Kleeny Plattenwaschmaschine

  • Am Besten ist die Größe. Ich bin kein Freund von Flächensaugern - aber wenn, dann die!

    LS: Klipsch Heresy III, Vollverstärker: Mission Cyrus II + PSX, CD: Creek CD42, Blu-Ray: Panasonic DMP-UB900EGK, Plattespieler: Reson RS1 m. Ortofon 2M Blue, Phonostufe: Albs RAM IV

  • Ich sehe da gegenüber anderen Flächenabsauger keinen positiven Unterschied.

    Im Gegenteil,hier wird mit der Bürste abgesaugt

    Tel.Seelsorge: Die gerillten e.V.

    sorry für schreibfehler...muss alles mit links;(
    LG

    Rolf


    TD 2001/ TP90 RDC *Fuss* AT33 PTG II * Aqvox MKII *

  • Moin!


    Leider kann ich keine exakten Maße finden. Vielleicht kann mir jemand helfen mit den Maßen Kleeny und zwar wie folgt: Wie hoch ist das Gerät bis zur Topplatte? Also ohne die Aufbauten oben drauf?


    Dankeschön! ... ich such was kleines für den Waschtisch....

    Viele Grüße Thargor, zur Zeit direktgetrieben.


    SP-10 Mk IIP / AT-1100 / Signet TK7SU / Thöress Phono
    SP-10 Mk IIP / PUA-1500L / DL-102 / Thöress Phono

  • Moin Marco!


    Dankeschön! So klein ist das Ding??? Das ist genau das, was ich suche als Absauger für meine Ultraschallmaschine.... :)

    Viele Grüße Thargor, zur Zeit direktgetrieben.


    SP-10 Mk IIP / AT-1100 / Signet TK7SU / Thöress Phono
    SP-10 Mk IIP / PUA-1500L / DL-102 / Thöress Phono

  • Ich habe mir die kleine nun auch zugelegt. Ich warte aber noch auf die Lieferung. Bin gespannt...

    Gruß

    Jürgen aus Oberhausen


    Meine Beschallung:

    Pro-Ject "The Classic" mit Alu Subteller und Ortofon 2m Black,

    Rotel RA 12, Kef LS 50, und Multiroomsystem Squeezebox.

    Im Notfall kann ich CDs über den Onkyo Blue-Ray Player abspielen...

  • Hallo Jürgen,

    unbedingt deine Erfahrung teilen, wenn Du sie hast.

    Ich habe auch Interesse.

    Ja, mache ich gerne. Wird aber sicher in der kommenden Woche nicht klappen, da ich dienstlich unterwegs se

    Gruß

    Jürgen aus Oberhausen


    Meine Beschallung:

    Pro-Ject "The Classic" mit Alu Subteller und Ortofon 2m Black,

    Rotel RA 12, Kef LS 50, und Multiroomsystem Squeezebox.

    Im Notfall kann ich CDs über den Onkyo Blue-Ray Player abspielen...

  • In werde...

    Gruß

    Jürgen aus Oberhausen


    Meine Beschallung:

    Pro-Ject "The Classic" mit Alu Subteller und Ortofon 2m Black,

    Rotel RA 12, Kef LS 50, und Multiroomsystem Squeezebox.

    Im Notfall kann ich CDs über den Onkyo Blue-Ray Player abspielen...

  • Ich habe ja die Kleeny bestellt. Scheint ja eine gute PWM zu sein, aber...

    So etwas schnarchnasiges habe ich als Kunde selten erlebt. Bisher noch keine Bestellbestätigung erhalten. Kommunikation = 0. Telefonisch nicht zu erreichen. Da kommt direkt eine Ansage, dass wegen der Pandemie keine Erreichbarkeit gegeben ist. Auf bisher drei Mails wird nicht geantwortet. Auch über deren Kontaktformular läuft offenbar alles ins leere.

    Anscheinend muss ich dort analog - per Brief - kommunizieren. Unfassbar...

