DIY Röhren Endstufe SE oder PP mit ca 10W

  • Hallo allerseits.


    Ich möchte an dieser Stelle mal ein Thema aufwärmen, was vor einigen Jahren mal aufkam.


    Für eine mögliche PP Version habe ich schon mal gewisse Mengen an USA 6J6 und russische 6N15P besorgt; für sog. long-tail-pair Phasensplitter.


    Eingangs Röhre könnte gut eine 5670/2C51/6N3P werden. Die hat mittleres Gain und kostet NOS nicht so viel.


    Endröhren: EL90 oder andere Mitglieder der 6V6 Familie - so auch die russische 6P6 - sind noch gut zu bekommen als NOS Ware, und brauchen sowohl für pushpull als auch parallel SE keine exotischen Ausgangs Übertrager.

    Für mehr Leistung böten sich vllt EL12N oder so russische 5881 Typen an, also die 6P3S-ce mit der Coin Base.


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Wenn man bei den Endstufen nicht anfängt, eine komplett neue Schaltung zu entwerfen, ist eine Endstufe doch eher eine triviale Aufgabe.

    Für meine Sym-Asym-Endstufen habe ich das Layout komplett neu gemacht (von einer kompakten doppelseitigen Platine, auf eine größere einseitige) und ein eigenes Netzteil entworfen.


    Hat damals wirklich Spaß gemacht. Würde ich aber heute nicht nochmal anfangen

    comp_IMG_20190204_171515.jpgcomp_IMG_20190204_172247.jpgcomp_IMG_20190204_172326.jpgcomp_IMG_20190207_124113.jpg

  • Servus.

    Wenn man bei den Endstufen nicht anfängt, eine komplett neue Schaltung zu entwerfen, ist eine Endstufe doch eher eine triviale Aufgabe.

    Für meine Sym-Asym-Endstufen habe ich das Layout komplett neu gemacht (von einer kompakten doppelseitigen Platine, auf eine größere einseitige) und ein eigenes Netzteil entworfen.


    Hat damals wirklich Spaß gemacht. Würde ich aber heute nicht nochmal anfangen

    comp_IMG_20190204_171515.jpgcomp_IMG_20190204_172247.jpgcomp_IMG_20190204_172326.jpgcomp_IMG_20190207_124113.jpg

    Und wo sind bitteschön die Röhren?!? 😉


    Meine Endstufe wird es SO noch nicht gegeben haben!


    Und solange Netzteile und Ausgangsübertrager für Röhren im Spiel sind, ist da erstmal GAR nichts trivial!


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Hallo Dieter,


    die El12N ist mit 8,70/Stück (BTB) konkurrenzlos günstig und dabei sehr gut. Da ginge entweder 2 davon als PP-Triode/UL oder aber auch zwei als SE. Da sollten die angepeilten 10 Watt machbar sein - die EL90 schneidet da gerantiert schlechter ab. :)


    Gruß Björn

  • Hallo Björn.

    Hallo Dieter,


    die El12N ist mit 8,70/Stück (BTB) konkurrenzlos günstig und dabei sehr gut. Da ginge entweder 2 davon als PP-Triode/UL oder aber auch zwei als SE. Da sollten die angepeilten 10 Watt machbar sein - die EL90 schneidet da gerantiert schlechter ab. :)


    Gruß Björn

    EL90 / 6AQ5 : PSE gibt nominal 9W, PP 10W.


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Servus.

    Bei Röhren bin ich raus. So etwas kommt mir nicht ins Haus.

    Heizen kann ich auch anders ;)

    Nun ja. Jeder halt nach seiner Façon.


    Wie nennt man das eigentlich, wenn man einen Bausatz aufbaut, oder aber nach einem Plan aufbaut?!?


    Ist sowas im Wortsinne nicht auch TRIVIAL?!? 😉


    Nicht persönlich nehmen.


    In meinen Schaltungen darf gerne auch noch gerechnet werden.

    Oder auch mal eine grafische Lösung in der Kennlinien Schar ermittelt werden.


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Hallo zusammen.


    Manche mögen sich fragen, was man überhaupt mit ca 10 Watt anfangen soll?!


    Bei genügend Interesse hätte ich auch noch einen überdurchschnittlich lauten Lautsprecher Bausatz in petto.

    Da ginge es um den Faital Pro 5FE100 (60€/Paar) im TQWT Gehäuse, in Verbindung mit einem Dayton Mini Folien Hochtöner.


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Wie nennt man das eigentlich, wenn man einen Bausatz aufbaut, oder aber nach einem Plan aufbaut?!?


    Ist sowas im Wortsinne nicht auch TRIVIAL?!? 😉

    Dieter, da hast du natürlich recht.

