Musical Life alias Michael Stolz - Kontaktdaten

  • Ein verschneites Hallo in Runde,

    ich weiß, dass Michael Stolz mit seiner Firma Musical Life nicht mehr aktiv ist, jedoch benötige ich für eine Tonarm-Reparatur seines Musical Life Conductor Special Edition Tonarmes das Erbauer-Knowhow.

    Wer kann mir weiterhelfen?

    Vielen Dank im Voraus!

    Mirko

    Edited once, last by Floodland ().

  • Hallo Mirko,


    bin auch Kunde von ihm gewesen und betreibe noch heute ein Symphony LW.


    Direkt kann ich dir nicht helfen. Versuchs aber mal über Walter Fuchs aka Volpe. Der hat für MS die Class-A Antriebssteuerung der Synchron-Motoren entwickelt bzw. gebaut.

    Walter hatte mir vor ca. 2 Jahren bei der Reparatur meiner Steuerung geholfen. Ich hatte beim Frickeln die Endtransen des Netzteils gehimmelt.


    Gruss

    Klaus

  • Ja, schönes Laufwerk...hab ich mir erstmal notiert, deinen Tip. Hoffentlich meldet sich der ein oder andere Laufwerks- bzw. Tonarmbesitzer mit den aktuellen Kontaktdaten, gerne auch als PN.

  • Bin mir nicht sicher, aber könnte es sein, dass er aktuell als freier Handelsvertreter beim Audium Vertrieb aus Berlin arbeitet? Einfach mal auf deren Homepage nachschauen, da gibt es einen Michael Stolz.

  • Hallo in die Runde!


    Ich habe vor kurzem in der Bucht ein Musical Life (Basic) Laufwerk mit Conductor Tonarm (+- 9 Zoll) erworben. Ich hätte auch gerne Kontakt zu Herrn Stolz. Hat sich da vielleicht mittlerweile etwas ergeben?


    Darüberhinaus habe ich gehört/gelesen, daß der Tonarm gerne Systeme mit geringer Nadelnachgiebigkeit führt. Hat jemand entsprechende Erfahrungen?

    Herzlichen Dank im voraus...

  • Habe den Tip vom Analogfan aufgegriffen...vielen Dank dafür, jedoch trotz meinem Anruf zum Vertrieb und persoenlicher E-Mail an Michael Stolz, keine Reaktion...sehr, sehr schade und frustrierend zugleich

  • Hallo,


    ja, leider ist er eher berüchtigt als berühmt für sein Verständnis von Kundenpflege. Als ich damals den Symphony kaufte, lief der Kontakt auch nur bis zum Kaufabschluss gut, bezüglich des Nachkaufs ursprünglich in Aussicht gestellter Zusatzteile (zweite Tonarmbasis) musste ich mich dann anderweitig bemühen, und ohne die Hilfe im Forum... Dafür waren die Abverkaufspreise damals wirklich unglaublich günstig.


    Die Tonarme sind zwar ziemlich schwer (hängt auch vom Holz des Tonarms ab), zumindest die kürzeren gehen aber auch für TAs mit mittlerer Nadelnachgiebigkeit.


    Gruß Arnold

    aufhören, wo andere weitermachen