DIY Röhren Endstufe SE oder PP mit ca 10W

  • Ein interessantes Projekt, das mich auch interessiert.

    wäre vielleicht eine alte Zeilenendröhre EL509 PL509 eine Option?

    Früher gab es sie günstig .Die Verlustleistung sollte im SE Betrieb für 8 Watt reichen?

    Gruß Lutz_Re

  • Hallo Lutz.


    Danke für Deine Anregung. Das müsste ich mir mal anschauen. Das ist eine Röhre, die anscheinend mit eher hohem Strom läuft. Das ist zwar schön, was das Netzteil und seine Bauteile angeht, aber es könnte bedeuten, daß dann die Ausgangs Übertrager recht niederohmig sein müssen.


    Sowas hat mich bereits davon abgehalten, beim Jan Wüsten die TFK PL82 zu bestellen.

    https://www.die-wuestens.de/dindex.htm?/hallo.htm

    (runter scrollen bis "Röhren Rausverkauf...")

    Ab 100 Stück für unter 4€ brutto.


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

    Edited once, last by McRiem ().

  • Hallo Lutz.


    Ok. 1,2kohm Ra für SE wäre jetzt schon nicht mehr so einfach von der Stange günstig verfügbar.


    Genauso wenig wie die 4k Raa für PL82 Gegentakt oder 2k Ra für PL82 PSE.


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Hallo Dieter,


    zumindest einen Gegentakt-AÜ mit 4k primär, 4/8/16 sek., Mehrfachverschachtelung und M74-Kern bietet Reinhöfer an.

    -> 53.78U (~86 Euro)


    Günstige Röhren, aber möglichst gute Wickelteile - auch ein möglicher Weg. Oder ist o.g. Ü. schon viel zu kostspielig?

    Andereseits die Eisenteile sind ja keine Verschleißteile wie Röhren und Elkos :/


    Ist die EL12 als Triode in PP oder SE noch in Erwägung?


    Gruß Klaus

  • Hallo Klaus.


    Wenn man die Preise von Hammond oder Edcor zugrunde legt, dann wäre der Reinhöfer Typ circa 50% teurer.


    EL12 ist als NOS Röhre vom Preis her schon attraktiv.

    Aber wenn ich in Erwägung ziehe, mit ein und derselben Röhre sowohl PP als auch PSE Aufbauten zu bedienen, dann lande ich einmal mehr bei der 6P1P oder der oktal 6P6S.

    Wobei die noval 6P1P um die 2€ kostet, und die 6P6S mehr so das Doppelte.


    Solange ich hier dieselben Maßstäbe wie an die FAT Konstruktion anlege, ist die Wahl eigentlich schon getroffen.


    Also : Kosten für Netzteil, Röhren, Fassungen, AÜTs alle zusammen betrachtet.

    Inklusive der Einfachheit / Schwierigkeit der Beschaffung.


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Hallo Dieter,


    vielleicht wäre die PL84 noch eine Option , da diese meist mit unter den "Fernsehschüttgut" Röhren ist. Als PP wären doch bestimmt auch 8W drin.


    Gruß Bertram

  • Hallo Bertram.


    Danke für Deinen Vorschlag.


    PL84 ist ja eine Heizungsvariante der EL86, und leider bekommt man die auch nicht mehr nachgeworfen. Zudem erfordert die im SE Betrieb 2kohm Übertrager Impedanz, bzw bei PSE 1kOhm Impedanz.


    Die PP Impedanz ist auch eher niedrig, und macht geeignete AÜTs relativ exotisch, zumindest nicht Mainstream.


    Sonst hätte ich mich auch schon längst für die TFK PL82 von Jan Wüsten entschieden.


    Grüße,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Ist das bei Willimzig nicht pseudo Triode mit 1,5W oder so?!


    Das paßt nicht so ganz in den Ziel Korridor.


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Moin.


    Die Daten kenne ich.

    Wo kommt aber ein günstiger AÜT mit 4000ohm Raa her?


    Gruß,

    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Hallo Dieter,


    wie günstig muß es denn sein?

    Bei roehrentechnik.de (Reinhöfer) gibt es den 53.68U mit Raa=4k auf 4/8/16 Ohm und M65 Kern zu ~74 Euro. 10-fach verschachtelt, sollte ordentliche Qualität sein.


    Thomas Mayer hatte es in seinem Blog einmal angesprochen: lieber günstige Röhren mit gutem Wickelmaterial, als begehrte und entsprechend kostspielige Röhren mit preiswertem Eisen.


    Gut, das ist jetzt hier nicht ganz treffend, weil es um günstige Röhren UND günstige Bauteile geht. Aber ich sehe eigentlich kein Problem, 150…200 Euro in Übertrager zu investieren, die doch praktisch ewig halten.


    Gruß Klaus

  • Hallo,

    soweit wie ich gelesen habe, wird Reinhöfer in nächster Zeit keine Aufträge annehmen. Steht zumindest so auf der Internetseite.

    VG Thorsten





    Lenco L75 mit AS-212 und SPU #1e / EAR 834P Deluxe / OTA RV mit 6C45Pi Trioden und Parafeed Technik / GW Box mit Lii-Audio 8" Chassis

    Mitglied der AAA

  • Danke für den Hinweis, Thorsten!

    Bin immer über die vorgemerkten Links meines Browsers auf die Seite gegangen und habe daher diesen Text auf der Hauptseite gar nicht mitbekommen.


    Sehr schade - wenn auch verständlich.


    Gruß Klaus

  • Guten Abend


    Ich schau gerade bei Übertragern für SE Projekte im Internet.

    Vielleicht ist der Weg günstigen guten Ausgangsübertrager finden

    und dann dazu die passende Röhre suchen der einfachere Weg?


    Gruß Lutz_Re