    Gruß

    Jürgen aus Oberhausen


    Meine Beschallung:

    Pro-Ject "The Classic" mit Alu Subteller und Ortofon 2m Black,

    Rotel RA 12, Kef LS 50, und Multiroomsystem Squeezebox.

    Im Notfall kann ich CDs über den Onkyo Blue-Ray Player abspielen...

  • Hast Du direkt beim Herstelle bestellt?


    PS: Oder beim Vertrieb audiophile-vinyl.de?


    PPS: Ich lese gerade:

    Quote
    • ein Arm der bürstet und saugt

    Das ist ja toll. Kein lästiges halten der Bürste.


    Gibt es schon Erfahrungen zu Verschleiß, Samtlippen oder ähnliches?


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - ??? - SHL5+/40.

    Just Listen

  • Bei https://www.audiophile-vinyl.de

    Da steckt aber wohl der Hersteller Draabe direkt dahinter. Andere Bezugsquellen gibt es offenbar nicht.

    Ich habe jetzt tatsächlich noch einmal ein Fax hinterher geschickt und Antwort erhalten.


    Auf Grund von Mehrfachbestellungen leider erst in 5-7 Tagen lieferbar... (Auf der Webseite war das natürlich als vorrätig ab Lager) gekennzeichnet. Eigentlich habe ich schon keine Lust mehr. Wenn ich mir ausmale, wie ein Service oder Garantiefall abgewickelt würde...

    Gruß

    Jürgen aus Oberhausen


    Meine Beschallung:

    Pro-Ject "The Classic" mit Alu Subteller und Ortofon 2m Black,

    Rotel RA 12, Kef LS 50, und Multiroomsystem Squeezebox.

    Im Notfall kann ich CDs über den Onkyo Blue-Ray Player abspielen...

  • Hm, ja und nein.


    Bei mir sollte am Montag Parkett verlegt werden und man hat mir gestern mitgeteilt, dass sich die Lieferzeit (wegen Spezialanfertigung) um 4 Wochen verschiebt. So läuft das. :D


    Vielleicht haben die bei der Kleeny ja wirklich gerade einen nicht erwarteten Andrang. Ich finde die Maschine für relativ kleines Geld sehr interessant.


    Draabe?8|


    Bauen die jetzt ein Plattenwaschmaschinenmonopol auf?:D


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - ??? - SHL5+/40.

    Just Listen

  • Ja, klar kann sich immer etwas verzögern.

    Trotzdem ein Mist. Am Samstag feiert ein guter Freund seinen 60. Geburtstag. Der sollte eigentlich von mir eine seltene Jazz.Box - natürlich frisch gewaschen - bekommen. Das wird nun eher nichts werden...


    Und außerdem: Wenn schon eine Verfügbarkeit im Shop per Ampelsystem angegeben ist, dann verlasse ich mich darauf. Grün - "sofort ab Lager verfügbar" ist eindeutig.

    Aber vielleicht bin ich auch von Am..on und Co. zu verwöhnt.

    Gruß

    Jürgen aus Oberhausen


    Meine Beschallung:

    Pro-Ject "The Classic" mit Alu Subteller und Ortofon 2m Black,

    Rotel RA 12, Kef LS 50, und Multiroomsystem Squeezebox.

    Im Notfall kann ich CDs über den Onkyo Blue-Ray Player abspielen...

  • Also in meinem Fall hat alles bestens geklappt, auch die Kommunikation per email; da die Variante Alu gebürstet nicht sofort verfügbar war, musste ich einige Tage warten, war aber von Anfang an klar.


    In der Tat sollte man nicht die Kriterien anlegen, die von den Großen mittlerweile - zumindest meistens - geboten werden.


    Mittlerweile habe ich beim Anbieter Reinigungsflüssigkeit und eine Ersatzbürste bestellt, auch hier war alles in bester Ordnung und ist nach wenigen Tagen eingetroffen.


    Werde auch in Zukunft dort bestellen...


    Viele Grüße

    Marco

  • Ich muss jetzt bei der Firma Draabe Abbitte leisten. Die Kleeny ist heute Morgen gekommen - also doch recht zügig - und die ersten fünf Platten sind zu meiner Zufriedenheit gewaschen.

