Jetzt ist es offiziell, der BESTE Plattenspieler des Planeten kommt aus der Schweiz

  • Hallo Mario,

    es geht bei solchen Produkten nicht um teuer. Es geht darum, daß sich der Käufer etwas gegönnt hat und sich darüber auch freut! Leider kann er das nur noch im stillen Kämmerlein, weil er sonst runter gemacht wird. Und das geht bist hin "zu vollblöd erklärt"!

    LG

    Ronny

    gewollt habe ich schon gemocht, gedurft haben sie mich nie gelassen

  • Und warum finden dann ausschießlich in Deutschen Foren solche sinnentleerten Debatten statt?

    Ein Freund fährt auch einen 500SL und freut sich wie ein kleiner Bub über das Ding. Nur auf Arbeit möchte er damit nicht fahren, weil er Angst vor Sozialneid hat. Ich find das völlig Hirnentleert!

    LG

    Ronny

    Ronny, einen 500SL mit so einem Plattenspieler zu vergleichen, der technologisch aber auch gar nichts Neues oder Besonderes zu bieten hat, ist wirklich Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Bei meiner Aussage geht es bestimmt nicht um Sozialneid. Ich gönne jedem seine Leidenschaft und seine Hobbies.


    Aber eines kann ich mir nach über 40 Jahre andauernder Leidenschaft für die High Fidelity und zig Hunderten von Geräten auf meiner Bastelbank nun wirklich erlauben: Ein Urteil über ein Gerät und über besonders flotte Werbesprüche. Auch ohne es wirklich in Natura gesehen oder gehört zu haben.


    Selbst wenn dieser Plattenspieler ultrapräzise und hochwertig gefertigt ist (was ich ja durchaus glaube). Für ein unperfektes und mit Mängeln und Makeln behaftetes Medium wie die Schallplatte ist er einfach overengeneered und dazu noch massiv überteuert. Wer ihn sich kaufen möchte, möge das tun. Ich gönne es ihm oder vielleicht sogar ihr. Aber neidisch bin ich auf eine solche Person mit Sicherheit nicht. Da habe ich nach meiner Überzeugung wesentlich schönere, interessantere und technologisch hochwertigere Geräte in meiner Sammlung.


    Die Debatte über dieses Gerät ist in keinster Weise sinnentleert. Und erst recht nicht hirnentleert. Im Gegenteil!


    Gruß


    Andreas

    AAA Member mit Unmengen an altem Geraffel

  • willguthören / Ronny

    Wäre mir scheißegal, wenn ich damit glücklich wäre.
    Deswegen ist man noch lange nicht vollblöde.


    Ich könnte mich auch mit dem 500SL Nutzer mitfreuen, auch wenn ich selbst das Auto nicht haben wollte. Dass man das aber wiederum nicht sagen darf, finde ich albern.


    Witzig wird’s doch immer erst dann, wenn von sowas wie „der beste Plattenspieler des Planeten“ gefaselt wird.

  • interessanterweise kommt neid offenbar vorwiegend nur innerhalb gleicher/ähnlicher einkommens- bzw. vermögensverhältnisse ("kaste") vor.

    kaum jemand wird bill gates oder elon musk ob ihrer aberwitzigen vermögen beneiden. den nachbarn von dem man weiß, dass er ähnlich viel/wenig gehalt nach hause bringt wie man selbst, schon, wenn plötzlich sein neues wohnmobil für 60 k€ in seiner einfahrt parkt.


    .

  • Was die Preislichen Angaben betrifft

    Ich glaub gar nicht, daß es zum größten Teil Sozialneid ist

    Eher öfters, seht, was ich mir leisten kann, z.b.,das immer mit angeben wird, bei Verkauf, was es mal, ( angeblich gekostet hat), mit dem Hintergrund möglichst bei gebraucht noch viel zu bekommen


    Oder siehe Berichte, von Geräten oder Hörberichte ganzer Anlagen, wo hinter jedem Gerät, Kabel, Base, und und und, immer die Preise stehen

    Oder fröhliche Weihnachtsangebote, gespickt mit Zahlen.......(soll nicht falsch verstanden werden, bitte, aber in Maßen und weniger aufdringlich, käme eventuell besser)


    Da braucht man sich dann langsam nicht mehr wundern, wenns irgendwann ein Geschmäckle bekommt


    Grüße

    The post was edited 1 time, last by A.M. ().

  • Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert.


    sorry.


