheiden?

  • Ein modernes Hörgerät. :)

    Gewerblicher Teilnehmer (Nebenbei)

    Mein Stereo ist zweikanalig! Echt!
    Und bitte deute mit deinem Zeigefinger doch mal auf die Stelle, an welcher dir die Aliens das Metallteil reingesteckt haben, welches nicht rauszukriegen ist!

  • Hallo,

    coronabedingt ist mein Vorhaben mit der neuen Kette nach hinten gerückt.


    Allerdings konnte ich mich schon für einen Tonarm von Acoustical Systems entscheiden. Es ist der Aquilar in 12 Zoll geworden, der nun erst einmal einen Platz an meinem Zet 1 gefunden hat.


    Da ich diverse Tonarmkabel mit 5-poligem DIN Anschluss besitze (Ortofon, Jelco) habe ich den Tonarm mit dem 5-poligen DIN-Anschluss erworben.


    Der Tonarm ist mit puren 5N Silberlitzen verkabelt. Meine vorhandenen Kabel sind aus Kupfer, daher bin ich mir nicht sicher, ob diese Kombination den Klang meiner Komponenten ausreizen kann.


    Vielleicht ist es für Eure Tipps noch wichtig zu wissen, dass ich momentan als Tonabnehmer ein Clearaudio Stradivari V2 montiert habe und als Phonovorstufe eine Audio Research PH8 im Einsatz ist.


    Welches Kabel sollte ich genauer in Erwägung ziehen um den optimalen Klang zu erreichen?

    Es grüßt Paul

  • Hallo Paul,


    ist das Stradivari eher hell abgestimmt? "Zuviel" Silber kann meiner Erfahrung nach das Klangbild unangehnem werden lassen. Beide Kabeltypen (Siber und Kupfer) - wenn es geht - einfach mal ausprobieren.


    Grüße


    Dietmar

  • Moin,

    höre grad Musi und muß beim Lesen des Fadens anmerken, ich würde alles genauso nochmal anschaffen.

    Sony TTS800, Brinkmenn Pi, auf das Brinkmann abgestimmter und gewickelter ÜT von Arkadi, Rabe 10.5 Arm, Phono und Endstufen von Arkadi, Lautsprecher mit Altec 6048h in 388 Literbehausungen!

    LG

    Ronny

    gewollt habe ich schon gemocht, gedurft haben sie mich nie gelassen

  • Am Originaltonarm (die Tonarmbasis für meinen Glanz MH 94s ist noch nicht fertig ☹️) meines Technics SL-1000r mit diversen SPUs hängt ein Audioquest WEL Signature Tonarmkabel (gebraucht gekauft). Das ist Liste obszön teuer mit grotesk riesigen RCA-Steckern hat aber z.B. das Glanz Kabel sowas von deutlich distanziert, daß ich es nicht mehr missen möchte. Schwere Empfehlung!!

    Grüße aus Wien


    Michael

  • @ Tech-Nik: Der Hersteller Deines Tonarms würde ihn Dir sicher auch hochwertigst direkt verkabeln, das sollte die ziemlich beste Lösung sein. Ihn könntest Du auch mal fragen, welches Laufwerk er Dir empfehlen würde ;););)

  • Hallo,

    ich würde auch immer eine Direktverkabelung durchgehend bevorzugen, wenn dies möglich ist. Einmal richtig machen, und die vorhandenen Kabel veräußern. Insgesamt ist es auch günstiger, als ein gleichwertiges extra Kabel. Und dann ist diese Baustelle auch geschlossen und versiegelt. ;)

    Schöne Grüße
    Balázs

  • Hallo,

    ich würde auch immer eine Direktverkabelung durchgehend bevorzugen, wenn dies möglich ist. Einmal richtig machen, und die vorhandenen Kabel veräußern. Insgesamt ist es auch günstiger, als ein gleichwertiges extra Kabel. Und dann ist diese Baustelle auch geschlossen und versiegelt. ;)

    ...für Spieltriebler ein absolutes Unding! :D

    gewollt habe ich schon gemocht, gedurft haben sie mich nie gelassen

  • Durchgehende Verkabelung, Vollverstärker oder eben Aktivlautsprecher, das sind die altbekannte Entwöhnungs-Therapien für die besonders schwer Erkrankte... ;)  8) :evil:

    dann lieber Fahrrad fahren :-)

    gewerblicher & privater Veranstalter musikalischer Events
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel
    mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied



  • Den Acoustical Systems Aquilar 12' hätte ich auch empfohlen,

    bzw gerne verkauft,

    habe ich aus voller Überzeugung ja ebenfalls im Portfolio.

    Der verkaufende Händler hat doch sicherlich eine Kabelempfehlung?

    Würde mich zumindest wundern, wenn nicht.


    Mag da meinem Händler Kollegen nicht in die Beratung,

    bzw in das Geschäft grätschen.


    Sollte Dir dieser aber nicht weiterhelfen können, mache ich dies natürlich gerne.


    Habe gerade erst ein Clearaudio Titanium montiert,

    was Deinem derzeitigen Tonabnehmer ja nicht unähnlich ist.


    Gruss

    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter musikalischer Events
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel
    mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

    Edited once, last by shakti ().

  • Im Moment eigentlich nichts, ich hab’s genau so wie ich es haben möchte.

    Naja Mario, an den neuen Boxen arbeiten wir aber noch.😜

    Könnte mir sehr gut vorstellen, daß da weniger mehr wäre.

    Ansonsten für den Übergang viel Spaß damit.🕺🎼🎸

    Gruß Rüdiger

  • Die Crafft ist ja auch schon in die Jahre gekommen....Ich denke bei Dynaudio gibt es nach dieser Zeit deutlich weiter entwickelte Boxen.:-)))

    Viele Grüße und frohe Ostern!

    jokeramik

  • Die Crafft ist ja auch schon in die Jahre gekommen....Ich denke bei Dynaudio gibt es nach dieser Zeit deutlich weiter entwickelte Boxen.:-)))

    Viele Grüße und frohe Ostern!

    jokeramik

    Mag sein, ist aber immer noch (für mich) der beste LS in der Größe, den ich kenne ...

    VG
    Mario