    Als erstes habe ich mir mein Sorgenkind zur Brust genommen: Roger Waters - The Pros and Cons of Hitch Hiking - ein Geburtstagsgeschenk meiner Frau, für recht viel Geld in NM gekauft. Zustand ist auch wirklich gut, wurde aber offenbar früher nass abgespielt und war für mich unhörbar. Dementsprechend habe ich auch ausgiebig mit viel Reiniger und sehr lange gewaschen.

    Das Ergebnis ist umwerfend, nahezu knisterfrei. Die Platten, die ich meinem Freund heute zum Geburtstag schenken werde, waren dann die nächsten Kandidaten. Die waren ohnehin recht gut. Da habe ich auch nur kurz - 2-3 Minuten je Seite - gewaschen. Für mich hier auch ein perfektes Ergebnis.


    Ich werde dann später oder morgen noch einmal meine Eindrücke von der Kleeny schildern.

    Gruß

    Jürgen aus Oberhausen


    Meine Beschallung:

    Pro-Ject "The Classic" mit Alu Subteller und Ortofon 2m Black,

    Rotel RA 12, Kef LS 50, und Multiroomsystem Squeezebox.

    Im Notfall kann ich CDs über den Onkyo Blue-Ray Player abspielen...

  • Was heißt für Dich "sehr lange gewaschen"? 10 Minuten, 20 Minuten oder noch länger?

    Es waren sicher +- 15 - 20 Minuten je Seite.


    Inzwischen habe ich einige Platten gewaschen und möchte kurz meine Eindrücke schildern. Dazu sei angemerkt, dass ich keinerlei Erfahrungen mit PWM habe und somit auch keinen Vergleich.

    Die Reinigungsergebnisse werden sich wohl nicht von den Konkurrenten wie ON, Pro-Ject o.ä. unterscheiden. Da kommt es sicher auf die persönliche Erfahrung und das individuelle Vorgehen an. Ich bin noch dabei, mir einen vernünftigen Workflow anzueignen.


    Zur Kleeny:

    + angenehm klein (für mich mit ein Entscheidungskriterium)

    + Verarbeitung vernünftig, aber kein Showobjekt. Die übliche Oberfläche von 3D-Druck

    + Ohne einen Vergleich zu haben, erscheinen mir weder Laufgeräusch noch Lautstärke der Absaugung zu hoch.

    + Plattenteller, der im Durchmesser deutlich gegenüber dem einer LP reduziert, aber wirkungsvoll vorhanden ist. Druck ausüben ist also möglich, es läuft trotzdem - auch wenn es mal schwappt - nichts auf der Unterseite der Platte bis zum Teller.

    + Absaugung für meine Begriffe ordentlich.

    + Der magnetische Puck mit Dichtlippe ist klasse.

    - Das - im Video beworbene - Feature, den Samt-bezogenen Absaugarm als Reinigungsbürste zu verwenden funktioniert mehr schlecht als recht. Das wird im Übrigen auch in der BA so nicht erwähnt. Laut BA ist das der Absaugarm und gebürstet wird mit der beigelegten Bürste. Ich habe es probiert und das Ergebnis bei einer neuen Platte war ernüchternd.


    Insgesamt bin ich sehr zufrieden, habe - wie gesagt - aber auch nur den Vergleich zu "keine PWM". Sauber und knisterfrei bekomme ich meine Platten.

    Was ich vorher unterschätzt habe, ist der Faktor Zeit. Eine deutliche Einwirkzeit des Reinigungsmittels bringt nach meinen ersten Erfahrungen ein wesentlich besseres Waschergebnis.


    So, das fürs erste. Falls noch Fragen zur Maschine auftauchen, versuche ich diese gerne zu beantworten.

    Gruß

    Jürgen aus Oberhausen


    Meine Beschallung:

    Pro-Ject "The Classic" mit Alu Subteller und Ortofon 2m Black,

    Rotel RA 12, Kef LS 50, und Multiroomsystem Squeezebox.

    Im Notfall kann ich CDs über den Onkyo Blue-Ray Player abspielen...