    LG Rainer

    Stimmt, darum eigentlich müssig, hier hinter jedem den Preis mit anzugeben,

    Dann würde das Geschmäckle mit der Zeit vielleicht verschwinden

    Bei dir Rainer, finde ich Sympathisch das du mit Preisen eben nicht öffentlich so present auftittst


    Grüße

  • Oder siehe Berichte, von Geräten oder Hörberichte ganzer Anlagen, wo hinter jedem Gerät, Kabel, Base, und und und, immer die Preise stehen

    Oder fröhliche Weihnachtsangebote, gespickt mit Zahlen.......(soll nicht falsch verstanden werden, bitte, aber in Maßen und weniger aufdringlich, käme eventuell besser)

    Nun ja, ich möchte Komponenten an Foristen verkaufen,

    eine Liste von Angeboten macht ohne die Angabe eines rabattierten Preises wenig Sinn.


    Auch bei Produktvorstellungen ist die Angabe der UVP ein wichtiger Parameter zur Einordnung des gehörten, insofern gebe ich diese immer an.


    Es ist mir aber auch klar, dass in Deutschland das sprechen über Geld und das anzeigen von Preisen oftmals mit "Scham" verbunden ist und nicht von jedem ausgehalten wird.


    Deshalb gab es über lange Zeiten in Restaurants auch eine "Damen Karte" ohne Preise.

    Da ich das Forum aber nicht als "Damen Karte" begreife, werde ich die UVP's weiterhin angeben. Ein "Geschmäckle" hat dies aus meiner Sicht nicht, da ich ja in meiner Signatur den gewerblichen Kontext aufzeige.


    Dass Rainer hier weniger mit Preisen glänzt hat sicherlich auch mit dem hohen Individualisierungsgrad seiner Produktangebote zu tuen.

    Auch kann ich mich nicht erinnern, dass er seine Produkte zum Zwecke des Verkaufes im gewerblichen Teil des Forums explizit vorgestellt hat, an dieser Stelle wäre dann auch die Angabe einer UVP angemessen.

    Gruss

    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter musikalischer Events
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel
    mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

    The post was edited 1 time, last by shakti ().

  • Das „Geschmäckle“ weist ja auf den Schwaben hin, und der Schwabe redet ja bekanntlich lieber über sein intimes Privatleben als über sein Einkommen, während der Rheinländer weniger Probleme mit dem Herzeigen seiner monetären Potenz hat.

    Aber das sind alles angedichtete Eigenheiten bestimmter Bevölkerungsgruppen, über denen wir als erwachsene Menschen in diesem Forum stehen sollten.

    Wenn hier also mancher ob der genannten Zahlen das Klemmerle (wie der Schwabe sagt) kriegt, sollte er lieber mal in sich gehen und versuchen, den Begriff TOLERANZ mit Leben zu erfüllen.

    Sorry, my 50 cent.


    Gruß Jörg

  • Das ist doch alles shizophren, einerseits sollen die Preise angegeben werden, dann wieder nicht. Dann spielt eine Komponente zB. in der 1000 EUR Liga oder was weiß ich und wird damit verglichen ...

    Man ist doch selbst schuld. Die einzige verliebene Vergleichsmöglichkeit nachdem so viele andere Dinge ja (angeblich) nicht mehr interessieren sondern nur noch subjektive positive Wohlfühl-Besprechungen ist doch der Preis, meinethalben noch das Gewicht. Rumpel, Gleichlauf, Hochlaufzeit, Service-/Reparaturfreundlichkeit ... spielt doch alles keine Rolle mehr.

    Aber über Preis soll und darf nicht diskutiert werden ... irgendwo ziemlich gaga.

  • fährt auch einen 500SL

    Einen neuen?


    Ein alter 500SL (R230) ist ja relativ günstig zu haben, insofern ist das oft ein Irrglaube mit dem "teuren Mercedes". Viele Menschen können gar nicht einordnen, wie alt so ein Auto wirklich schon ist und dass es in der Anschaffung billiger war als der eigene "Skoda-Massen-Mittelklasse-SUV".


    Im Gegensatz zu einem Auto fährt man aber mit einem Plattenspieler nicht "auf Arbeit" oder zeigt ihn sonstwie der Öffentlichkeit und ist somit vor den ganzen "Dummköpfen" erstmal sicher.


    Kann man aber die Freude über ein neu angeschafftes High-End-Gerät nicht für sich behalten und postet Bilder davon in Foren, muss man mit den Reaktionen der anderen Teilnehmer leben.

    In Foren hat man es aber, anders als "auf Arbeit" oder bei facebook nicht mit "Dummköpfen" zu tun, sondern mit "Experten". Oder was ;)


    Genauso verhält es sich (in Foren) mit der Ankündigung von neuer Hardware (Auto, Plattenspieler, egal was), da kommen auch regelmäßig die "Experten" hervor und wissen schon wieder alles besser;)




    Mangels Masse fahre ich ein eher unbedeutendes, altes Auto und habe nur alte Dreher. Ich bin aber nicht der Typ, der gerade den 90-Mio-Jackpot abgeräumt hat. Sonst könnte ich mir locker eine Auswahl an Drehern und Autos kommen lassen, was in dem Fall auch ganz bestimmt meine erste Maßnahme wäre :D:D:D

  • Hallo Jürgen

    Man sieht ja immer wieder wie das polarisiert und aufgenommen wird


    Zum ersten, Liste der Angebote

    Dezember 1-7, jeden Tag update der ganzen Angebote, vieles gleichgeblieben, einzelnes neuer Rabatt, ergänzt mit neuen Artikeln

    Würde doch reichen nur das anzugeben, was sich geändert hat, als immer wieder das ganze lesen zu müssen, verwirrt auch eher, vor lauter Zahlen und irgendwann muss man ständig umeinander Scrollen, um zu erkennen, was sich geändert hat

    Dann weitere 7 Updates im Dezember

    Das macht 14 Updates im Dezember!!!

