j.c. verdier 220 endstufe

  • Es ging evtl. darum, daß nach dem Röhrenwechsel keine Einstellung auf korrekte Ruheströme erfolgte (?)


    Ohne diesen Jadis Orchestra gehört zu haben: ich könnte mir vorstellen, daß dieser eher den spritzigen Vertretern zuzurechnen ist - Pentode, PushPull, ECC 83-Eingangs/Treiberstufe...

    Vielleicht meldet sich noch jemand, der das Modell vom Einsatz in eigener Kette her kennt.

    Sonst halt selbst ausprobieren und ggf. retournieren, falls das verhandelbar ist.


    Gruß Klaus


  • Verdier läuft, im Vergleich zu meinem alten onix oa21 aus den 90igern... Mehr im Bass und grundton, differenzierter klarere Trennung v. Instrumenten, vorallem jazz Stimmen mehr Präsenz.. Räumliche Abbildung besser in die Tiefe.. Trotzdem bei wenigen Platten ein ooooooh Effekt. Mal schaun, vielleicht bekomme ich noch ein anderes Gerät, zum testen der jadis ist halt die Katz I Sack kaufen...

  • ich kenne J a d i s seit über 35 Jahren .


    selbst hatte ich :


    > DA 5

    > DA 8

    > D P L

    > und jetzt JA 15 ( gebraucht gekauft mit Kommunikation vorab von Mensch zu Mensch ) Per Abholung weiterer Kommunikation und Probehören an Tannoy Sterling.

    Hat mir gut gefallen. Der Vorbesitzer tauschte die Ja 15 gegen eine DA 5 aus Platzgründen aus. Der Deal erfolgte über den deutschen Vertrieb Volker Kühn .

    Was möchte ich sagen. Ein Kauf solcher Geräte geht nur über Kommunikation.


    Den Jadis Orchestra    


    hatte ich noch nicht. Kenne ihn sehr gut in verschiedenen Kombinationen.

    und das seit über 35 Jahren. Der rockt, löst auf und ist Zuverlässig .

    Pentode wie Zitronenfalter anmerkte. Nein es ist kein Röhrenweichspüler,

    mit ihm gibt es Attacke. Ich nenne es zuweilen * Knüppel aus dem Sack *

    Für den Verstärker steht neuwertig auch noch in zwanzig Jahren. ( meine JA 15 sind 12 Jahre jung, oben original Foto )

    Reparaturanfällig mit Nichten. Hatte außer Röhrentausch noch Nie eine Reparatur an meinen J a d i s _ Geräten .


    Warum schreibe ich daß. Es heißt die Verdier ist ein Klassiker, die Jadis nicht.

    Hüstel. was nutzt dir ein angeblicher Klassiker der keine Langzeittauglichkeit hat

    und seine Zeit auch schon hatte.


    Und da weiß ich von was ich rede. Ich besitze DynaControl + DynaWatt

    alleine um die Röhrenbestückung auf Vorrat zu halten benötigte ich mehr als 10 Jahre. Nun habe ich den Vorrat. Manche Typen gibt es auf dem Weltmarkt nicht mehr.

    Also ich habe den Unterschied J a d i s ( Pentode ) + DynaWatt (Triode)

    an meinen Quad ESL


    wenn die Kommunikation stimmt ( von Mensch zu Mensch ) greif zu und zögere

    nicht. Röhreneinmessen dürfte doch kein Problem sein.

    Ich rate aber nur : A b h o l u n g . . . nur damit schließt sich das Gesamtbild.


    Ludwig



    NPV*3012R*T100*SPU Classic, Meister, Meister silver, A95.*LP12.Akurate* Zarge, HighlandPark AT 760SLC.*DynaControl*.*DynaWatt . *Jadis Ja15*.*PhonoMaster* *MR78*

    * Magnum Dynalap FT 101 Etude *

    *Quad*ESL57*Qa.*SB1*PRO. *Frankonia* , what else :)

  • der jadis ist halt die Katz I Sack kaufen...

    ist es nicht, wenn du meinen Beitrag liest.


    Ludwig

    NPV*3012R*T100*SPU Classic, Meister, Meister silver, A95.*LP12.Akurate* Zarge, HighlandPark AT 760SLC.*DynaControl*.*DynaWatt . *Jadis Ja15*.*PhonoMaster* *MR78*

    * Magnum Dynalap FT 101 Etude *

    *Quad*ESL57*Qa.*SB1*PRO. *Frankonia* , what else :)

  • An was denkst Du da... ?

    Z.B.Audreal/Xindak, oder Feez Audio und noch Tsakiridis

    Audreal MT-3 habe ich schon mehrfach gehört und bin immer wieder erstaunt.

    Dann den V-30 bei einem Bekannten, das war echt gut.

    Alle sind relativ günstig zu bekommen mit Garantie und Servicepartner.

    Beim Jadis gefällt mir die komplizierte Einstellung vom Ruhestrom nicht

    Gruß

    Rolf

  • Alle sind relativ günstig zu bekommen mit Garantie und Servicepartner.

    Danke für die Erläuterung Rolf


    OK, Audreal ist so ähnlich wie Cayin (Der Name war auch schon gefallen)


    Feez sehe ich als mäßig interessanten Newcomer aus Polen. Gefiele mir aber vom Design her nicht.


    Und wo wird der Tsakiridis hergestellt? Ist es nicht China?


    Selber hatte ich keine Tipps gegeben, wo nicht auch Service und Garantie abgedeckt ist..

    (Sogar bei den 300B in einen anderen Thread von eBay ist das alles abgedeckt)


    Line Magnetic kann man bspw. auch beim deutschen Vertrieb kaufen, wenn man die honorieren will.

  • ... Ich suche gerade den weichen Sound, Rock ist nicht mein bevorzugter Sound.. Höre gern Jazz, bisschen swing, vocal alternativ... Keine hohen Pegel, face 2 face wäre gut bin halt aus Tirol😏

  • Und es ist definitiv falsch zu behaupten, sie würden in China produziert, auch wenn von dort Teile bezogenen werden sollten. Bleibt auch mit Kittauge falsch.

    Jeder Mensch ist ein Abgrund; es schwindelt einem, wenn man hinabsieht.

  • ... Ich suche gerade den weichen Sound, Rock ist nicht mein bevorzugter Sound.. Höre gern Jazz, bisschen swing, vocal alternativ... Keine hohen Pegel, face 2 face wäre gut bin halt aus Tirol😏

    NuN,


    dann laß dich mal in den Arm nehmen.

    Viel Glück bei deiner Suche. ( Ist harte Arbeit, mit einem Gerät ist es nicht getan. )


    Ludwig

    NPV*3012R*T100*SPU Classic, Meister, Meister silver, A95.*LP12.Akurate* Zarge, HighlandPark AT 760SLC.*DynaControl*.*DynaWatt . *Jadis Ja15*.*PhonoMaster* *MR78*

    * Magnum Dynalap FT 101 Etude *

    *Quad*ESL57*Qa.*SB1*PRO. *Frankonia* , what else :)

  • ... Ich suche gerade den weichen Sound, Rock ist nicht mein bevorzugter Sound.. Höre gern Jazz, bisschen swing, vocal alternativ... Keine hohen Pegel

    Da würde ich zur 300B SE raten, kein Gegentakter. (Brauchst Du dann aber LS ab 92dB/W/m aufwärts)

  • Also jetzt fangen wir doch nicht an Erbsen zu zählen???

    Bauteile/Produktion in China hatten wir doch schon so oft.

    Wenn die nach den Herstellervorgaben fertigen und eine gute Endkontrolle durchgeführt wird, sind diese nicht schlechter als bei uns. Das gilt übrigens in vielen Bereichen.

    Übrigens ist der Vertrieb von Tsakiridis Geräten, der Herr Kühn von Audioplan, der zufällig auch den Jadis Vertieb hat.

    L.G.

    Rolf

  • Übrigens ist der Vertrieb von Tsakiridis Geräten, der Herr Kühn von Audioplan, der zufällig auch den Jadis Vertieb hat.

    Dann passt es ja.


    Sollte es nicht auch preisgünstig sein? Regulär im Laden gekauft liegen die Teile ja preislich höher als der Rahmen den Gehano vorgab.

  • Stimme Dir zu, Jo,


    aber bzl. benötigter Empfindlichkeit der Box kommt es eigentlich nur auf die Raumgröße und den gewünschten Maximalpegel an.

    Tatsächlich habe ich Verstärker mit 300B und kleineren Röhren (ECL86) an Böxlein unter 90dB/W/m (sogar mit 83dB) hören und genießen können - ein entspannendes Hören mit Augenmerk auf Klangfarben und Fluß ggü. liveartiger Dynamik und Lautstärke.


    Anders gesagt: wer am Feierabend/in ruhiger Umgebung seine Musik ganz entspannt genießen möchte, wird mit dem Jadis nicht ganz so glücklich, wie mit einem (Trioden-)Eintakter.


    (Trotzdem ist der Jadis sicher ein feines und zuverlässiges Teil)


    Grüße Klaus

  • Übrigens ist der Vertrieb von Tsakiridis Geräten, der Herr Kühn von Audioplan, der zufällig auch den Jadis Vertieb hat.

    und daß beruhigt dich jetzt.

    Nenne doch mal deinen Verstärker den du bei Herrn Insten gekauft hast.

    Kenne * OnOff * auch , brauche ich nicht wirklich.


    Ludwig

    NPV*3012R*T100*SPU Classic, Meister, Meister silver, A95.*LP12.Akurate* Zarge, HighlandPark AT 760SLC.*DynaControl*.*DynaWatt . *Jadis Ja15*.*PhonoMaster* *MR78*

    * Magnum Dynalap FT 101 Etude *

    *Quad*ESL57*Qa.*SB1*PRO. *Frankonia* , what else :)