    Fertige Platinen kaufen und dort dann die Teile nach Anleitung einlöten ist praktisch trivial² :)

    Darum habe ich ja auch den Schaltplan genommen und das Platinenlayout selber neu gemacht.

    Wenn man von zweiseitig auf einseitig wechselt und dabei keine Drahtbrücken verbauen will, zudem noch darauf achtet, dass Signalleitungen nicht unnötig nebeneinander laufen, so ist dies dann nicht mehr trivial. Für das Layout habe ich etwa 3 Tage gebraucht und es danach noch etwa 11 Tage verfeinert. Dann habe ich beschlossen, dass es so gut ist und ich nicht mehr daran arbeiten werde.

    Ich hätte aber auch ohne Probleme noch Monate dort versenken können.

    Das Netzteil ist elektrisch ebenfalls trivial. Ein Trafo, 4 Dioden und ein Schwung Kondensatoren.

    Dann wollte ich aber schnelle Dioden, die jeweils noch einen kleinen eigenen MP-Kondensator bekommen haben. Diese Dioden müssen gekühlt werden, also mussten sie an eine Gehäusewand. Aber das Teil heißt ja Sym-Asym. Also sollte das Netzteil auch ebenfalls diese Symmetrie aufweisen. Also wurde die Platine geteilt und der Trafo in die Mitte gesetzt.

    Anfänglich waren die Gehäuse noch sehr geräumig, wurden mit der Zeit aber recht eng ;)

    Nebenbei musste ich das alles natürlich noch entsprechend auslegen. Ich hatte zwar Hilfe, aber die belief sich eher darauf, dass man mir Tips gegeben hat, wie ich die Teile dimensioniere oder die Parameter ermitteln kann.

    Also habe ich die Größe der Elkos in einer Messreihe ermittelt. Am Ende habe ich sie dann noch etwa 40% größer als notwendig gewählt, weil ich es konnte und weil es fast nichts extra gekostet hat.


    Für mich als Informatiker war das ein schönes Projekt, bei dem ich viel gelernt habe.

    (Schaltungs-Layout hatte ich vorher schon für ein paar andere Arbeiten gebraucht, aber so eine Kiste von Grund auf zu planen und zu dimensionieren, war durchaus eine Erfahrung)


    Eigentlich sollte ich die Teile nun auch benutzen, aber zur Zeit liegen sie in einer Schublade bei mir im Büro. ;)


    So, und nun lass ich euch in Ruhe an euren Heizungen basteln ;)

  • Ja gut.


    Du hast Deinen Weg gefunden. Und das ist gut so.


    Andere Leute haben bewußt nach einem Röhren Bausatz gesucht und gefragt, und so werde ich denen auch was brauchbares anbieten wollen.


    Wer es denn haben mag : ok 👌

    Wer es ablehnt : 8o


    Ich beanspruche keine Meinungs Führerschaft.

    Wer beschließen sollte, eine Schaltung von mir nachzubauen, der tut dies aus freiem Entschluß.

    Die Welt da draußen ist groß, und es gibt viele Möglichkeiten und Alternativen.


    In diesem Sinne,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Schnell geguckt: 88dB Empfindlichkeit? Für Röhren?


    (Ich baue mir was mit 97dB. Dauert noch, später mehr...)

  • Servus.

    Schnell geguckt: 88dB Empfindlichkeit? Für Röhren?


    (Ich baue mir was mit 97dB. Dauert noch, später mehr...)

    https://images.app.goo.gl/HwVkPF1q4XBVveiz9


    [Blocked Image: https://images.app.goo.gl/HwVkPF1q4XBVveiz9]


    Eher 90dB als 8 Ohm Last.


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Servus.

    Schnell geguckt: 88dB Empfindlichkeit? Für Röhren?


    (Ich baue mir was mit 97dB. Dauert noch, später mehr...)

    https://images.app.goo.gl/HwVkPF1q4XBVveiz9

    Eher 90dB als 8 Ohm Last.


    Und ich weiß wenigstens, wovon ich schreibe... 😉


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Hallo.


    In der Praxis gehen weitaus mehr Dinge, als theoretisch möglich.


    https://www.audreal.de/roehren…erer-vollverstaerker.html


    Bei einem Kumpel von mir haben wir mal den kleinen Audreal an einem Paar Heybrook Compact 7 ES3 ausprobiert. Das hat gut funktioniert.,


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Habe mal einen 300B-Eintakter an DIY-LS3/5a und später einer kleinen Telefunken-Box TL-500 gehört. Beide Male eine sehr feine, authentische Wiedergabe mit wunderbaren Klangfarben. Natürlich eher etwas für Genießer, als für Headbanger.


    Insofern finde ich Björns Einwurf auch ganz treffend

    Ich meinte einen langlebigen und entspannten Trioden-Betrieb und nicht als Pentode und "voll am Poller" :wacko:


    Gruß Klaus