    Grenzt an Reizüberflutung und an Smavda, der Hr. Im grünen Anzug

    Hast du in der Form sicher nicht nötig

    Das du, wie du erwähnt hat, an Foristen verkaufen möchtest, aller Ehren Wert

    Aber überwiegend Ferraris verkaufen zu wollen, wo überwiegend Kleinwagen und Mittelklasse anzutreffen sind...........



    Zum zweiten

    Wenn du das schon weißt......... Vielleicht einen Mittelweg finden, Selbstanalyse der vorangehensweise



    Zum dritten

    Einen hohen individualisierungsgrad haben auch deine angebotenen Produkte



    Nur meine Meinung und Gedanken

    Übrigens schätze ich deine Berichte, Erfahrungen und lese das auch gerne


    Grüße

  • eine Liste von Angeboten macht ohne die Angabe eines rabattierten Preises wenig Sinn.

    Mach doch mal, das Geschrei wird groß werden... Preise nur auf Nachfrage, da steht am nächsten Tag ein Rollkommando vor deiner Tür. :D:D:D


    Wer keine großen Zahlen erträgt, sollte deine Freds halt meiden.

    Jeder Mensch ist ein Abgrund; es schwindelt einem, wenn man hinabsieht.

  • Im Falle von Micha Hubers Plattenspieler kann man ja warten, bis so ein Stück auf dem Gebrauchtmarkt auftaucht. Dann sinkt der Preis erheblich. Außerdem gibt es relativ viele Laufwerke, die ohne Tonarm und System mehrere Tausender verschlingen. Selbst in unseren östlichen Nachbarländern, wo die Lohnkosten niedriger als hier sind, werden für Plattenspieler, Tonarme etc. stolze Preise aufgerufen (z. B. Polen).

    Mich würde ein Vergleich zwischen dem Huberschen Plattenspieler und irgendeinem anderen Gerät, das als Referenz oder Vergleichsmaßstab dient, interessieren (gleicher Tonarm, gleiches System). Nur dann läßt sich eine Beurteilung wie "bester Plattenspieler" begründen. Hinzu kommt als größter Schwachpunkt, daß unser musikalisches Gehör sehr unterschiedlich ist. Was der eine als optimal empfindet, muß nicht von einem anderen geteilt werden.

    Mit den besten analogen Grüßen

    Prof. van Dusen

  • Hallo Sansui SR929,

    Vinyl hat sicherlich gewisse Mängel, doch auch die CD ist aus physikalischen Gründen nicht das "Gelbe vom Ei". Wenn es einen CD-Player gäbe, bei dem die Anzahl der Samples bei tiefen Tönen (z.B. 60 Hertz) mit der bei hohen Tönen (z.B.12 000 Hz) identisch ist, würde ich ihn sofort kaufen. Das impliziert, daß Harry Nyqvist und Claude Shannon falsch liegen und das nach ihnen benannte Theorem ein Irrtum ist.

    Mit den besten analogen Grüßen

    Prof. van Dusen

  • Das du, wie du erwähnt hat, an Foristen verkaufen möchtest, aller Ehren Wert

    Aber überwiegend Ferraris verkaufen zu wollen, wo überwiegend Kleinwagen und Mittelklasse anzutreffen sind...........

    SHAKTI's Liste fröhlicher Angebote zur gemütlichen Winterzeit mit viel Musik :-)


    Habe gerade mal durchgezählt, von den angebotenen rund 35 Produkten sind 3 oberhalb von 10.000,- eur , rund 10 oberhalb von 2000,- eur und rund 10 Produkte unterhalb von 500,- eur

    Eigentlich passt die Verteilung ganz gut zum Forum ;-)


    Ansonsten bin ich es aus anderen Foren mit Angebotslisten gewohnt, dass man alle aktuellen Angebote im letzten Beitrag des threads aufführt, so dass man immer nur diesen letzten Beitrag lesen muss, um das Gesamtangebot zu erfassen.

    Nehme die Anregung gerne auf, dass ich neue gelistete Produkte oder geänderte Produkte zukünftig gesondert hervorhebe.



    Gruss

    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter musikalischer Events
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel
    mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied