j.c. verdier 220 endstufe

  • hallo zusammen,

    wer kennt diese endstufe? von verdier?

    hat 2 x 20 watt class a, ende der90 iger,

    ich könnte sie gebraucht kaufen für ca 1000 - 1200 euro,nach service.

    Ist der Preis fair? ich habe keinen Neupreis gefunden...kennt den jemand?

    Den Plattenspieler kennt man ja aber die Verstärker??

    ich hab noch nicht probegehört, sollte am samstag soweit sein.


    vieleicht hab ich ja GLÜCK :-) und es kann mir jemand weiterhelfen.


    ciao und danke

    gerhard:)

  • Kennst Du diese Seite von Verdier?


    http://www.jcverdier.com/ADSL/Ampli220DE.html


    (Falls nicht, vielleicht hilfreich).


    -- Joachim

  • So schaut er aus. Ohne Schriftzug, vielleicht gibt's verschiedene Versionen. Der Typ war früher Händler u hat die Geräte verkauft, dann defekt zurückgekauft v einem Kunden , jetzt repariert, mehr weiss I zzt a. Nicht. Er kennt sich ganz gut aus...worauf sollte i bei so einem alten Gerät achten? LG Gerhard

  • Guten Abend ,

    ich kann mich auch täuschen, aber für mich sieht es so aus, als hätte die linke Röhre ziemlich rote Bäckchen.

    Das würde schon mal nichts Gutes bedeuten.

    Wichtig wäre zu wissen, was überholt worden ist und was nicht. Dann noch, welche Röhren verbaut sind. Da gibt es ja auch sehr große Unterschiede, auch preislich. Sind die neu oder schon älter? Gibt es eine Garantie, zumindest für ein paar Monate? Ansonsten sind die Verdier Geräte schon gut, und wenn der top in Ordnung ist, stimmt auch der Preis.

    Die Frage wäre auch noch, an welchem Lautsprecher die laufen soll. Wenn das nicht passt, nützt der beste Verstärker auch nichts.

    Lieben Gruß, Jürgen

    Ich habe nichts gegen Verzweiflung, damit kann ich leben. Es ist diese ständige Hoffnung, die einen fertig macht.

  • Danke, für die Tipps ich Habs notiert👏

    Lautsprecher sind zzt. Alte rega ela, getuned.. Hab die früher oft verkauft im Laden, dazu ein onix verstärker, a 20 jahre+. Was haltet ihr von wlm? Röhrenverstärker oder Boxen? LG Gerhard

  • Ich würde das Gerät nicht kaufen, wenn Du Dich technisch damit selber nicht gut auskennst und alles im Griff hast.


    Dass das Emblem auf der Front fehlt ist auch nicht schön. Das ist bei diesen Verstärkern ein prägnantes Merkmal.

    LG, Jo

  • der Preis ist deutlich zu hoch - mehr als 600€ würde ich dafür nicht ausgeben. Du musst davon ausgehen, dass die Potis hin sind - die kann man überbrücken, die Röhren auch bald ersetzt werden müssen (zwei gematchte Päärchen - 150 €), die Vorrstufenröhren - 60€ - und da reden wir nicht über Boutiqueware. Wenn es ganz blöd läuft, sind die Elkos hin und du musst unbedingt die Kathodenwiderstände mal anschauen - wie oft sind die schon abgebrannt....

    Möglich ist überdies, dass Verdier damals noch EL 34 hatte, die man mit mehr als 500 Volt betreiben konnte. Sowas gibt es nicht mehr zu vernünftigen Preisen. Da muss man umbauen. Wird ein schönes Projet für einen Auskenner. Die Trafos sind sehr gut ud wenn das Teil rund läuft, klingt es wirklich toll.

    Aber ich würde einem nicht-Bastler und Auskenner so etwas nicht empfehlen. Professionelles Restaurieren kostet schnell mal 2000€.

    lg

    b

  • kondensatoren wurden getauscht, stromversorgung mit elkos modifiziert..was auch immer das ist ?

    ich bin kein fachmann..der verkäufer hatte einen laden, und auch repariert..

  • ich werde mal probehören, und eine Garantie verlangen, dann müsste ich auf der sicheren Seite sein?

    Der Verkäufer hat den Verstärker seit gestern am laufen, und testet, ich kann das gerät am samstag daheim testen.

    Sonst eine idee für ein Gerät bis 1500.-, Eine endstufe mit 20 - 30 watt, mit Lautstärkenregler würde reichen..hör nur vinyl :-)?

  • Ich betreibe eine Verdier 2a3 Endstufe aus den frühen 1990er Jahren, die ich sehr mag... Da hatte der holländische Händler, der sonst eher mit den gleichnamigen Plattenspielern zu tun hat, auch schon einiges Unheil angerichtet, trotz guter Reputation und selbstzugeschriebener hoher Expertise waren einige schwerwiegende Fehler zu beseitigen, das fing mit einem völlig! verbrauchten, teilweise defekten Röhrensatz (11 Stück) an und hörte bei schlecht kontaktierenden Röhrensockeln und verbrannten, verkohlten Widerständen im Netzteil auf...


    Tolle Verstärker, aber sie müssen gut und kundig revidiert werden...


    Herzlich


    Michael

    „Doubt everything...“

  • Mein Tipp wäre der LINE MAGNETIC LM-211IA EL34. Das ist ein Gegentakter auf der Höhe der Zeit, der sehr sauber durchkonstruiert ist.


    Kann man günstig direkt importieren oder halt über einen Vertrieb in Europa oder Deutschland. Gibt einige zufriedene Benutzer von dem im Forum.

    LG, Jo

  • hast du die Fehler "hören" können? wenn der verstärker rund läuft..?

  • Mein Tipp wäre der LINE MAGNETIC LM-211IA EL34. Das ist ein Gegentakter auf der Höhe der Zeit, der sehr sauber durchkonstruiert ist.


    Kann man günstig direkt importieren oder halt über einen Vertrieb in Europa oder Deutschland. Gibt einige zufriedene Benutzer von dem im Forum.

    sogar in österreich für 1400.- danke, marke sagt mir halt gar nix..so wie cayin mt34, z.B. nehm ich mal an...