Mein Kopfhörer brummt

  • Obwohl mein Kopfhörer nicht über die3 Cinch Kabel an den Verstärker angeschlossen sind brummt der Kopfhörer sobald ich ihn an der Kopfhörerverstärker anschließe. Was läuft da falsch? Danke für Infos

  • Guten Morgen,

    eine Verständnisfrage: wenn Du den Hörer ohne den KHV benutzt ist alles gut?

    Viele Grüße Tobias.

    "...Cramer, Cramer! Wir werden niemals imstande

    sein etwas ähnliches zu machen!..."

    Beethoven in einem Gespräch mit seinem

    Schüler über Mozarts Klavierkonzert KV491

  • Morgen,

    schade daß das nicht geht, da hätte man den Hörer schon ausschließen können...

    schreib doch mal um was für Geräte es genau geht und wie die miteinander verbunden sind. Ich selber habe zwar nur rudimentäre Ahnung, jedoch gibst hier ja viele andere...

    Viele Grüße Tobias.

    "...Cramer, Cramer! Wir werden niemals imstande

    sein etwas ähnliches zu machen!..."

    Beethoven in einem Gespräch mit seinem

    Schüler über Mozarts Klavierkonzert KV491

  • Ich habe einen HPA 260 Violectric mit zwei Cinch Anschlüssen für Kopfhörer und einen weiteren für 4 poligen XLR. Kopfhörer ist derSennheiser HD 600. Verstärker der analoge NAD M3 aus der Masterserie.

  • ... ändert sich das Brummen wenn Du den KHV anfasst?

    ... Brummen ist auch da wenn an den Verstärker angeschlossen?


    Würde mal messen ob der Schutzleiter 'Durchgang' hat.

    Kann man das Kabel am HD600 abnehmen? Wenn ja auch mal messen (Kabelbruch)?


    Gruß


    Carsten

    Das Auge hört mit ...

  • Quote

    Ich habe einen HPA 260 Violectric mit zwei Cinch Anschlüssen für Kopfhörer

    ???


    An der Vorderseite sind doch 2x 6,3mm Klinke für den Kopfhörer, oder?

    Cinch auf der Rückseite sind 'Signaleingänge' von der Quelle ...


    Carsten

    Das Auge hört mit ...

  • Trenne doch mal den KHV von der gesamten Anlage und schließe nur eine Quelle an. Achte darauf, dass dann keine Kabel übereinander liegen. - Wenn es dann noch brummt, liegt das Problem am KHV.


    Violectric hilft Dir dann bestimmt, wenn das Gerät ein Problem hat. :-)

    Amps Audionet, LFD + CD-Player Marantz - Dreher Rega - Pre SXono - TA Benz / Denon - PWM PRC4 - Tapedeck Onkyo / Revox / Akai - Speaker SF - KHV was mit Röhren - KH Sennheiser / Denon / + weitere - Hörfutter (teilweise erfasst): MacGerry@Discogs

  • Hallo,

    super daß sich das alles so einfach aufgelöst hat, viele Grüße Tobias.

    "...Cramer, Cramer! Wir werden niemals imstande

    sein etwas ähnliches zu machen!..."

    Beethoven in einem Gespräch mit seinem

    Schüler über Mozarts Klavierkonzert KV491