Plattenspieler Selbstbau Projekt

  • Ich finde das Thema Schallplattenspieler Selbstbau interessant weil es dort andere Möglichkeiten gibt. Ein kommerzielles Produkt lebt mit den Kompromissen die der Kostenrahmen, die Zielgruppe, die Firmenphilosophie bestimmt.

    So kann es sich keine Firma erlauben eine Waschbetonplatte als Basis zu nehmen wie es beim Bausatz Platine Verdier gemacht wurde.

    Es wäre schön sich über die Erfahrungen die gemacht wurden auszutauschen.

    Bzw. mal zu schauern was der Markt und an schönen Zubehörteilen liefert.


    Ich hab zum Beispiel vor langer Zeit den Tip für einen Motor der Firma Papst bekommen

    (Er stand damals in der Elrad Thema Plattenspieler Selbstbau)

    es war ein speziell für Plattenspieler entwickelter Motor inklusive der Regelung.


    gruß Lutz_Re

  • Hi,


    der GS038 ...... seit gefühlten 40 Jahren nicht mehr angeboten .... wäre natürlich DIYers Glûckseligkeit ;)

    Die m.b.A.n. unnötige wie dümmliche Diskussion über ein Stückchen Kork zeigt die Wichtigkeit sich nicht in vermeintlich wichtig scheinende Themen zu verrennen.

    Im übrigen scheint der Threadersteller abgetaucht ..... und ich kann das bei dem Verlauf auch sehr gut verstehen :rolleyes:


    jauu

    Calvin