Tipps zu Röhren Vorverstärker

  • Hallo,


    ich würde neben meinem Thöress Full Function Pre mal den MFE Tube One SE ins Boot werfen. Deutsche Wertarbeit, super Service und toller aber nicht weichgespülter Röhrenklang. Ich Falle des MFE kann man auch verschiedene Röhren einsetzen und die Parameter anpassen - zum Spielen also perfekt geeignet.


    Gruß Jan

  • Hallo Max


    also, das "dazwischen" bezüglich Vintage oder nicht bezieht sich bei mir nicht auf den Klang des Preamps (dort macht es auch für mich nicht Sinn), aber mehr auf den anderen Aspekt des Sammelns, der bei mir eine Rolle spielt: Dass die Anlage aus Geräten besteht, die für mich auch von der Geschichte und Epoche her zusammen passen. Ich habe zb. lange gesucht, bis ich zu meinen Quads die passenden Lautsprecher hatte - meine Tannoys. Und die Kombi Fisher Preamp und Quad war früher unter Audiophilen oft beliebter als zb der originale Quad Preamp. Und deshalb habe ich - auch dank diesem Thread für mich herausgefunden, dass ich zunächst mal einen Preamp aus der früheren Zeit - 1960-? suche. Aber in guten Zustand. Und da habe ich mal an den Mcintosh C20 und C22 gedacht - und vielleicht hat jemand in der Richtung noch Vorschläge?


    Gruss


    Steff

    Damit höre ich Musik:

    TD 124

    TD 125

    LINN LP 12

    EAR 834P

    Pro-ject Phono Box S2

    Primare r20

    Studer A807

    Studer D730


    Swissonor Line Tube Preamp

    Amp: 2 x Quad ll

    Tannoy Devon

  • Liebe Foristen


    Update zu "meinem" Thema: Ich habe viel Infos gesammelt und bin zum Schluss gekommen, dass ein Mcintosh zwar hübsch wäre, aber der C20 dann doch wieder (wie der Fisher) sehr alt und der c22 einfach extrem teuer... Hmmm... und während dem hin und her denken habe ich folgenden Line-Preamp von Swissonor zum Ausprobieren angeboten gekriegt:


    IMG_9081.jpg


    Ich habe nun folgende Kette: TD 124 mit Ortofon MC-3 Turbo, Primare r20, den Swissonor und dann meine Quads und Tannoys. Nora Jones, "feels like home" tönt ziemlich überzeugend.


    Jetzt meine Frage - ich habe den Preamp ohne viel Infos oder Unterlagen bekommen, im Netz gibt es so gut wie nichts dazu. Hat jemand von euch Erfahrungen mit diesem Preamp oder allgemein der Marke Swissonor? Die sind ja auch auf TD 124 spezialisiert, das würde passen. Wie sieht es mit Zuverlässigkeit und Support bei Defekten aus?


    Danke & Gruss


    Steff

    Damit höre ich Musik:

    TD 124

    TD 125

    LINN LP 12

    EAR 834P

    Pro-ject Phono Box S2

    Primare r20

    Studer A807

    Studer D730


    Swissonor Line Tube Preamp

    Amp: 2 x Quad ll

    Tannoy Devon

  • Hallo Steff,

    ich bin kein Freund davon drei Verstärker hintereinander zu schalten.

    Warum nimmst Du nicht einfach einen

    Quad QC 24P

    und schließt den direkt an Deine Endstufe an, wenn es unbedingt Röhre sein muss.


    Schönen Gruß

    Philipp

    Dr. Feickert Volare
    Dynavector Karat 17 D2, Mk II

    Audio Technica ART-9 XI
    AT-33 PTG, Mk II

    Übertrager - M. van der Veen
    Vorstufe - AVM
    Endstufe - Quad Elite QSP

    Lautsprecher - Dali Mentor

    Subwoofer - SVS SB-2000 Pro

  • Hallo Philipp


    der Quad tönt auch spannend, eine Phono-Vorstufe mit Volume Control ist eigentlich eine gute Idee - Aber: ich habe noch andere Geräte (weiteren Plattenspieler, Studer A 807, CD-Player etc) die ich anschliessen will. Deshalb ist deine Lösung für mich nicht sinnvoll. Beim Swissonor gefällt mir eben eigentlich, dass ich selber einen Phono-Pre wählen kann und dass er keine Klangregler im Signalweg hat.


    Danke dir, liebe Grüsse


    Steff

    Damit höre ich Musik:

    TD 124

    TD 125

    LINN LP 12

    EAR 834P

    Pro-ject Phono Box S2

    Primare r20

    Studer A807

    Studer D730


    Swissonor Line Tube Preamp

    Amp: 2 x Quad ll

    Tannoy Devon

  • Hallo Steff,

    das verstehe ich natürlich.

    Aber mit einem externen Umschalter ... könnte man den Quad doch wieder direkt an die Endstufe anschließen ...

    ;)

    Aber, ich schätze Dich so ein, dass Du darüber schon nachgedacht haben wirst.


    Schönen Gruß

    Philipp

    P.S.: Übrigens, tolle Hifi - Geräte hast Du da!

    Dr. Feickert Volare
    Dynavector Karat 17 D2, Mk II

    Audio Technica ART-9 XI
    AT-33 PTG, Mk II

    Übertrager - M. van der Veen
    Vorstufe - AVM
    Endstufe - Quad Elite QSP

    Lautsprecher - Dali Mentor

    Subwoofer - SVS SB-2000 Pro

  • Hallo Philipp


    danke dir - deine sind ja auch sehr spannend 😀

    Damit höre ich Musik:

    TD 124

    TD 125

    LINN LP 12

    EAR 834P

    Pro-ject Phono Box S2

    Primare r20

    Studer A807

    Studer D730


    Swissonor Line Tube Preamp

    Amp: 2 x Quad ll

    Tannoy Devon